Vor rund 200 Livegästen eröffnete gestern Florentina Leitner mit ihrer Auftaktshow die Mercedes-Benz Fashion Week (MBFW) im Berliner Kraftwerk. Die junge Designerin zeigte ihre Frühjahr/Sommer 2022 Kollektion aus ihrem gleichnamigen Londoner Label im Rahmen des Mercedes-Benz Nachwuchsförderungsprogramms.

Im Anschluss an die Show trafen sich die Modebranche und Medien bei einem Cocktailempfang. Erstmals konnte die MBFW Berlin seit Beginn der Corona-Pandemie wieder live vor einem Publikum stattfinden. Das hybride Format ermöglichte auch eine digitale Teilnahme weltweit.

Inspiration für Leitners Frühjahr/Sommer 2022 Kollektion “Vacation on the Moon” ist der österreichische Mondsee und ihre Vision, die Kollektion für einen Urlaub auf dem Mond zu entwerfen. Die Silhouetten sind von Dirndln, Matrosenjacken und Raumanzügen inspiriert. Die Farbpalette bestimmen metallische Silbertöne und ein Mix aus sommerlichen Farben wie Pink und verschiedenen Blautönen.

Anzeige:

„Die MBFW Berlin Show ist für mich wirklich etwas Besonderes, und das nicht nur, weil sie nach einer Pause wieder meine erste Laufsteg-Präsentation vor Live-Publikum ist“, so Florentina Leitner. „Meine letzten beiden Kollektionen konnte ich wegen der Pandemie nur digital zeigen. Die Präsentation auf einer MBFW ist für Nachwuchsdesigner ein Traum, den Mercedes-Benz nun wahrgemacht hat.“

Florentina Leitner ist Master-Absolventin der Royal Academy of Fine Arts in Antwerpen. Die Österreicherin war im Design-Team von Dries van Noten, bevor sie sich mit ihrem eigenen Label in London selbstständig machte. Stars wie Kylie Jenner, Lady Gaga oder Charli XCX haben ihre Kreationen getragen. Im Februar 2021 präsentierte sie ihre Herbst/Winter 2021 Kollektion “The Royal Leitners” auf der digitalen New York Fashion Week.

Quelle/Bilder: Brauer Photos / Daimler AG