Auf den Seiten von roadandtrack.com sind nun Fotos der neuen S-Klasse bei Filmaufnahmen veröffentlicht worden – ungetarnt.

Alle Details zum Fahrzeug selbst fehlen zwar noch, aber die Optik ist so wohl schon größtenteils ersichtlich. Das gezeigte Fahrzeug hat wohl die AMG Sport Ausstattung. Weitere Bilder sind im Link verfügbar.

Weitere Artikel hatten wir die letzten Tage hier – aber auch die Kollegen bei 5komma6 (im großen Report hier).

32 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Enni
9 Jahre zuvor

Überragend!

Rylex
9 Jahre zuvor

Genau so wie erwartet und berechnet… auf den Erlkönig Bildern war ein etwas schlechtgemachtes verzerrtes Bild der zentralen Cockpitinstrumente zu erkennen. Schon da hat man eigentlich fast alles gesehen wenn man sich bissel auskennt…

Sieht TOP aus!

Racer1985
9 Jahre zuvor

Hut ab! Wunderschön geworden!

Pete
9 Jahre zuvor

Ein ganz großer Wurf! Glückwunsch für dieses Design. Das Heck, als Reminiszenz an den F700 sieht fantastisch aus.

Es ist schön zu sehen, dass genau ab heute Mittag die Knie in Ingolstadt und München heftig schlottern werden!

Fuenfkommasechs
9 Jahre zuvor

Ein eigentlich unmöglich zu realisierendes „Best Of“ aller Vorgänger-S-Klasse-Baureihen in einer hocheleganten, unaufgeregten und nirgends verspielten Form. Herausragend elegant und majestätisch. Ganz ganz große Kunst aus der Designabteilung. Chapeau, Prof. Wagener!

Manuel
9 Jahre zuvor

Wow, also das nenne ich mal einen großen Wurf! Extrem gut gelungen ist das, da passt einfach alles. Wirkt eine ganze Klasse höher angesiedelt als die Konkurrenz.

Santana
9 Jahre zuvor

Mit AMG Sport-Paket!
Man siehts an den Längsträgerverkleidungen.

Anzeige:
iAMG
9 Jahre zuvor

Einfach der Hammer!!!
Endlich mal kein Understatement mehr, sondern die S-Klasse stellt mal wieder was dar, Statussymbol pur!!!! 🙂

Wie geil wird dann erst die „Maybach-Edition“? 😀

Pete
9 Jahre zuvor

Und es geht weiter mit frischen Infos: http://www.autoweek.com/article/20130318/CARNEWS/130319824

iAMG
9 Jahre zuvor
Daniel
9 Jahre zuvor

Diese S-Klasse wird Maßstäbe setzen.

StPatrick
9 Jahre zuvor

Benz is back. Now kick ass!

Racer1985
9 Jahre zuvor

… da bin ja mal gespannt, wieviel davon auch beim Design der C-Klasse wiederzufinden sein wird 🙂

Anzeige:
Lackfarbe
9 Jahre zuvor

Innen. Hui!
Aussen. Diese AMG Frontschürze. Ohjee, ohjee. Gefällt mir überhauptnicht. Mal abwarten wie die Standard-Optik ausfallen wird.

hartmut
9 Jahre zuvor

Diese S- K l a s s e ist der Maßstab im Automobilbau.
Klare Form ,sehr gute Rundumsicht,Tolle moderne Lichttechnik, Interieur sehr hochwertig (Lautsprecherabdeckung) Neues Lenkrad ist eine Inovation, Sicherheitsassistenten auf neuestem Stand des machbaren. „DAS BESTE ODER NICHTS“

Engelbert
9 Jahre zuvor

Der Wagen hat, von 2 Damen gefahren, mal vor meinem Haus geparkt. Leichte Tarnung und Interieur freigelegt.
Er wirkt RICHTIG GROß. Diesen Eindruck hatte ich zum letzten Mal beim letzten 7er. Ein MASSIVES Auto!
Von der Präsenz her steht der 222iger einem Maybach in nichts nach. Kommt auf den Fotos nicht so rüber.
Ansonsten:
Das Heck hängt für meinen Geschmack und was da mit den Auspuffen passiert versteh ich auch noch nicht ganz.
Interieur zwar sehr bemüht und hochwertig, aber auch extrem verspielt und unruhig.
An sich ein schöner Wagen. Ich hätte mir noch gewünscht dass die Motorhaubentrennlinie nicht so konventionell verläuft, sondern wie zB beim Phaeton vom Grill diagonal bis zu Windschutzscheibe verläuft. Das hätte einen wuchtigeren Kotflügel ergeben und dessen schön modellierte Form unterstrichen.

Gruß
Engelbert

mehrzehdes
9 Jahre zuvor

gefällt mir sehr gut.

André
9 Jahre zuvor

Freut euch mal nicht zu früh.
Spätestens wenn ihr drin gesessen habt und feststellen werdet das dort, wo Ziehrnähte einen (Kunst)lederbezug suggerieren, doch nur Hartplastik verbaut ist, kommt sehr schnell die Ernüchterung. Leider.
Und die unbeleuchteten Stellräder der Belüftungsdüsen sind ein Witz.
Vergleicht das dann mal mit nem 212er, der ist im Innenraum überall „aufgeschäumt“ und weich.

Julian D.
9 Jahre zuvor

Alles ü-ber-ra-gend!

helmut
9 Jahre zuvor

Auch wenn ich relativ allein mit meiner Meinung stehe:
Auf mich wirkt das Auto richtig plump. Vor allem das Heck, soll das ein Nachruf auf den Maybach werden?

Anzeige:
Florian
9 Jahre zuvor

Unglaublich. Ein wunderschönes Auto. Ich hätte nicht erwartet, dass mich die S-Klasse derart vom Hocker hauen würde. Wenn man bedenkt, dass mit dem angedachten viertürigen Coupe und dem CL-Nachfolger die Sahnstücke erst noch folgen werden, dann kann man sich vorstellen, wer im automobilen Oberhaus das Sagen wieder haben wird.

melaw
9 Jahre zuvor

Das Heck ist mir persönlich zu kurz, die Heckleuchten zu „schräg“, so wie beim CLA oder CLS. Etwas mehr horizonal/vertikal-Ausrichtung hätte meiner Meinung nach besser gepasst.

W212-Fahrer
9 Jahre zuvor

@Andre: Wo soll Hartplastik in der S-Klasse sein ?

vertigo
9 Jahre zuvor

Endlich mal wieder ein Stern mit zeitloser Eleganz und ohne unnötige Fugen und Sicken.
IMO mit Abstand das beste Gesamtkunstwerk, das Prof. Wagener in seiner bisherigen Dienstzeit auf die Räder gestellt hat.

Marc W.
9 Jahre zuvor

Auch auf die Gefahr hin, dass bei echten offiziellen Bildern oder gar ersten Sitzproben eine Neubewertung stattfinden muss:
Heck: das konnten sie schon immer. Ob C140, S211 oder W204, jetzt wohl W222 – allererste Sahne.
Das Interieur: man kann wohl in dieser Umgebung Frieden schließen mit den runden Düsen, gleichwohl sie weniger integriert sind als bei R107 und W123.
Die Seite: dropping lines nicht zu affektiert – uff !
Die Front: traumhafter Grill, würdige Statur – aber die Leuchten: das geht gar nicht. Keine formale Harmonie, aber auch kein Kick wie beim neuen 3er – schade.
Trotz allem ein klarer Kauf – wie DAI 😉

Achim
9 Jahre zuvor

Das mit dem Hartplastik und nicht aufgeschäumten Materialien ist bei Vorserien in der Regel normal. Die haben dann meist einen Code der da lautet „nicht kundenfähig“. Die Serienteile später sind mit Sicherheit über jeden Zweifel erhaben.

Florian
9 Jahre zuvor

Da kann man nur eines sagen: SENSATIONELLES Fahrzeug. Wahnsinn

Anzeige:
Bernd
9 Jahre zuvor

ein Traum, keine billiges „Zeitgeist“ Design à la A-Klasse.
Es geht doch. Hoffentlich bekommt die nächste E-Klasse ein ähnliches Design mit diesem „Traumkühlergrill“
Mir gefällts.
Leider nicht ganz meine Preisklasse und vor allem wird’s in allen Garagen eng.

donaldduck
9 Jahre zuvor

Das wird ein Super-Auto! Gerade auch im Innenraum weit über den trist-wirren Versuchen anderer Marken…

Eine Bitte: Macht die Seitenwände nicht zu hoch! Wieviel lichtig-luftiger und auch einladender/dynamischer wären etwas tiefere Gürtellinien (Ja, ja, die Kunst, dann den Seitencrash gut zu beherrschen).

melaw
9 Jahre zuvor

Aber irgendwie ist das vordere Radhaus schon höher als das hintere… aus manchen Blickwinkeln wirkt das irgendwie seltsam.

Lexi
9 Jahre zuvor

@melaw, da stimme ich Dir zu. Mit der „Dropping Line“ in der Seitenlinie wirkt oftmals das Hinterrad kleiner als das Vorderrad, ganz extrem beim CLA zu sehen. Das ist aber auch das Einzige was mir nicht 100% gefällt.

Der Rest ist Oberhammer!!