Ab Januar 2016 werden einige Mercedes-Benz Apps nicht mehr verfügbar sein, so z.B. Google Online Maps (mit Streetview und Panoramio) oder das Mercedes-Benz Radio. Auch die App „Länderinformationen“ entfällt ab 2016, wie auch „Tankstellenpreise“ oder „Parkplatzinformationen“, – ohne Ersatz. Auch „Hotelfinder“ und „RSS Reader“ sind im kommenden Jahr nicht mehr verfügbar.

Weiterhin angeboten werden jedoch die Apps E-Navigator (Suche von Ladesäulen und Routenplanung), „Wetter“, „Google Local Search“ sowie „Send2Car“ und „Wetter“, wie auch „Yelp“, und „Internet Radio TuneIn“ und „Nachrichten“, sowie „Diktierfunktion“.

Bilder: Daimler AG

Anzeige: