Mercedes-Benz zeigt diese Tage auf der Automesse in Shanghai sein Concpet GLB, einen möglichen Ausblick auf ein siebensitziges kompaktes SUV-Modell. Auch wenn noch keine Bestätigung vorliegt, rechnen mir mit dem Serienmodell des GLB auf der Plattform der neuen A-Klasse bereits im Herbst 2019.

Das 4,63 Meter lange Fahrzeug – ausgelegt als SUV-Modell – zielt wohl besonders auf größere Familien ab, der besonders der Konkurrenz aus München – mit dessen BMW X2 – Paroli bieten soll. Das in Shanghai vorgestellte Modell ist bislang noch ein Concept, das man das Modell aber auch in Serie ausliefern wird, ist schon lange nicht mehr  fraglich. Seriennah ist das Model bereits, auch wenn die integrierten Zusatzscheinwerfer an Front- und Heck im Dach es wohl nicht in die Serie schaffen werden, wie auch nicht die in Klavierlack gehaltenen Verplankungen der Radhäuser.

Im Exterieur ist das Modell ein größerer GLA mit großen LED-Scheinwerfern und einen steil aufgestellten Kühlergrill. Seitlich zeigt sich weiterhin eine Sicke unterhalb der Fensterlinie sowie oberhalb des Trittbretts der Türen.

Am Heck zeigen sich Anleihen zum aktuellen GLE Modell mit weit in den Kotflügel gezogenen Heckleuchten.

Mehr als interessant ist aber auch der Blick in das Interieur des 7-sitzigen Fahrzeuges: hier zeigen sich braune Wildledersitze mit par Hand bestickten Lederbezüge, die später wohl sicherlich nicht in der Serienausstattung erhältlich sein werden.

Anzeige:

Im Interieur selbst bietet das Concept GLB ein mehr als erstaunlich großes Raumangebot, selbst in der dritten Reihe soll Platz für Erwachsene Personen vorhanden sein. Die drei Einzelsitze im Fond lassen sich komplett oder einzeln verschieben, was das Platzangebot variabel werden lässt – mit aufgestellten Sitzen der dritten Reihe bleibt jedoch kein Platz mehr im Kofferraum.

Das Cockpit selbst zeigt Anleihen aus dem GLE sowie aus der B-Klasse, u.a. mit Widescreen – aus zwei TFT-Bildschirmen (rechts weiterhin Touch) sowie typischer Bedienleiste unterhalb für die Klimaanlage etc. Die Lüftungsdüsen sind bekannt in Turbinenoptik gehalten, sowie innen und außen mit roten und schwarzen Akzenten abgesetzt und beleuchtet.

Anzeige:

Bei den Motoren könnte sich ein Serienmodell direkt aus der Motorenpalette der A- und B-Klasse bzw. den aktuellen Kompaktmodellen bedienen, wobei man problemlos auf Vorderradantrieb oder Allradantrieb 4MATIC setzen könnte. Das Concept selbst ist noch mittels 224 PS starken Vierzylinder-Benziner (M 260) und 8G DCT Doppelkupplungsgetriebe – ausgestattet.

Bilder: Daimler AG

 

33 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
driv3r
3 Jahre zuvor

BMW X2? Da der X2 – analog zu BMWs Namensstrategie der geraden Zahlen für Coupé-Derivate – eher die Coupé-Ableitug des X1 ist, passt der zitierte Vergleich im Artikel oben nicht.

Wenn eine Vergleichbarkeit hergestellt werden soll, dann zum 2er GranTourer, der ist ein möglicher 7-Sitzer auf Kompaktplattform (UKL) Basis.

martin
3 Jahre zuvor

Auf den ersten flüchtigen Blick sieht der aus wie der VW Tiguan..da hätte ich mir eine etwas stärkere Abgrenzung gewünscht. Aber gut..das Auto wird seinen Weg machen und m.E. besonders bei der B-Klasse räubern aber auch im Feld der C KLasse Kombi Kunden .
Jetzt bleibt nur zu hoffen das die Markteinführung nicht das gleiche Desaster wird wie bei der A-Klasse Limo

Ralf
3 Jahre zuvor

Ein Tiguan blitzt auf den ersten Bild der Silhouette kurz hervor. Der Rest ist meiner Meinung nach jedoch erfreulich eigenständig. (Und so langsam ergeben die speziellen Rückleuchten GLC-Mopf Sinn… Beim GLB sieht es ziemlich cool aus.)
Okay, dann kommt das 8G-DCT wohl doch noch für die stärkeren Benziner?

Racer1985
Reply to  Ralf
3 Jahre zuvor

Hier ist wohl die alte Generation des Tiguan gemeint. Ja, habs auch gemerkt.

Ich kann mir aber schlecht vorstellen, dass hier der BMW X2 als Mitbewerber gesehen wird. Der zielt wohl eher auf den GLA ab. Wenn, dann ist der X1 ein Mitbewerber.

Ralf
Reply to  Racer1985
3 Jahre zuvor

Na ja, der X2 ist was hippiges und der GLB in gewisser Weise (analog Jimny) auch. Denke schon, dass die beiden ähnliche Zielgruppen haben.

driv3r
Reply to  Ralf
3 Jahre zuvor

Dem ist wenig so. Da sich X2 und GLB im Styling schon deutlich unterscheiden sind die eigentlich Kernwettbewerber des GLB zum Teil der X1 aber vor allem auch der 2er ActiveTourer und 2er GranTourer, die Wettbewerber des GLA der X2 und der X1. Da das Van-Segment schrumpft ist es nur folgerichtig einen kompakten 7-Sitzer in ein SUV-Kleid zu hüllen. Den Gerüchten nach scheint BMW ja in der Nachfolgegeneration der 2er Vans nur noch ein Modell bringen zu wollen.

Reply to  Ralf
3 Jahre zuvor

@Ralf
Ja auch die Benziner werden das 8G-DCT bekommen – wir erwarten die ersten Modelle der Kompaktwagen-Familie zum Ende 2019

Anzeige:
Ralf
Reply to  Philipp Deppe
3 Jahre zuvor

Nicht schlecht!
Aber nicht alle Modelle, oder?
Für die kleinen Motoren bleibt es beim Getrag 7G-DCT?

harry
3 Jahre zuvor

Gefällt mir klasse. Besonders in Verbindung mit den BF Goodrich Reifen. Wäre super, wenn es in Kombination mit einem Offroad Paket, die Reifen es in die Serienversion schaffen würden. Das sind dann wohl Wunschträume.

düdowüdo
Reply to  harry
3 Jahre zuvor

Höherlegungsfedern und eine Anfrage beim Reifenhändler des Vertrauens sollten ein vergleichbares Ergebnis möglich machen.

MarkusGLK
3 Jahre zuvor

Beim ersten Anblick von der Seite habe ich gedacht: Hilfe, wer hat unseren GLK geschrumpft? 🙂

Wieviel Liter Volumen hat der Kofferraum?

Reply to  MarkusGLK
3 Jahre zuvor

@MarkusGLK
Da es sich noch um ein Showcar handelt gibt es keine Daten zum Kofferraumvolumen – hier müssen wir das Serienmodell später im jähr zu abwarten

W247 Fahrer
Reply to  MarkusGLK
3 Jahre zuvor

Rechne mal mit ca. 500 Litern / umgeklappt etwa 1.500 Liter

Zwieback
Reply to  MarkusGLK
3 Jahre zuvor

GLK
Länge: 4.536 mm
Breite: 1.840 mm

Concept GLB
Länge: 4.634 mm
Breite: 1.890 mm

größer geschrumpft

oder meintest du den GLS?

Anzeige:
MarkusGLK
Reply to  Zwieback
3 Jahre zuvor

Die Proportionen sind verschoben im Bezug zum GLK.
Die Breite des GLB Concept wurde glaube ich bisher noch nicht kommuniziert.
Die Sitzhöhe müsste zumindest optisch deutlich niedriger sein.
Bei der angeblichen Außenbreite müssten ja theoretisch die viel komfortableren Sitze aus C / GLC Klase reinpaseen.

Snoubort
3 Jahre zuvor

Gefällt mir außen sehr gut, trotz Tiguan. Aber Innen, es bleibt bei diesem schrecklichen Hartglanzplastik…, sogar in der Studie…

P. Armbruster
Reply to  Snoubort
3 Jahre zuvor

Meinst Du mit “Hartglanzplastik” all das Leder in der Studie? (Ich weiss echt nicht, was Du beim Studieninnenraum genau meinst…) Dass der GLB-Innenraum eine Abwandlung der B-Klasse sein wird, war schon lange vorher klar. Irgendwie darf und muss er sich doch auch ein wenig vom GLC unterscheiden. Auch mir gefällt er aussen sehr gut – und da mir innen die neue B-Klasse ganz ordentlich gefällt, dürfte mir wohl auch der GLB innen gefallen.

Snoubort
Reply to  P. Armbruster
3 Jahre zuvor

Nein, das schwarze Billigstplastik rund um die Lüftungsdüsen, in dem gezeichneten Vorab-Teaser-Bild war es nicht vorhanden, die n der Studie aber eben schon. Es reicht bei mir, um den Innenraum der A-Klasse auf mich nicht wertig wirken zu lassen, leider.

Engelbert
3 Jahre zuvor

Haben wir schon eine Tendenz was die Preise angeht?
Q3 oder drüber?

Gruß

driv3r
3 Jahre zuvor

Also die hier häufig zitierte Ähnlichkeit zum Tiguan (weder Gen. 1 noch Gen. 2) sehe ich nun überhaupt nicht. Weder an Front, noch an Heck, noch in der Seitenansicht… gänzlich anderes Leuchtendesign, völlig andere Fensterlinie…

Snoubort
3 Jahre zuvor

Adieu B-Klasse

Anzeige:
MartinBerlin
3 Jahre zuvor

Sieht gut aus! Nur die generell überflüssigen Auspuffblenden jetzt auch an die Front zu klatschen, stört mich etwas, kommt so hoffentlich nicht in Serie….

P. Armbruster
Reply to  MartinBerlin
3 Jahre zuvor

Ich gehe davon aus, dass es dann eine Style, eine “Offroad” und eine AMG-Line geben wird. Ob eine davon den seltsamen Knochen aufweisen wird, werden wir sehen. Wer bei MB intern tatsächlich die Auspuffblendenattrappen gut findet, müssen wir irgendwann einmal herausfinden. Dass sie die jetzt an der Front noch wiederholen, ist tatsächlich eine sehr schräge Wahl.

stefan
3 Jahre zuvor

der knick in der unteren fensterleiste gefällt mir irgendwie gar nicht…

Ralf
Reply to  stefan
3 Jahre zuvor

Finde den gerade gut, weil mal was anderes…

Hr.Schmidt
3 Jahre zuvor

Ich denke, die Karosserie ist fix. Das bisschen Schischi am Baum wird noch verschwinden. Interessant wird das Konzept um die 2.und 3. Sitzbankreihe werden. Es sieht ja so aus, als ob die Sitzlehne waagerecht liegt wenn sie umgeklappt wäre. Also als 5 Sitzer ein ansprechender Kofferraum.

MarkusGLK
3 Jahre zuvor

Laut AMS wird es vom X247 kein PHV geben, sondern nur die reine Elektrovarainte. Könnt Ihr das bestätigen?
Wäre schade …

Reply to  MarkusGLK
3 Jahre zuvor

@Markus GLK
Wir können nichts bestätigen, gehen aber im Moment auch davon aus das es kein Hybrid beim GLB geben wird

Anzeige:
düdowüdo
Reply to  Philipp Deppe
3 Jahre zuvor

Hrrngh. Ich habe so langsam das Gefühl, dass Mercedes mein Geld einfach nicht will.

Aber in der B-Klasse ist der PHEV noch zu erwarten?

Reply to  düdowüdo
3 Jahre zuvor

@düdowüdo
Ja in der B-Klasse kommt der PHEV

MarkusGLK
Reply to  Philipp Deppe
3 Jahre zuvor

Wenn es wirklich beim, GLB keine PHV Variante gibt, dann halte ich das für nicht mehr nachvollziehbar. Nachdem PHV Varianten für mehrere BR der MFA II Architektur hier mehr oder weniger intern bestätigt wurden, halte ich den Mehraufwand an Entwicklung bei dem hohen Anteil an Gleichteilen für vertretbar. Ausserdem hat der GLB genügend Platz für eine entsprechende Batterie ohne deutliche Verkleinerung des Kofferraumes. Meiner Ansicht nach hätte so ein Fahrzeug exzellente Verkaufsaussichten und wäre mit Sicherheit unser Nächster mit Stern.

Ich befürchte, dass ist wohl eher eine politische Entscheidung …. man will den Verkauserfolg des deutlich teueren EQB nicht gefährden. :-(((

Flo
3 Jahre zuvor

Die 80er sind zurück… Zumindest im Innenraum. Braun mit beige und Holz…. Ich ahne schlimmes.

Als nächstes gibt es wieder grüne WCs

Alex
3 Jahre zuvor

Gefällt mir und bei der Grösse gehe ich von kofferraum aus als beim GLC(550)
Bin mal gespannt