Mercedes-Benz zeigt sein neues C-Klasse Coupé der Baureihe 205 voraussichtlich im Dezember 2015 beim Händler, eine Bestellfreigabe dazu erwarten wir im September 2015. Später folgt noch das neue C-Klasse Cabrio (A205).

Auf Basis der C-Klasse Limousine entwickelt Mercedes-Benz für die Baureihe 205 erneut – wie in der Vorgängerbaureihe -ein C-Klasse Coupé – leider wohl wieder mit einer tragenden B-Säule und fixem Heckfenster. Wie das Modell aussehen könnte, zeigt obige Zeichnung – sofern sich das Modell optisch an der Limousine halten sollte. Gerüchte, das sich die Optik am S Klasse Coupé hält, gibt es hingegen ebenso.

Das neue C-Klasse Coupé der Baureihe 205 ist aller Voraussicht ab September 2015 bestellbar und steht dann im Dezember 2015 beim Händler. Die Weltpremiere des Coupés bietet sich dazu auf der IAA 2015 in Frankfurt an, wovon wir aktuell auch ausgehen. Das Cabriolet der neuen C-Klasse (A 205) mit Stoffverdeck folgt jedoch erst 2016.

Anzeige:

Motorisch wird das Coupé sich an der Motorenpalette der Limousine halten – ein Plug-In-Hybrid ist denkbar. Vom Antrieb her werden weiterhin Benzin-, sowohl Dieselvarianten im Angebot sein – wie auch eine AMG-Variante mit 4 Liter V8 Motorisierung.

Bild: Reichel CarDesign

Anzeige:

30 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
CMrotzek
7 Jahre zuvor

Sind die 5,5 Liter richtig?

Adis Rugovac via Facebook
7 Jahre zuvor

„5.5 Liter V8“?…müsste dass nicht der gleiche wie auch in der Limousine sein, sprich der neue 4l BT V8?

9er
7 Jahre zuvor

Kommt das Coupe gleich mit 9G ?
Kommt der C450 automatisch mit 9G oder 7G ?

Danke

Gradwand
7 Jahre zuvor

Kommt das Coupe gleich mit 9G oder 7G ?
Hat der C 450 in alle Varianten sofort 9G ?

Danke

Dienstwagenfahrer
7 Jahre zuvor

Ist ja nur eine 2-türige Version des W205 mit Aufpreis.
Wird es trotzdem den angekündigten CLC (4-türiges Coupé) als Audi A5 Konkurrent geben?

Rocky
7 Jahre zuvor

Was is denn eigentlich mit der 9g tronic für die c-klasse steht die überhaupt noch zur debatte!?

Anzeige:
cla200
7 Jahre zuvor

Die Erlkönige vom A205 wirken auf mich sehr kompakt – kann es sein, dass A205 und C205 im Vergleich zur Limousine einen verkürzten Radstand erhalten? Bietet die neue MRA eine solche Flexibilität?

hoelli78
7 Jahre zuvor

Und wird es einen 6 Zyl diesel geben im coupe?

Olaf
7 Jahre zuvor

Schreibt doch bitte beim „Foto“ eindeutig hin, dass es sich dabei um eine Photoshop-Phantasie handelt.

Racer1985
7 Jahre zuvor

Die entscheidene Frage ist für mich beim Design: Wenn B-Säule, dann wie bisher oder wie bspw. bei Audi A5 hinter dem fixen Seitenfenster und ob die Türen dann diesmal wenigstens ohne Fensterrahmen sind. Mal sehen, wie lange es bis zu den ersten Erlkönigen noch dauert.

Rick
7 Jahre zuvor

Oh Mann, was ein schlecht gephotoshoppter C205.
Nur eins…wartet ab,das neue C-Coupé wird der abs. Sportler und hat designtechnisch wenig mit der Limousine zu tun.

Der nächste Hammer!

Racer1985
7 Jahre zuvor

Die Zeichnung stimmt eh nicht. Die seitlichen Sicken passen nicht zum aktuellen Mercedes-Benz Design.

Anzeige:
LukasC-Coupé
7 Jahre zuvor

Dies hier dürfte es besser treffen:

http://www.mercedes-fans.de/magazin/news/mercedes-von-morgen-das-neue-c-klasse-coupe-renderings-zeigen-wie-das-kommende-c-klasse-coupe-aussehen-koennte.6551

Kommt aber leider zu spät, wer möchte denn noch so lange warten ohne auch nur ansatzweise mal einen Erlkönig gesehen zu haben..?

Gruß

Mitos Sign via Facebook
7 Jahre zuvor

At last! Go to DTM! 😀 (y)

Julian Kumpf via Facebook
7 Jahre zuvor

Wie ich schonmal gesagt habe….das C-Klasse Coupe geht von der Optik in Richtung S-Klasse Coupe…das Bild entspricht nicht der Realität….

Oli
7 Jahre zuvor

wird das C-Coupe das Cockpit a la S-Klasse bekommen? Auto-Motor-und-Sport.de berichtet darüber: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/erlkoenig-mercedes-c-klasse-s-klasse-cockpit-fuer-coupe-co-9164100.html.

Jedoch zeigt der Artikel von Autobild das bisherige C-Klasse Cockpit: http://www.autobild.de/bilder/erlkoenig-bildergalerie-die-autos-von-morgen-4553257.html#bild1

Hr. Vogel
7 Jahre zuvor

Zu 100 % wird es keine Qualität und das große Design der S-Klasse in der C-Klasse geben, dass verrät der Blick in die kommende E-Klasse und dessen Erlkönigsbilder, die genau zwischen der neuen C-Klasse und unter der neuen S-Klasse von der Wertanmutung daherkommen. Es sei denn, dass man auf die Audi/VW Display-Konkurrenz spontan reagieren möchte, und eine neue Displaygeneration – dem Coupé bereits zur Markteinführung vorzieht – und dieses dann zur Modellpflege (MoPf) auch im W205 (C-Klasse) rolloutet werden. Oder man möchte mit diesen Displays die vielen Kunststoffbauteile reduzieren oder gar eliminieren, die bei Temperaturschwankungen gerne auch Knarzgeräusche evozieren. Wer weiß, wer weiß 😉

Racer1985
7 Jahre zuvor

Hoffentlich irren die bei AutoBild mit der Aussage, dass das Cabrio nicht als Mercedes-AMG erscheinen soll! Mit dem Erscheinen von C-Klasse Coupé und Cabrio werden die aktuellen E-Modelle (BR207) eh deutlich an Absatz einbüßen müssen… und der SLK wird mit Sicherheit auch nicht ungeschoren davonkommen.

Maxi
7 Jahre zuvor

Machen wir uns doch nichts vor.
Der Cabrio Markt ist aktuell das größte Sorgenkind oder sehe ich das falsch? BR172 und BR231 und auch Derivate anderer Hersteller laufen nicht so, wie es gewünscht wäre.
231 wird meines Kenntnisstandes im Ein-Schicht-Betrieb produziert, wenn ich mich nicht irre. Cabrios sind gerade einfach weniger gefragt (der Trend geht zur aufpreispflichtigen unlackierten Plastikbeplankung), wobei man auch hier sagen muss, dass gerade der 231 nennen wir es vorsichtig „unglücklich“ geraten ist, was das Exterieurdesign betrifft. Das Erscheinen des S-Klasse Coupés und auch bald Cabrios ist zudem in der Hinsicht nicht förderlich. Interessant ist auch das Pendant von Porsche (991 Cabrio), dass scheinbar doch einigermaßen erfolgreich ist, zumindest sehe ich den öfter als den aktuellen SL, zumal der auch ausreichend komfortabel kann und im Gegensatz zum SL auch sehr sportlich.
Anderes Thema: Wertanmutung.
Man hat es gesehen bei der Einführung der neuen S-, wie auch der neuen C-Klasse. Gefühlt wird jede Klasse auf ein höheres Niveau gehoben.
Die BR205 hat zumindest für mich im Interieur eine höhere Wertanmutung als die BR212, die BR222 stellt eine deutliche Steuigerung im Interieur im Vergleich zum Vorgänger dar. Jaja der selige 221….ich freu mich ja immernoch wenn ich einen dunkelblauen V221 ohne AMG Paket sehe….einfach schön….sorry bin vom Thema abgekommen.
Interessant (oder auch nicht) wird die BR213.
Logischerweise ordnet sich eine E-Klasse zwischen der C-, und der S-Klasse ein. Wie einige Fotos beweisen, wird das Interieur ein Best-of von 205 und 222. Siehe hier: http://www.carscoops.com/2014/12/scoop-2017-mercedes-benz-e-class-gets.html
Die 4 Lüftungsdüsen kennen wir aus der BR222, die Mittelkonsole ist interessant, da sie das „Domplatten“-Thema der BR205 aufgreift. Die Lüftungsdüse samt Übergang der (verdeckten) Türtafel links im Bild erinnert mich jedoch eher an die BR217 S-Klasse Coupé. Ich kann mir jedoch nicht vorstellen das die Tachoeinheit so in Serie geht.
Ich persönlich freue mich richtig auf die neue E-Klasse, da mir die BR212 nie wirklich gefallen hat.
Freue mch auf Meinungen, Kritik, auch über Pralinen und Blumen.

Anzeige: