Mercedes-Benz bietet ab Produktionsmonat Juli 2021 eine überarbeitete Generation der Luxussitze für die lange sowie extralange Variante der V-Klasse an. Die Sitze verfügen dabei über die bisherigen Funktionen und Eigenschaften, wurden aber im Detail um zahlreiche Features erweitert.V-Klasse erhält neue & verbesserte Generation der Luxussitze

Luxussitze für die V-Klasse in Lang sowie Extralang
Die neue Generation der Luxussitze bieten zahlreiche technische Anpassungen. Neu integriert wurden so ein bernsteinfarbenes Ambientelicht unterhalb der Armlehnen. Zusätzlich wurde die innen liegende Armlehne in Fahrtrichtung verlängert und erhält nun auch eine Ablage für mobile Endgeräte (jedoch ohne kabellose QI Lademöglichkeit!). An der Stirnseite der innenliegenden Armlehne befinden sich nun auch zwei USB-C Anschlüsse. Die Bedienung der beiden Sitze ist nun an der innenliegenden Armlehne positioniert worden.

 

Neu ist auch ein kleines Staufach an der innenliegenden Armlehne der Sitze sowie jeweils ein einklappbarer Cupholder an der Außenseite des Sitzes. Unabhängig von der gewählten Ledervariante – Lugano oder Nappa – werden die Sitze immer nur in Leder Nappa ausgeführt.

Anzeige:

V-Klasse erhält neue & verbesserte Generation der Luxussitze

Verbesserte Variante unter Beibehaltung aller bisherigen Funktionen
Unverändert bleiben bei der neuen Generation, dass die Luxussitze nur in der ersten Fondsitzreihe und in Fahrtrichtung montiert werden dürfen. Ebenso erhalten bleiben zwei Fußstützen in der 1. Sitzreihe (Code U89), ein verlängertes Sitzschienenesystem mit vier gleich langen Sitzschienen sowie eine separate Verstellmöglichkeit der Rückenlehne, Kopfstütze sowie der Wadenstütze. Der Sitz selbst bietet weiterhin eine dreistufige Sitzbelüftungs- und Sitzheizungsfunktion mit Massagefunktion sowie eine Sitzeinstellung, die über eine Memory-Funktion in zwei Positionen gespeichert werden (dritte Taste fährt den Sitz in die Ausgangsposition zur Nutzung der Easy Entry Funktion). Kindersitze sind weiterhin mittels ISOFIX Befestigung mit Top Tether zu befestigen.

Bilder: Daimler AG

17 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Bartek
9 Monate zuvor

Hi MB ☆ Familie

Weiß jmd., ob man die Kissen an den Kopfstützen einzeln erwerben kann?

Diese Kissen möchten wir an den Kopfstützen der „normalen“ Einzel-Kompfortsitzen anbringen.

Dr. Irk
Reply to  Bartek
9 Monate zuvor

Also bei der S-Klasse sind diese Kopfstützen-Kissen mit Druckknöpfen befestigt. Diese dürften an Deinen normalen Sitzen fehlen.

Eric
Reply to  Bartek
9 Monate zuvor

Kann man, einfach mal S-Klasse Kissen googlen, das sind die gleichen, Gummizug hilft beim Befestigen, der sollte immer dabei sein.

Kay Schaller
Reply to  Bartek
8 Monate zuvor

Hallo, das wird nicht klappen, die originalen haben auf der unteren Seite der Kopfstütze eine Druckknopfbefestigung und oben Klett. Die Kopfstützen sind auch von der Form komplett anders. Geht also nicht.

Und die gesamte Kopfstütze nachrüsten könnte schwierig werden, da diese ja elektronisch steuerbar ist

Kay Schaller
9 Monate zuvor

Frage an die Redaktion, ist es sicher das die Sitze nur in Leder Nappa ausgeführt werden?

Aktuell waren diese immer nur in Leder Lugano erhältlich nicht jedoch in Nappa, egal welches Leder man ausgewählt hat…

Ansonsten sehr schick und gut das die Bedienung etwas weiter nach vorne gewandert ist. Hoffentlich folgt zeitnah noch die Holzeinlage und Ambientebeleuchtung in der Rückwand der Vordersitze.

Kay Schaller
Reply to  Markus Jordan
9 Monate zuvor

OK, vielen Dank!

Auf den Bildern sieht es eher nach Lugano aus aufgrund der Narbung des Leders, aber schön wäre es, wenn das endlich geändert wird.

MbV
9 Monate zuvor

Hallo,

schöne Weiterentwicklung. Aber da das Tischpaket mit
Buchung der Luxussitze nicht kombiniert werden kann, hätte ich eigentlich eine herausklappbare Tischfunktion in den Sitzen wesentlich sinnvoller gefunden. Gibt es dazu Infos ? Ein Van ohne irgendeine Art von Tisch ist sinnlos ;-).

Viele Grüße

Dr. Irk
Reply to  MbV
9 Monate zuvor

Der Tisch in der V-Klasse ist unbrauchbar.

JoeSt
Reply to  Dr. Irk
9 Monate zuvor

Warum ?

Kay Schaller
Reply to  MbV
9 Monate zuvor

Auf dem chinesischen Markt gibt es Tische an der Rückwand der Vordersitzen zum ausklappen.
Diese kann man theoretisch über bekannte Plattformen ordern und einbauen.

Ob das mal nach Deutschland kommt bleibt abzuwarten. Ein Blick auf den Markt in China lohnt sich auf jeden Fall, es gibt dort tolle Holzdekore und Ausstattungen die wir hier leider nicht haben. selbst die Extralange Version der V-Klasse bekommt dort ein Panoramadach.

Daniel K.
9 Monate zuvor

Kann man die Sitze auch nachrüsten, oder sind da gewisse Voraussetzungen gegeben.

Marco
8 Monate zuvor

Ein Panorama Dach für die kompakte Version wäre schon was sehr tolles.. hoffe da ist noch etwas in Planung

Dr. Irk
8 Monate zuvor

Mercedes mal wieder. Diese Sitze gibt es leider nicht für die letzte Reihe und somit kann man nicht gegenüber sitzen. Das, was ein Van zu einem Van macht und ihn von einem GLS mit dritter Sitzreihe unterscheidet, ist durch die Luxussitze einfach so verschwunden.

Und die verlängerten Sitzschienen sind meines Wissens nach auch nicht kompatibel mit den Luxussitzen. Manchmal fragt man sich, was die Produktverantwortlichen bei der Daimler AG eigentlich beruflich machen.

Kay Schaller
Reply to  Dr. Irk
8 Monate zuvor

Man kann die Sitze auch hinten installieren (die Bodenanschlüße für die Elektronik sind an allen Sitzplätzen verbaut), macht aber nur wenig Sinn bei Vis-a-Vis Bestuhlung… das wird einfach zu eng da die Sitze wirklich sehr groß sind, die Fußstützen fallen dann auch weg…

Ich hatte auch überlegt 4 dieser Sitze zu installieren aber das wäre nicht wirklich praktikabel…

Die verlängerten Sitzschienen sind bei den Luxussitzen übrigens standardmäßig installiert, darum fliegen Sie auch aus dem Konfigurator.