26.-29.04.2024: G-Klasse Forum Treffen im Offroadpark Bayern

G-Klasse Fahrer treffen sich auch 2024 erneut im Offroad-Park Bayern, um ein unvergessliches G-Klasse Forum Treffen zu veranstalten. Der Termin dazu: 26.- 29. April 2024 – und es sind noch Teilnehmerplätze frei!

Für das G-Klasse Forum Treffen ist der Offroadpark Bayern inkl. Fahrerlager exklusiv reserviert, um vor Ort – neben freien Fahren im Gelände auch einen Anfänger-Kurs mit Instruktor zu absolvieren. Das Treffen selbst – inkl. Unterweisung im Offroadpark, Fahren und gemeinsamen Grillen mit Lagerfeuer liegt pro Fahrzeug bei einer Teilnehmergebühr von 160 Euro pro Fahrzeug. Ein Kurs mit Instruktor für drei Stunden liegt bei 75 Euro Aufpreis. Sofern ein Hotel benötigt wird, muss dieser selbständig gebucht werden. Details, Infos und Anmeldemöglichkeit ist hier zu finden.

26.-29. April 2024: G-Klasse Treffen im Offroadpark Bayern

26.-29. April 2024: G-Klasse Treffen im Offroadpark Bayern

Bilder: Benyamin Senkal

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Thomas
28 Tage zuvor

mal eine andere Frage.
gibt es eigentlich noch die Kollegen vom 5,6 Blog? Man hat dort lange nichts mehr gelesen

Thomas
Reply to  Markus Jordan
28 Tage zuvor

danke für die Rückmeldung. 🙂
& das Projekt auf Youtube ist gestorben oder kommt da auch mal wieder was?

Phil
Reply to  Thomas
28 Tage zuvor

Ja, auch ich hätte noch gerne mehr von dem kongenialen Team, den Herren Christiansen und Schlörb, gesehen. Alles hat seine Zeit.

Swissbob
Reply to  Markus Jordan
28 Tage zuvor

Um dann in der Sport Auto oder in der AMS im ausführlichen Test dennoch verrissen zu werden.

Wenn es Mercedes Benz ernst meint, sollten Sie sowohl Dich als auch das Duo 5.6 3.0 wieder einladen. Insbesondere der neue AMG Chef Schiebe scheint ein grosser Anhänger der alten Tugenden zu sein.

Thomas
Reply to  Swissbob
28 Tage zuvor

sich vor der der Presse zu verstecken klingt aber nicht gerade sehr Selbstbewusst. Schade von MB
manche Entscheidungen muss man nicht nachvollziehen, wie zB das Handschuhfach aus Hartplastik beim CLE

Südhesse
Reply to  Swissbob
28 Tage zuvor

Welches aktuelle Modell wurde denn in der AMS zerissen? Würde ich gerne mal lesen.

Phil
Reply to  Südhesse
28 Tage zuvor

Spontan fällt mir der C63 S e-Performance ein, falls es sich dabei noch um ein aktuelles Modell handeln sollte. 😉

Zuletzt editiert am 28 Tage zuvor von Phil
Phil
Reply to  Markus Jordan
28 Tage zuvor

Wer so denkt, war auch willens und in der Lage, ein Uhlenhaut-Coupé zu verkaufen.

Phil
Reply to  Markus Jordan
27 Tage zuvor

Zufällig bin ich gerade bei youtube auf ein aktuelles 15min-Video des Kanals „DW Deutsch“ gestoßen mit den Titeln „REV Autohändler für Milliardäre“ bzw. „Die teuersten Autoauktionen der Welt“. In den letzten Minuten sieht man den SLR auf Fahrt und erhält kurze Informationen zu dessen Geschichte sowie einen kleinen Einblick in den Gang der Kaufverhandlungen mit Mercedes.