In den vergangenen zwei Jahren haben Daimler Truck und Torc Robotics ihre Zusammenarbeit intensiviert und sind ihrem gemeinsamen Ziel nähergekommen, mit autonomen Lkw (SAE Level 4) die Produktivität sowie die Effizienz der gesamten Logistikbranche zu steigern.

Nächste Prototypen-Generation auf der Straße

Aktuell erproben die Partner die nächste Prototypen-Generation auf öffentlichen Straßen in Virginia, New Mexico und Texas (USA). Diese Test-Lkw besitzen deutlich mehr Sensoren mit höherer Auflösung, was die Objekterkennung bei größeren Reichweiten und höheren Geschwindigkeiten verbessert.

 

Anzeige:

 

Zusammenarbeit seit 2019

Daimler Truck und Torc haben ihre Zusammenarbeit im Frühjahr 2019 begonnen. Erste öffentliche Straßentests auf Highways begannen im September desselben Jahres im Südwesten Virginias, wo sich Torcs Hauptsitz befindet. Im Vorfeld wurden die Fahrzeuge auf abgesperrten Teststrecken des High Desert Proving Grounds von Daimler Trucks North America in Mardras, Oregon, erprobt. 2020 erweiterten die Partner die Erprobung autonomer Lkw (SAE Level 4) und gründeten dafür ein neues Testzentrum in Albuquerque, USA.

Quelle: Daimler AG