Uns ist gestern im Schwabenland ein GLA kurz aufgefallen, der nach den optischen Eindruck wohl schon im schlechten Gelände unterwegs war. Das Serienmodell des GLA der Baureihe X156 steht dieses Jahr auf der IAA in Frankfurt.

Aktuell beschäftigt uns zwar noch das Fahrzeug, welches hinter den Erlkönig des Mercedes-Benz GLA steht, aber dazu gibt es später mehr. Der GLA selbst kommt im 1. Quartal 2014 auf den Markt, – übrigens auch als Fahrschulauto ab Werk (was der CLA C117 übrigens nicht wird!) – den ersten Blick in der Öffentlichkeitkeit wird der Mini-SUV auf Basis der A/B-Klasse-Plattform auf der IAA 2013 in Frankfurt feiern.

Auch wenn aktuell die neue S-Klasse rund um Sindelfingen bereits sehr auf den Straßen zu sehen ist, fahren aktuell viele GLA (X156) und neue C-Klassen (W205 bzw. S205) rund um Stuttgart im Test. Starten wird der GLA 2014 übrigens mit 3 Motorisierungen – später ist hierzu sogar eine AMG-Variante als GLA 45 AMG mit 360 PS geplant.

Bild: MBpassion.de / Markus Jordan

Anzeige:
27 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Christopher
9 Jahre zuvor

Wie steht es eigentlich um den B45 AMG? Kommt der noch, oder ist der doch eingestellt?

Lennart
9 Jahre zuvor

Vianos sind auch zahlreich im Raum Stuttgart unterwegs zurzeit

Erstchef
9 Jahre zuvor

B 45 war leider nie geplant. Letztes Jahr fuhr eine A 45 Basis mit B-Klasse Karosserie durch die Gegend, woraus man fälschlicherweise einen B 45 erfand.
Schade eigentlich, B 45 wäre als Familienvater meine erste Wahl.

KF
9 Jahre zuvor

B45 AMG wäre ein Widerspruch in sich. Die B-Klasse ist kein sportliches Auto und würde auch mit 350 PS und Allradantrieb keines werden. (Okay, der R63 AMG zeigt, dass Mercedes da nicht immer konsequent war.) A, CLA und GLA als AMG sind doch eine super Auswahl.

Der GLA sieht auf dem Bild richtig gut aus. Krasser seitlicher Einzug über den hinteren Kotflügeln!

Das Auto dahinter sieht sehr nach CLA (Edition?) aus.

KF
9 Jahre zuvor

Gibt’s ne Info, warum sich die Editionsmodelle so verzögern?

Anzeige:
Max
9 Jahre zuvor

Hi Markus, wollte nochmal kurz fragen, ob Ihr irgendwas mitbekommen habt wegen der E-Klasse.

Die Ausstattungsänderung ist bei mir immer noch freigegeben und bei Liefertermin steht noch June 2013.

Dominic
9 Jahre zuvor

Ich freue mich riesig auf den GLA. Das wird auf jeden Fall Muddis nächster.

Ich hoffe mal, dass Daimler das Ding nicht mit Stahlfelgen anbietet.
Das geht ja mal gar nicht.

Ich habe gehört, dass der GLA noch im Dezember kommt.

OD
9 Jahre zuvor

in Hamburg gibt es schon wieder Kampfpreise:

http://mercedesbenzhamburg.de/traumwagen/?gclid=CIvdttnd0rcCFci23godsHoAdw

Bsp.: SL 350, Anzahlung 2999 (sonst eigentlich 17500 laut Aktion Traumautowochen auf http://www.Mercedes-Benz.de)Euro), Rate: 799 Euro. Weitere Aktionsmodelle zu echt sehr guten Preisen auf der besagten Mercedes-Seite

blablub
9 Jahre zuvor

Immerhin dran gedacht, das Nummernschild ordentlich zu schrubben. 😉 Auto dreckig bis zum geht nicht mehr, aber die Nummer glänzt wie ein Spiegel in der Sonne. 😉

Panther
9 Jahre zuvor

Markus,selbst mit mehr PS langts oftmals nicht. Im Stuttgarter Raum sollte man sich tunlichst an die Geschwindigkeits Begrenzung halten,nicht nur an den stationären Blitzern.Sie stehen massiv Mobil am Wegesrand,sogar in der Mercedesstraße

Anzeige:
Peter
9 Jahre zuvor

wenn doch so viele Viano “Erlkönige” unterwegs zu sein scheinen – warum bitte schön keine Meldungen ? keine Bilder ? Gibt es da Nachrichtensperre?

mehrzehdes
9 Jahre zuvor

der sl ist ein ungewöhnlich gutes leasingangebot. er ist ja weder ein schlechtes noch ein altes auto.

Peter
9 Jahre zuvor

wissen Sie dazu mehr?
Vorstellungstermin zB. …
und danke für die schnelle Reaktion!
Sie leisten wirklich viel und sind eindeutig mit dem Herzen bei der Sache!

Marc W.
9 Jahre zuvor

@blablub: die Lösung ist profaner: Kennzeichen erst für den öff.Verkehr anmontiert, Geländetest zuvor auf abgesperrten Revieren…

Peter
9 Jahre zuvor

@Peter (nein, ich bin nicht derselbe, habe nur den gleichen Vornamen):

Ich habe Anfang Mai einen Viano-Erlkönig erwischt. Aufgrund der Örtlichkeiten leider nicht sehr detailliert, aber vielleicht hilft’s trotzdem was. Das Bild habe ich unter http://www.motor-talk.de/bilder/erlkoenige-gesichtet-g56634991/viano-i206010508.html eingestellt.

W.: So kenne ich dies auch (manchmal sogar mit roten Schildern). Die Kennzeichen kommen erst dran, wenn’s auf die Straße geht. Die Tests auf internen bzw. abgeschlossenen Strecken werden i.d.R. ohne Kennzeichen gemacht.

Anzeige:
Panther
9 Jahre zuvor

Peter,war das auf der Einfahrstrecke in Untertürkheim?

Merc.
9 Jahre zuvor

In Rastatt habe ich eine Werksführung gemacht und er stant dort unter einem Tuch in einem neuen Produktionsabschnitt, also ich fand ihn von den Proportionen her interresant, er ist tief aber nicht so tief wie der A. Das konnte ich schön vergleichen, weil ca. 15m, daneben die Dächer der A Klassen eingeschweißt wurden. Also wer mal in Rasttatt ein Auto abholt muss die Werksführung machen (am besten die große) es ist echt toll. Nur leider darf man keine Fotos machen. 😉

Peter
9 Jahre zuvor

@Panther und Markus Jordan

So sieht’s aus. Das Bild habe ich aus dem Museum mit Extrem-Tele heraus gemacht.

Umgerechnet auf KB müssten es um die 450 mm gewesen sein, was der maximale optische Zoom meiner Digi-Kompaktkamera wäre, ob ich den Digitalzoom (wäre dann umgerechnet bis 1.800 mm) noch genutzt hatte, weiß ich nicht mehr.

Panther
9 Jahre zuvor

im Museum bin ich auch schon öfters hingestanden und hab da zugesehen,aber vorm Museum ist es mit Erlkönigen auch interessant 😉

Merc.
9 Jahre zuvor

Hier in Norddeutschland fahren kaum welche, hab mal nen Erlkönig in Hannover gesehen mehr aber nicht, weder auf Autobahnen noch auf Landstraßen.