Dr. Achim Sauer, Verkaufsleiter Pkw und Mitglied der Geschäftsleitung der Vertriebsdirektion Pkw/Van Württemberg, übernimmt zum 1. September 2021 die Verantwortung für die Vertriebsnetze Pkw/ Vans und wird Mitglied der Geschäftsleitung des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD). Er tritt damit die Nachfolge von Joachim Ersing an, der Ende März 2021 das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat.

„Wir freuen uns sehr, dass Dr. Achim Sauer die neue Aufgabe als Leiter des Netzbereiches übernimmt. Mit seiner langjährigen Erfahrung, Expertise und seinem breiten Hintergrund in Netzsteuerung, Retail und Vertrieb wird er die Geschäftsleitung des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland bereichern“, schildert Jörg Heinermann (52), Vorsitzender der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland und Leiter Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland.

Seinen beruflichen Werdegang startete Dr. Achim Sauer in der MBVD Zentrale in Berlin im Dezember 2004. Er verantwortete dort unter anderem die Vertriebsnetzstrategie von Mercedes-Benz und smart für den deutschen Markt sowie die Leitung der Kundenzufriedenheit im Rahmen des Projekts „CSI No.1“. Ab 2011 war er zuständig für den Aufbau des neuen Bereichs „Business Controls“ und somit für die Implementierung von Integritäts- und Compliance-Prozessen.

2013 wechselte Dr. Achim Sauer in den Bereich Mercedes-Benz Own Retail und übernahm dort die Retailsteuerung Pkw. Er wirkte im Rahmen der Restrukturierung der deutschen Niederlassungsorganisation maßgeblich an der Implementierung eines neuen Organisations- und Steuerungsmodells und an der Weiterentwicklung zu einer Handelsgruppe mit. Seit 2017 verantwortet Dr. Achim Sauer die operative Verkaufsleitung Pkw Neufahrzeuge an den Niederlassungsstandorten Stuttgart, Ulm und Reutlingen/Tübingen.

Anzeige:

Joachim Ersing, zuletzt Leiter der Vertriebsnetze Pkw und Vans des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD), hatte nach über 30-jähriger Tätigkeit das Unternehmen zum 31. März 2021 auf eigenen Wunsch verlassen.

Quelle: Daimler AG