Zum 15. Oktober 2018 ist das Änderungsjahr 18/2 für die E-Klasse Limousine, T-Modell, sowie All Terrain bestellbar, welches ab Anfang Dezember 2018 ausgeliefert wird. Dabei ändert sich aber lediglich Kleinigkeiten.

Fondlehnenentriegelungsschalter im Fond entfällt

Mit dem Änderungsjahr 18/2 entfällt bei der E-Klasse Limousine sowie T-Modell der Baureihe 213 der Fondlehnenentriegelungsschalter im Fond. Beim AMG Modell des E 53 4MATIC+ benennt man das Automatikgetriebe nun AMG SPEEDSHIFT TCT 9G– – statt bislang AMG SPEEDSHIFT MCT 9-Gang Sportgetriebe. Weitere Änderungen bei der E-Klasse sind uns hingegen nicht bekannt.

Anzeige:
Weitere Motorisierungen erst ab Ende Oktober 2018 bestellbar

Weitere Motorisierungen sind voraussichtlich erst Ende Oktober bei der E-Klasse bestellbar, hier der E 300 de mit 9G TRONIC, E 300 sowie E 300 e (jeweils mit 9G TRONIC) bei der Limousine.

Ebenfalls Ende Oktober 2018  sollte der E 300 de mit 9G TRONIC für das T-Modell (S 213) bestellbar sein. Die Bestellfreigabe für den E 300 als T-Modell erfolgt erst im Jahr 2019. Der E 350 d für das Coupé und für das Cabriolet (C/A 238) – mit 9G TRONIC – ist hingegen ebenso schon gegen Ende Oktober 2018 bestellbar.

Symbolbilder: Daimler AG

 

32 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
A205 Fahrer
2 Jahre zuvor

Kommt auch irgendwann mal ein W213 Plugin Hybrid mit 4Matic?

driv3r
Reply to  A205 Fahrer
2 Jahre zuvor

Ja, wie im Artikel beschrieben, der E300de T-Modell. Das ist ein PIH.

driv3r
Reply to  driv3r
2 Jahre zuvor

Gut, dass mit 4MATIC hab ich glatt überlesen. 4MATIC hat der 300de natürlich nicht.

Marc W.
Reply to  A205 Fahrer
2 Jahre zuvor

Wozu denn ? Noch mehr Gewicht ?? Traktion ist wegen der Batterielast doch super !!! Vergesst 4matic !!!!

E-Klasse
2 Jahre zuvor

Gibt es eigentlich – wie bei anderen Herstellern auch – bei neuen Modelljahren – Verbesserungen für den zahlenden Kunden ? Bei Mercedes lese ich nahezu immer, dass Dinge die in der Serie vorhanden waren wegfallen. Neues in einem Änderungsjahr sind maximal Features die einmal mehr dazugekauft werden müssen. Sorry Mercedes das nervt!

Bernd das Brot
Reply to  E-Klasse
2 Jahre zuvor

Wegen einem Schalter im Fond? Dein Ernst!?
Und das Lenkrad mal so zwischendurch ist keine Verbesserung?
Neue Zierteile z.B. In der Mittelkonsole?
Das SD-Navi von MB?
Man kann nicht immer nur die negativen Dinge in Erinnerung haben…

Okisa
Reply to  E-Klasse
2 Jahre zuvor

Dieses Jahr (18/1) wurden z.B. bei der E-Klasse das neue Lenkrad (Distronic auf dem Lenkrad links) sowie die neue Generation der Assistenzsysteme (System bremst bspw. automatisch bei Autobahnausfahrten) eingeführt.

Michael
Reply to  E-Klasse
2 Jahre zuvor

Ich finde es gibt einige Verbesserungen. Zum Beispiel erkennt der Fahrassistent jetzt eine Kurve oder einen Kreisel und fährt langsamer. Beim vorherigen Modelljahr hätte er versucht mit der eingestellten Geschwindigkeit durch die Kurve zu fahren. Das war manchmal sehr unangenehm.
Das neue Lenkrad ist auch besser. Wobei ich die Haptik beim alten Lenkrad auch nicht schlecht fand.

Markus
Reply to  Michael
2 Jahre zuvor

Die Neuerungen beim Fahrassistent gefallen mir auch. Wird immer besser nutzbar für mich im Alltag.

Marc
2 Jahre zuvor

Interessant wäre in welchem Änderungsjahr(zehnt) der Konfigurator mal auf Vordermann gebracht wird?!

Rolf Zirlewagen
2 Jahre zuvor

Ich denke Mitte 2019 ist eine Modellpflege für die ‘E-Klasse vorgesehen,
weil die halbe Lebenszeit des Modelles abgelaufen ist.

Peter
Reply to  Rolf Zirlewagen
2 Jahre zuvor

Nein, erst ein Jahr später. Wenn Daimler beim Zyklus von 7 Jahren bleibt (wovon auszugehen ist), steht die Mopf 4 Jahre nach Einführung der Baureihe an. Der W212 kam als Mj 2017 erstmals im April/Mai 2016 in den Markt. Daher steht die Mopf zum Mj 2021 an. Dieses ist normal dann ab ca. April 2020 bestellbar.

Lak
2 Jahre zuvor

Do you know the version E300 will have an old engine? lol

Thomas_H
2 Jahre zuvor

Grundsätzlich begrüße ich kontinuierliche Änderungen am Produkt während der Laufzeit. Ich hoffe Mercedes berücksichtigt dabei auch alle Bauteile wie beispielsweise auch Automatkgetriebe. Mir war nicht bewusst, dass ein 7 Gang Getriebe bei einem S212 350 nur knapp über 200.000 km hält. Für uns wäre eine solche Informationen vor dem Wechsel von BMW sicherlich in Erwägung gezogen worden. Kann man nur hoffen, dass der 213 besser ist als der 212.

Markus M.
2 Jahre zuvor

Das mit der beschränkten Haltbarkeit des 7 Gang Getriebes halte ich für ein Gerücht. Allerdings sollte man halt so alle 65 Tkm mal einen Ölwechsel machen lassen. Richtig, den gibt es auch für Automatikgetriebe, sagt einem aber keiner…
Mein S211 350CGI mit 7G-Tronic läuft so seit 282.000 km ohne Ruckler sehr ordentlich!
Insofern kann man dies nicht verallgemeinern…

Leidtragender
Reply to  Markus M.
2 Jahre zuvor

Die Streubreite bei Belastungen und Belastbarkeit sind bei Getrieben enorm. Dadurch ergibt sich eine irre Bandbreite von Lebensdauern. Faktor 5 von den ersten bis zu den letzten Ausfällen wäre wenig… Dass eins bei 200 tkm ausfällt kann also passieren, ist aber hoffentlich nicht sonderlich wahrscheinlich.

BENZINER
Reply to  Markus M.
2 Jahre zuvor

Wenn man regelmäßig bei Mercedes seine Inspektion durchführen lässt, dann wird wird auf einen Getriebewechsel hingewiesen (es wird also einem gesagt!!!) Das habe ich bei meinem S211 und bei meinem S212 machen lassen.
Beide habe ich mit Laufleistungen von jeweils knapp unter 300 tkm ohne Störungen verkauft. Es zahlt sich auch bei hohen Laufleistungen aus, den Service in einer MB Fachwerkstatt durchführen zu lassen und nicht irgendwelchen Hinterhofgaragen. MB fahren war noch nie billig, in Anbetracht der Leistung und Qualität aber preiswert. Auch bei meinem jetzigen S213 mache ich die Wartung ausschließlich in der “richtigen” Werkstatt, alles andere käme mir nie in den Sinn!!

Gerd
Reply to  BENZINER
2 Jahre zuvor

Hallo Benziner,
ich gehe hoffentich mal davon aus, dass du einen GetriebeÖLwechsel meinst ?!?
Ich wurde bei meinem E-Klasse-Cabrio (6-Zylinder-Diesel) in der Werkstatt ebenfalls bereits 2 x darauf hingewiesen, dass dieser Ölwechsel ansteht und ich habe ihn auch beide Male machen lassen.
Allerdings habe ich schon vor dem 1. Ölwechsel insbesondere im Winter kräftige Schaltrucke zu verzeichnen gehabt, wenn das Getriebe bei geringer Geschwindigkeit vom 5. in den 4. Gang zurückschaltet. Hierzu konnte mir die Werkstatt allerdings bisher nicht weiterhelfen ….
Ich hoffe Mal, dass das Getriebe noch weitere 120 tKm durchhält.

BENZINER
Reply to  Gerd
2 Jahre zuvor

Oh sorry, Natürlich GetriebeÖLwechsel. Wie geschrieben. Ich hatte im 211er den 220 CDI mit 5 Gang Automatic und den 212er als 200CDI mit 7 Gang. Und da gab es keinerlei Probleme. Die Wichtigkeit des Getriebeölwechsels wird auch immer wieder von Taxifahrern erwähnt. Zuletzt in Berlin. Da war ein E200CDI, Baujahr 2011 (S212) mit knapp 600.000 km unterwegs, bislang ohne Getriebeausfall

apollo2302
2 Jahre zuvor

Weiss jemand warum die Sportabgasanlage(Code U21) beim E450 4matic nicht mehr angeboten wird und nur eine Abgasanlage mit Akustikklappe(Code U16) verfügbar ist.

Nenad
2 Jahre zuvor

Mir ist aufgefallen dass es den E400d 4 Matic nicht mehr gibt

Weiß einer mehr?

Reply to  Nenad
2 Jahre zuvor

@Nenad
Der E400d 4MATIC ist ganz normal bestellbar und steht auch so in der aktuellen Preisliste vom 29.10.2018 drin – siehe: https://blog.mercedes-benz-passion.com/wp-cb4ef-content/uploads/interactions.attachments.0.Preisliste_E-Klasse_Limousine_W213_181029.pdf

Nenad
2 Jahre zuvor

Wenn ich auf die Homepage von Mercedes gehe ist er nicht mehr aufgelistet.
Der letzte aufgeführte Diesel ist da der E350d
???
https://www.mercedes-benz.de/passengercars/content-
pool/tool-pages/car-configurator.html/motorization?rccVehicleModelId=213222&rccNationalSalesType=000

Nenad
2 Jahre zuvor

Wenn ich auf die Homepage von Mercedes gehe ist er nicht mehr aufgelistet.
Der letzte aufgeführte Diesel ist da der E350d
???

Gregor Baum
2 Jahre zuvor

Gibt es diese Preisliste auch fürs T-Modell, bzw. findet man die auf der Webseite? Danke!

Marc W.
Reply to  Markus Jordan
2 Jahre zuvor

Danke. Leider schafft man es beim E300de weder, vernünftige Felgen (oder gar eine Auswahl) anzubieten, noch, korrekte Laderaumvolumina anzugeben.

Reply to  Marc W.
2 Jahre zuvor

W.
Kofferraumvolumen bei E300de bei der Limousine beträgt 370 Liter und beim T-Modell 480 Liter

Stefan
2 Jahre zuvor

Hallo,
ist schon bekannt, wann die Bestellfreigabe für das Änderungsjahr 19/1 kommt und welche Veränderungen eintreten? Die Auslieferung von 19/1 erfolgt dann ab Juli 2019, richtig?
Danke, Stefan