Problem mit Garmin Map Pilot: Karte nicht beschreibbar
Das Garmin Map Pilot macht teilweise Probleme beim Update der SD-Karte, welche über den Mercedes-Benz Download Manager nicht durchgeführt werden kann, da die SD-Karte nicht beschreibbar wäre. Zwar ist die eigentliche Funktion des Map Pilot im Fahrzeug nicht beeinträchtigt, jedoch ist so ein mögliches Update nicht durchführbar. Die Meldung wird übrigens auch bei „Unlock“ der Karte angezeigt.

Unabhängig des Fahrzeugtyps, das Garmin Map Pilot wird aktuell im CLA, E-Klasse, CLS, sowie B-Klasse angeboten, gibt es dafür aktuell wohl 2 temporäre Abhilfen.

Aktuell 2 Lösungsansätze möglich
Beim Verbindung der SD-Karte mit dem Computer wird ein Dialogfenster von Windows mit den Auswahlmöglichkeiten „Überprüfen und reparieren“ und „Ohne Überprüfung fortsetzen“ angezeigt: wird die Option „Überprüfen und reparieren“ gewählt, kann die SD-Karte vom Download Manager erkannt und beschrieben werden. Eine andere Möglichkeit ist es, ggf. das Lesegerät für die SD-Karte am PC zu wechseln.

Eine genauer Grund, warum das Problem auftritt, ist uns aktuell jedoch noch unbekannt. Die 2 temporären Abhilfen helfen dabei in den meisten uns bekannten Fällen.

Anzeige:

Bild: Daimler AG

Anzeige:

26 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Hartmut
6 Jahre zuvor

Was passiert an einem Apple Mac Rechner,
kann die SD Karte auch nicht beschrieben werden?

MM
6 Jahre zuvor

Führen die Werkstätte eigentlich updates aus im rahmen von Aufenthalt aufgrund Service?

Bj Berry via Facebook
6 Jahre zuvor

Wirklich übel, dieser Map Pilot!

Thorsten G.
6 Jahre zuvor

War bei mir am Mac genau das gleiche Problem, ist also nicht Windows-spezifisch.

Anzeige:
Hartmut
6 Jahre zuvor

@Markus ,ich kann den “ Downloudmanager“ für den Garmin Map Pilot an meinem Apple iMac nich aus dem Netz laden ,warum?

Hartmut
6 Jahre zuvor

@Markus ,ich kann den “ Downloudmanager“ für den Garmin Map Pilot an meinem Apple iMac nicht aus dem Netz laden ,warum?

Manne
6 Jahre zuvor

Ich habe eine Garmin Map Pilot
Wo finde ich den „mercedes download Manager“ (link, download)

Gruss
Manne

Marek
6 Jahre zuvor

Bei mir auf’m Mac startet der Downloadmanager nicht. AdobeAir ist installiert, SD Karte wird gelesen, aber Kartenupdates kann ich keine machen.

Axel
6 Jahre zuvor

Habe heute ein Update mit dem Downloadmanager gemacht. Alles Prima am PC. SD Karte ausgeworfen, nachdem alles grün war. Rein ins Navi – Konnte nicht erkannt werden. Jetzt muss ich wohl zum Service, oder hat jemand eine andere Idee?

Anzeige:
Reply to  Axel
6 Jahre zuvor

@Axel
Hast du eine C-Klasse die zwischen 06/2014 und 06/2015 gebaut wurde? Hast du nach Zündung aus und wieder ein die SD-Karte nochmal probiert?

Axel
6 Jahre zuvor

Danke für die Antwort Philipp. Aber ich habe die aktuelle E-Klasse (müsste 7 oder 8//15 gebaut worden sein)
Aber ich habe das trotzdem probiert und es hat leider nicht geholfen.

Reply to  Axel
6 Jahre zuvor

@Axel
Ok bei der aktuellen C-Klasse ist nämlich sowas ähnliches mit der SD-Karte bekannt. Dort ist die Fehlerquelle die Schnittstelle wo die SD-Karte eingesteckt wird – sie muss in dem Fall ausgetauscht werden. Möglicherweise trifft das auch auf die E-Klasse zu.

Brinkmann
6 Jahre zuvor

Download-Manager hat ein Software-Update von V2.1 SW 13.30 Build 14/06.00 angeboten.
Nach einem Software-Update der Sd-Karte auf V1.2 SW 25.18 Build 15/24.00 über den Download-Manager wird das Produkt nicht aktiviert. Es wird folgender Fehler angezeigt „Die Aktivierung ist fehlgeschlagen, bitte versuchen Sie es erneut.“ Auch erneute Versuche der Aktivierung schlagen fehl. Die Karte wird auch im Fahrzeug nicht aktiviert bzw. erkannt.
Anmerkung: FAHRZEUG C180 W205 EZ 05.2014 wurde mit dem Garmin Pilot ausgeliefert.

Kann mir jemand Hilfestellung zur weiteren Vorgehensweise geben ?

Dennis
6 Jahre zuvor

Hallo,
habe das selbe Problem. Nach dem Update kommt die Meldung “Die Aktivierung ist fehlgeschlagen, bitte versuchen Sie es erneut.” Bei erneutem Einloggen der Software kommt das „Sie haben ein abgebrochenes Produktupdate“.
Hat jemand dazu mehr Infos oder Lösung?

Brinkmann
6 Jahre zuvor

Das oben beschriebene Problem wurde durch einen Werkstattbesuch auf Garantie/Kulanz behoben, da es sich bei dem Fahrzeug (EZ 08/2014) um einen Jungen Stern handelt. Ich bin Neukunde dieser Werkstatt und bedanke mich auf diesem Weg für die schnelle und problemlose Abwicklung.

Dennis
6 Jahre zuvor

Hallo,
habe das Problem lösen können.
Auf der SD Karte wurde eine Datei „update.ini“ erstellt. Diese habe ich gelöscht und den Download Manager gestartet. Jetzt hat man wieder die Möglichkeit das Update herunterzuladen und zu starten. Diesmal habe ich aber unter den Einstellungen „Lokaler Zwischenspeicher“ aktiviert.
Die Fehlermeldung „Aktivierung ist fehlgeschlagen“ kommt zwar wieder aber sobald man die Karte ins Auto steckt wird sie dort aktiviert und alles funktioniert.

Anzeige:
Albert Lehmann
6 Jahre zuvor

Hatte gestern meine Karte via Downloadmanager geprüft.
Meldung: Es steht eine neue Software und neues Kartenmaterial zur Verfügung.
Zusätzlich die Info: Die eingelegte Karte hat zu wenig Speicherplatz. Und jetzt? Andere Karte verwenden? Wenn ja, welche?
Datensicherung wird angeboten . Diese ausführen?
Etwas verwirrend.

Uwe Ramler
6 Jahre zuvor

Das Thema update mit Garmin mappilot ist ein Desaster. Sowohl beim Garmin der B-Klasse EZ. 04/2015 als auch bei meinem C-Kombi EZ. 09/2015 Probleme mit dem Mercedes Downloadmanager.
Die Updateversuche fanden auf 2 verschiedenen Rechnern, einmal Windows 7 und einmal Windows 10 mit Adobe Air und allen aktuellen Softwareständen statt.

Bei der B-KLasse bis heute keine Lösung auch beim C nicht!!!

Bei meinem C auch folgende Meldung nach dem update (analog zu Herr Brinkmann 10.01.2016): “Die Aktivierung ist fehlgeschlagen, bitte versuchen Sie es erneut.” Bei erneutem Einloggen der Software kommt das “Sie haben ein abgebrochenes Produktupdate”
Downloadmanager Version 2.0.26

In den SD-Karteneigenschaften wird angezeigt, dass diese voll ist und keinen Platz mehr übrig hat.
Nach Löschen der „update.ini“ zeigt der Downloadmanager an, dass die SD den SW-Stand 21.36 hat. Im Auto wird unter den Systemeinstellung jedoch angezeigt, das die SW-Version 25.18 installiert ist. Also widersprüchlich.

Mein Mercedes Händler sagt: „Aktuell haben wir Probleme mit dem Server. Die dort angezeigten Daten (Softwareversionen) stimmen nicht immer.
Da sich aber die neuste Version auf der Karte befindet und die Karte funktioniert, empfehle ich keine weiteren Arbeiten durchzuführen.
An dem Serverproblem wird gearbeitet.“

Was soll man glauben, man fühlt sich als Kunde veräppelt!!!

Wie kann es sein, das Mercedes seine Kunden seit 2 Jahren nicht kompetent bedient und eine Lösung anbietet.

DLG
6 Jahre zuvor

Habe versucht das update auszuführen, aber bei 10% download „friert“ der update Vorgang komplett ein.
Durchgeführt auf Win und Mac. Lächerlich, wie kann MB einen Partner wie Garmin haben.
Wie kann das Problem gelöst werden? Durch Mithilfe von MB wohl nicht. Werde nochmals in der NL nachfragen, sonst geht das ganze zum Anwalt.

Tobi
Reply to  DLG
6 Jahre zuvor

Ob der Anwalt das Update mit seinem Rechner wohl durchführen kann? 😉