In Sindelfingen konnten nun ein EQA Testträger abgelichtet werden, der durchaus schon Teile einer Modellpflege aufzeigen könnte. Auffällig war dabei nicht nur die Front, sondern auch die Insassen.

Erlkönig: Erstmals EQA Modellpflege erwischt?

EQS Erlkönig mit modifizierter Front

Beim EQA Testträger fällt vor allen die Front auf, dessen Grilldesign man hier noch abtarnt. Durchaus möglich, das man hier einen ersten Testträger einer späteren EQA Modellpflege erprobt. Auffällig im Video ist aber auch das eilige Verhüllen des Armaturenbretts, sobald der Fotograf am Straßenrand erkannt wurde.

Vermutlich passt man beim EQA Modell hierzu die Designs und Inhalte der MBUX Software an, mit Änderungen bei der Hardware bzw. Displays selbst rechnen wir nicht. Dafür entfällt (wie in allen Kompaktmodellen mit der Modellpflege) das MBUX Touchpad und die Lenkradgeneration wird auf den aktuellsten Stand gebracht.

Erlkönig: Erstmals EQA Modellpflege erwischt?

 

Anzeige:

 

 

EQA Modellpflege ? 

Großartige Änderungen am Fahrzeug selbst waren aber nicht auszumachen, zumal es für eine EQA Modellpflege grundsätzlich zu früh wäre. Da man beim GLA Modell jedoch in Kürze mit einer Modellpflege kommen wird, sind aber auch früher leichte kosmetische Änderungen am EQA denkbar.

Mehr Details zum EQA “Mopf” im Video:

Anzeige:
Mercedes Erlkönig EQA Facelift ? * EQA Modellpflege ? Weltpremiere * word premiere 4K SPY VIDEO

[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal gespeichert.]

Video/Bilder: Jens Walko / Walko-art.com

14 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
E-Klässler
7 Tage zuvor

Warum vermute ich keine Verbesserung?

Chris
7 Tage zuvor

Der Entfall des zentralen Touchpads und die Einführung des reinen Touchlenkrads iat für mich die absolute Krönung der ganzen “immer billiger” Orgie der letzten Jahre. Unfassbar.

E-Klässler
Reply to  Chris
7 Tage zuvor

Absolut! Das trifft den Nagel auf den Kopf!

Chris
Reply to  Chris
7 Tage zuvor

Das Touchpad ist das Beste überhaupt. Auf das Rumgewische auf dem Bildschirm kann ich gut verzichten!

Tom
Reply to  Chris
6 Tage zuvor

und ich bspw. nutze das Touchpad überhaupt nicht weil ich es furchtbar finde. So unterscheiden sich die User. Ich trauere auch dem bisherigen Lenkrad mit fest definierten Knöpfen einher. Das Touchlenkrad ist schlicht und einfach eine Katastrophe und unterirdisch schlecht in der Nutzung.

Lucas Hans
Reply to  Tom
10 Minuten zuvor

Bis auf Gejammere höre ich hier kaum noch etwas. Es ist seit Jahren das gleiche. Immer nur noch am nörgeln. Das letzte Lenkrad war top, dass viele hier kennen – und vielleicht möchtet ihr es nicht glauben, aber das neue Lenkrad mit den Kapazitivflächen ist genauso herausragend und hervorragend bedienbar.

Überraschung!

Der Entfall des Touchpads trifft bei mir auch nicht auf volle Zustimmung. Aber nennt doch zur Abwechslung ruhig auch mal was Positives.
Würde ich mich auf jeden Fall sehr drüber freuen – zumal es so wahnsinnig viel Positives gibt. Sonst würdet ihr sicher auch diesem Blog nicht folgen, oder? Wer ließt denn schon gerne Negativschlagzeilen bei seinen Passionen….

Pano
7 Tage zuvor

Herr Walko und seine Kamera scheint bei den Entwicklern Angst und Schrecken auszulösen sobald sie ihn im Gebüsch entdecken 😉
Grüße
Pano

Zuletzt editiert am 7 Tage zuvor von Pano
Anzeige:
Flo
7 Tage zuvor

Aus dem wirklich hübschen gla haben Sie einen nicht so hübschen EQA gemacht — Vielleicht wird das korrigiert

Merkwürdigliebe
7 Tage zuvor

Wann kann man mir der Mopf rechnen? Hab einen bestellt – dauert aber noch 12 Monate mindestens

E-Klässler
6 Tage zuvor

Schon interessant.. während die Leser auf BimmerToday ein Modell nach dem anderen toll finden … herrscht „bei uns“ Trauer … während sich Mercedes von seinen Tugenden abwendet .. V8, Kombi, Taxi .. schärft BMW mit emotionalen Modellen Weltweit sein Profil… beneidenswert

Thomas
Reply to  E-Klässler
6 Tage zuvor

Da weder bei BMW noch MB die Produkte von Blogs gekauft werden, würde ich da nicht zu viel reininterpretieren. Besonders, wenn in beiden Fällen die Leserschaft so gar nicht für die Zielgruppe beider Marken spricht. Im Fall von MB vermutlich sogar etwas mehr als bei BMW.

Jerome Reuter
Reply to  E-Klässler
4 Tage zuvor

..wobei es schon skurrile Züge annimmt, wenn irgendein ein hardcore-BMW-Fanboy versucht, dem unfassbar misslungenen Design des neuen 7er noch irgendetwas Positives abzugewinnen (“die trauen sich wenigstens was”).

Engelbert
6 Tage zuvor

Wie sehen den Verkaufszahlen von der Schönheit aus?

Racer1985
6 Tage zuvor

Kommt dann zusätzlich ein LFP-Akku ins Programm oder erst mit der Umstellung auf die MMA?

Anzeige: