Mercedes-Benz hat heute im Rahmen einer Pressemitteilung mehr Details zur neuen Citan Generation veröffentlicht. Im Detail gab es mehr Informationen zu Ausstattungen und Hilfen.

Erste Details zu den Sicherheitssystemen

Nach Angaben von Mercedes-Benz erhält die neue Citan Generation, welche im August Weltpremiere feiern wird, eine stabile Karosseriestruktur mit energieabsorbierenden Lastpfaden sowie bis zu sieben serienmäßigen Airbags. Neben den vorgeschriebenen ABS und ESP Systemen erhält die neue Generation serienmäßig u.a. die Berganfahrhilfe, den Seitenwind-Assistent, den Müdigkeitswarner ATTENTION ASSIST sowie den Mercedes-Benz Notruf. Der Citan Tourer erhält serienmäßig den Aktiven Brems-Assistent, den Aktiven Spurhalte-Assistent sowie den Totwinkel- und Geschwindigkeitslimit-Assistenten. Weitere Assistenzsysteme sind optional erhältlich, u.a. den Abstandsassistenten DISTRONIC (mit automatischen Staufolgefahren) sowie den Aktiven Lenk-Assistent (beides verfügbar ab dem 2. Quartal 2022).

 

Anzeige:

Der Citan Tourer erhält in Serie einen Mittenairbag, der bei schweren Seitenkollisionen zwischen Fahrer- und Beifahrersitz aktiviert wird. Insgesamt schützen sieben Airbags die Passagiere – beim Kastenwagen sind es in Serie sechs Airbags.

Das MBUX System ist in verschiedenen Ausbaustufen auf Wunsch erhältlich, dann u.a. mit sieben Zoll großem Touchscreen, Touch-Control Buttons am Lenkrad sowie Freisprecheinrichtung mit Bluetooth, DAB Radio (DAB/DAB+). Mit dem MBUX System kommt auch der Sprachassistent “Hey Mercedes” zum Einsatz. Die Navigation nutzt Live-Traffic und Car-to-X Daten.

Weltpremiere am 25. August 2021

Der neue Mercedes-Benz Citan und seine vollelektrische Modellvariante eCitan feiern am 25. August 2021 ihre Weltpremiere. Bestellt werden kann der neue Citan ab Mitte September 2021. Die neue Baureihe löst den 2012 eingeführten Vorgänger ab, der Mercedes-Benz im Segment der Small Vans etablierte.