Personelle Veränderungen bei Daimler Trucks: Dr. Andreas Bachhofer wird neuer Leiter Standort und Produktion im Mercedes-Benz Werk Wörth. Er übernimmt damit ab 1. August 2021 die Verantwortung für das größte Montagewerk von Mercedes-Benz Lkw mit rund 10.000 Beschäftigten.

Neue Führung im Werk Wörth

Die Nutzfahrzeugindustrie steht vor einem immensen Technologiewandel – das bedeutet auch einen Umbruch für unsere Produktionsstandorte. Die stetige Weiterentwicklung des Standortes Wörth, insbesondere mit den Vorbereitungen auf den Start der eActros-Serienfertigung, ist bereits unter Leitung seines Vorgängers Matthias Jurytko kontinuierlich vorangetrieben worden. Mit Andreas Bachhofer haben wir einen sehr erfahrenen Kollegen mit ausgewiesener Produktions- und Transformationsexpertise für die Leitung des Standorts gewonnen, der Wörth konsequent weiterentwickeln wird. Ich wünsche ihm viel Erfolg für diese wichtige Position“, so Karin Rådström, Vorstandsmitglied der Daimler Truck AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Lkw.

 

Anzeige:

 

Seit 1995 im Konzern

Dr. Andreas Bachhofer war zuletzt Teil des Transformation Offices bei Mercedes-Benz Lkw, wo er sich auf die Gestaltung und Umsetzung schlanker Prozesse und Führungsstrukturen konzentriert hat. Zuvor war er von 2017 bis 2020 verantwortlich für den Produktions- und Entwicklungsstandort Aksaray (Türkei). Im Laufe seiner Karriere bei Daimler Trucks hatte er verschiedene Positionen bei Mercedes-Benz Lkw inne, unter anderem als Leiter des Qualitätsmanagements sowie als Leiter des Life-Cycle-Managements. Seine Laufbahn bei Daimler begann er 1995 als Doktorand im Werk Sindelfingen und hat seither breite internationale Führungserfahrung bei Mercedes-Benz Cars und Daimler Trucks gewonnen.

Quelle: Daimler AG