Daimler Truck & Mitarbeiter spenden mit ProCent 345.000 Euro

Zahlreiche Daimler Truck-Beschäftigte spenden monatlich freiwillig die Cent-Beträge ihres Netto-Entgelts für die Initiative Daimler Truck ProCent. Das Unternehmen verdoppelt den gesammelten Betrag für gemeinnützige Zwecke und leitet ihn an nationale sowie internationale Spendenprojekte weiter. Im Jahr 2023 wurden 54 Projekte weltweit mit insgesamt rund 345.000 Euro Spendengeldern unterstützt. Die Fördersumme pro Projekt lag zwischen 930 Euro und 31.000 Euro. Die Gelder kommen überwiegend der Kinder- und Jugendhilfe sowie dem Tier- und Naturschutz zugute.

Jürgen Hartwig, Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Daimler Truck AG: „Die ProCent-Initiative zeigt, dass man auch mit einem kleinen Beitrag Großes bewirken kann. Unsere Kolleginnen und Kollegen sowie das Unternehmen unterstützen mit ihren Spenden eine Vielzahl von gemeinnützigen Projekten. Ich bin stolz auf das Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und möchte meinen aufrichtigen Dank hierfür aussprechen.“

Dem stimmt auch Michael Brecht, Gesamtbetriebsratsvorsitzender der Daimler Truck AG, zu: „ProCent geht auf eine Initiative des Gesamtbetriebsrats zurück, und ich freue mich, dass viele unserer Kolleginnen und Kollegen sich jedes Jahr aufs Neue dafür engagieren – sei es mit Spenden oder in den Projekten. Dafür möchte ich mich persönlich und im Namen des Gesamtbetriebsrats ganz herzlich bedanken.“

Soziales Engagement mit Daimler Truck ProCent – drei Beispiele

Stuttgart: Förderkreis Krebskranke Kinder e.V.

Daimler Truck ProCent unterstützt den Förderkreis Krebskranke Kinder e.V. Stuttgart (Baden-Württemberg) bei der Anschaffung einer Gewerbewaschmaschine.

Gaiberg: Förderung einer Drohne

Der Verein Rehkitzrettung Rhein-Neckar e.V. unterstützt Landwirte im gesamten Rhein-Neckar-Kreis durch den Einsatz moderner Drohnen, um zu verhindern, dass Rehkitze durch Mähmaschinen verletzt oder getötet werden.

 

Kaliro: Unterstützung bei der Ausbildung von Jugendlichen ohne Schulbildung in Uganda

ProCent unterstützt die Organisation BULUNGI KINDER UGANDA mit dem Erwerb von Näh- und Strickmaschinen bei der Ausbildung von Jugendlichen mit geringer oder keiner formalen Schulbildung in Kaliro in Uganda.

 

Über Daimler Truck ProCent

Der ProCent Förderfonds geht auf eine Initiative des Gesamtbetriebsrats zurück und wird von der Unternehmensleitung unterstützt und gefördert. Ein paritätisch besetztes Gremium aus den genannten Bereichen entscheidet über die Verwendung der Gelder und die damit geförderten Projekte. Die eingereichten Vorschläge für die Projekte stammen von Daimler Truck-Beschäftigten aus der Zentrale, der deutschen Produktions- und Vertriebsstandorte sowie des Daimler Buses-Standorts in Mannheim.

Quelle: Daimler Truck AG

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Frank E.
16 Tage zuvor

Und da es eine alte Daimler-Initialtive ist, gehe ich davon aus, dass die auch bei Mercedes Cars weiter läuft.

Danke an alle, die sich daran beteiligen. Insbesondere bei denen, die nicht nur die Cent-Beträge ihrer Gehaltsabrechnung spenden, sondern die sich engagieren und die Projektanträge, meist im Rahmen ihrer ehrenamtlichen Tätigkeiten, bei Daimler Truck/Mercedes Cars einbringen.

Hilfe gibt es eben nur, wenn sich auch jemand dafür einsetzt, dass die Hilfe zielgerichtet ankommt.