Der LKW-Hersteller Daimler Truck will voraussichtlich für zwei deutsche Werke Kurzarbeit beantragen. Betroffen sind dazu die Produktionsstandorte Mannheim und Gaggenau.

Daimler Truck plant Kurzarbeit im Werk Mannheim und Gaggenau

Bislang nur zwei Werke betroffen

Aufgrund des weiterhin anhaltenden Engpass an Halbleitern plant Daimler Truck an den Standorten Mannheim und Gaggenau mit Kurzarbeit. Im Werk Mannheim soll die Kurzarbeit noch im laufenden Monat, in Gaggenau im kommenden Monat erfolgen. So würden einzelne Ruhetage in der Produktion und abgesagte Schichten überbrückt. An anderen Standorten ist bislang keine Kurzarbeit geplant.

Kurarbeit aufgrund von Chipmangel bei Daimler Truck

Am Standorte Mannheim sind aktuell rund 4.800 Mitarbeiter in der Motorenproduktion sowie den zugehörigen Teilen für alle Nutzfahrzeugsparten von Daimler Trucks beschäftigt. In Gaggenau beschäftigt man aktuell rund 6.200 Mitarbeiter in der Getriebe- und Achsproduktion.

Daimler Truck plant Kurzarbeit im Werk Mannheim und Gaggenau

Anzeige:

Symbolbilder: Daimler Trucks AG