MBUX DashCam Funktion nun auch in der Schweiz verfügbar

Mercedes-Benz bietet seit einigen Tagen auch die MBUX DashCam Funktion in der Schweiz an. Damit kann man die vorhandene Fahrzeugausstattung als Dashcam nutzen und – soweit zulässig – auch hochauflösende Videos aufnehmen. Die Speichern erfolgt auf eigene USB-Medien, als Kamera wird hingegen die Frontkamera in der Windschutzscheibe genutzt.

MBUX Dashcam Software

Mit Hilfe der MBUX Dashcam Software kann man die Fahrt im Fahrzeug filmen und als Video auf einem USB-Speichermedium sichern. Das Videomaterial wird dazu ausschließlich in einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel (720p) mit einer Bildrate von bis zu 30 Hz aufgenommen. Die Fahrgeschwindigkeit und die Uhrzeit wird automatisch miterfasst und sichtbar in das Video mit eingebettet. Bedient kann die Funktion bequem mittels Menü im Media-Displays, die Touch-Control Buttons am Lenkrad oder das Touchpad in der Mittelkonsole.

Neuestes MBUX notwendig

Die Funktion wird von Mercedes-Benz Schweiz nachträglich als Add-on im Aftersale mit einer einmaligen Freischaltung dauerhaft im Fahrzeug verfügbar gemacht. Nach aktuellen Stand ist dazu mindestens MBUX in der Version NTG 7 (z.B. S-Klasse Baureihe 223) notwendig. Billig ist die Funktion hingegen nicht, je nach Fahrzeugtyp werden dazu knapp 250 Euro verlangt.

Bild: Mercedes-Benz Group AG

 

 

5 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Tom
11 Monate zuvor

Billig ist das tatsächlich nicht. Ich habe die Funktion entdeckt, als ich vorgestern eine Flash-Sale Meldung mit 15% Rabatt erhalten habe. Aus diesem Grund habe ich die Funktion nun gekauft, wobei ich eine A-Klasse 177 fahre. Somit würde ich sagen, dass NTG6 ausreichend ist (das mag aber Modellspezifisch sein).

Roland
Reply to  Tom
11 Monate zuvor

Hast du den neuen Facelift? Der hat nämlich auch NTG7 erhalten (habe auch eine A-Klasse 177 mit NTG7). Dann würde die Aussage aus den Artikel wieder stimmen.

Tom
Reply to  Roland
11 Monate zuvor

Nein, meiner ist Baujahr 2020.

Janosch
11 Monate zuvor

Wird das perspektivisch auch mal in D angeboten?

Tobler
11 Monate zuvor

Cool wäre ja mal eine Dashcam nach draussen, so wie BMW es schon ewig anbietet. Also bei besonderer G Force (als Anlass) einschalten und dann filmen. Kann nicht nachvollziehen, warum BMW das kann und Mercedes es nicht tut.