Rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Mercedes-Benz Banking Service GmbH, eine Tochtergesellschaft der Mercedes-Benz Bank, realisieren heute verschiedene Projekte auf dem Stadtbauernhof Saarbrücken. Gemeinsam bauen sie beim „Day of Caring“ eine Pumpe zur Bewässerung ein, legen einen Teich an, erneuern einen Zaun, säubern Beete und führen Streicharbeiten durch. Die Mercedes-Benz Bank Gruppe spendet dafür die Arbeitszeit und Mittel.

Die Einbindung der Mitarbeitenden in soziale Aktivitäten ist für die Mercedes-Benz Bank Gruppe von besonderer Bedeutung und gehört seit vielen Jahren zu den Unternehmenswerten der Organisation.

„Wir freuen uns, dass wir uns nach einer Pandemie-bedingten Pause wieder gemeinsam für unsere Nachbarschaft engagieren können. Mit dem Stadtbauernhof Saarbrücken haben wir einen perfekten Ort gefunden, um die für uns wichtigen Themen soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit in einem Day of Caring einzubringen“, so Tom Schneider, Vorstand Operations Mercedes-Benz Bank.

Die Realisierung des „Day of Caring“ erfolgt in Partnerschaft mit der Ehrenamtsbörse des Regionalverbandes Saarbrücken. „Das Zeitspenden-Engagement hat im Regionalverband bereits eine zehn Jahre lange Tradition. Unsere Ehrenamtsbörse konnte in dieser Zeit bereits sieben Einsätze vermitteln, viele davon zu Gunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen in unserer Region“, ergänzt Regionalverbandsdirektor Peter Gillo.

Der Stadtbauernhof Saarbrücken ist ein Ort, an dem Landwirtschaft, Nahrungsmittelerzeugung und nachhaltige Entwicklung erlebbar sind. Es gibt viele Bildungsangebote, die sich vor allen an Kinder richten. Der gemeinnützige Verein wird von Ehrenamtlichen betrieben.

Quelle: Mercedes-Benz Group AG

Anzeige: