Mercedes-Benz bringt in der Modellpflege der E-Klasse das AMG-Modell E63 AMG mit 585 PS und 800 Nm Drehmoment als S-Modell – und in Deutschland auch mit Allradantrieb 4MATIC – doch kommt das Modell auch als Heckantriebler, wenn auch nur im Rechtslenker-Märkten.

480_12C1287_020

Der E63 AMG in der Modellpflege hatten wir bereits hier, der im April 2013 als Limousine und T-Modell zum Händler kommt und mittlerweilen auch bestellbar ist.

Auf den deutschen Markt wird neben den E 63 AMG in der Limousine auch der E 63 AMG 4MATIC als Limousine und T-Modell sowie das S-Modell mit Allradantrieb 4MATIC als Limo und T-Modell (W212/S212) – was auch für den gesamten Linkslenkermarkt zutrifft.

Anders gibt sich die Situation auf den Rechtslenker-Märkten, auf denen des E-Modell auftritt: aus technischen Gründen, so teilt uns eine AMG-Sprecherin auf Rückfrage mit, ist hier keine 4MATIC-Variante möglich. So gibt es hier Fahrzeugmodelle, wie der E 63 AMG als S-Modell -ohne 4MATIC als Limousine und T-Modell – dessen Einführung auf Linkslenker-Märkten ist jedoch nicht geplant. 4MATIC wird es auf Rechtslenker-Märkten von AMG aktuell nicht geben.

Preise zu den europäischen Modellen haben wir hier.

Bild: Daimler AG

Anzeige: