Zum Änderungsjahr 19/1 des CLS Coupés führt Mercedes-Benz nun zusätzlich die OM 654 Motorisierung des CLS 220 d mit 142 kW mit ein, welcher ab 29.04.2019 auch bestellbar sein wird. Alle anderen Motorisierungen bleiben unverändert bestehen. Neu sind im Änderungsjahr dafür u.a. Powerdomes auf der Motorhaube – und das für alle Motorisierungen – sowie eine neue Abrisskante i.V. mit dem AMG Line Exterieur Paket. Wir haben erste Details (Preisliste hier).

Powerdomes für alle Motorisierungen des CLS Coupés

Zum Änderungsjahr 19/1 passt Mercedes-Benz den CLS somit überraschend optisch leicht an. So erhält das Modell eine neue Motorhaube mit zwei Powerdomes, zusätzlich i.V.m. der AMG Line Exterieur eine neue Abrisskante. Neu ist auch die Sport-Abgasanlage für die Baureihe C257. Beim AMG-Baumuster ist das AMG Performance Lenkrad in Mikrofaser DINAMICA schwarz nun optional ebenso verfügbar, wie auch die schaltbare AMG Performance Abgasanlage mit „Emotion Start“ Funktion.

Die erste Welle der Motorisierungen zum Änderungsjahr 19/1 des CLS ist vorab zum 29.04.2019 bestellbar – hier weiterhin mit den bekannten Motorisierungen des CLS 300 d, 350 d 4MATIC sowie 400 d 4MATIC. Neu ist hier jedoch die OM 654 (D20 SCR) Variante des CLS 220 d mit 142 kW / 400 Nm. Anfang Juni folgen dann der CLS 350 (M 264 mit 220+10 kW) sowie CLS 450 4MATIC (M 256, 270+16kW), gegen Ende Juni dann der CLS 53 4MATIC+ (320 kW+16 kW, M 256).

Anzeige:
Änderungen im Exterieur:

Beim Exterieur ersetzt die Sport-Abgasanlage mit sportlichem Motorsound die bisherige Sport-Abgasanlage. in Serie erhält das Modell die genannten Powerdomes auf der Motorhaube – für alle Baumuster – sowie i.V.m. der AMG Line eine AMG Abrisskante. Die Umfeldbeleuchtung ist nur noch i.V.m. dem Spiegel Paket erhältlich. Die Lackfarben rubinschwarz sowie citrinbraun entfallen.

Änderungen Interieur

Im Interieur bzw. bei den Ausstattungen streicht Mercedes-Benz ordentlich: so ist nicht nur die Edition 1 sowie die AMG Edition 1 nicht mehr erhältlich, sondern auch keine Mittelkonsole Holz Esche schwarz offenporig mehr, oder die Mittelkonsole in Carbon AMG. Die Türpins in Silberchrom werden – analog zur E-Klasse – durch Türpins aus schwarzem Kunststoff ersetzt. Ebenso nicht mehr erhältlich sind die AMG Zierelemente in Carbon. Bei der AMG Line Interieur werden jetzt gar Fußmatten aus Velours ausgeliefert.

Anzeige:

Weiterhin entfallen folgende Positionen:

  • Rahmenloser Innenspiegel
  • AMG Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design (RZU)
  • Fahrzeugschlüssel in weiß hochglanz mit Zierrahmen in Mattchrom
  • kostenloses Duftprobenset des AIR BALANCE Paketes
  • Kostenloses Kabel-Kit bei Audio 20 und Smartphone Integration
  • Entfall der Mercedes-Benz Link Vorrüstung
  • Entfall der kostenlosen Karten-Updates beim Händler

Zusätzlich wird das COMAND Online System pro Jahr nur noch zweimal – statt bislang viermal – via „Over-the-Air“ mit Kartendaten aktualisiert.

Beim AMG Baumuster kommt nun zusätzlich das Fahrprogramm „Glätte“ hinzu, während die Segel-Funktion in das Fahrprogramm „Individual“ übernommen wird.  Neu ist auch, das für alle AMG Performance Lenkräder die AMG Lenkradtasten optional zur Verfügung stehen.

Symbolbilder: Daimler AG

Anzeige:

48 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Wolfi
3 Jahre zuvor

Optische Änderungen an einem Fahrzeug, das erst im Jahr 2018 vorgestellt wurde?
Wo liegen da die Gründe?
Läuft der CLS so schlecht, dass man hier der Meinung ist, optisch etwas retten zu müssen?
Wäre ich Besitzer des CLS käme ich mir ein bisschen verschaukelt vor!
Oder ist das eine neue Strategie, ähnlich der amerikanischen Hersteller, die jedes Modelljahr ein wenig verändern?

Engelbert
3 Jahre zuvor

Schon nachgebessert? Wie läuft denn der Verkauf so?
Wird es einen Nachfolger geben? 😉

Ron
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

versteh ich nicht … der CLS 400 d 4 Matic steht bereits in der Preisliste und ein CLS 63 wurde mal von offizieller Seite verneint.

A205 Fahrer
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Noch geiler wäre aber ein CLS580 4Matic. Immer dieser AMG Schrott. Lieber zivile Power und Komfort. Den 63er können die sich für den Hässlichen Panamera-Klon sparen.

Ralf
Reply to  A205 Fahrer
3 Jahre zuvor

Zustimmung!
Nur kann die typische Käuferschicht, dann nicht so schön damit vor der Shisha-Bar angeben. AMG ist da zielgruppenorientierter. 😀 (Und nein, ich meine das nicht böse. Ich finde es super, dass so viel AMG mit guter Marge verkauft wird)

Anzeige:
Racer1985
Reply to  A205 Fahrer
3 Jahre zuvor

Einen CLS 580 fände ich auch cool – auch wenn es komisch wäre, dass der stärkste Motor in der CLS-Klasse dann kein AMG ist 😉 Ich würde mir den zwar trotzdem mit AMG Line bestellen, aber der Motorsound ist ja trotzdem nicht so aufdringlich. Gefühlt waren die AMGs damals auch nicht so aufdringlich vom Motorsound.

Ron
Reply to  Ron
3 Jahre zuvor

Markus du bist ein Fuchs. Deine Post oben, den du eben noch editiert hast, macht mir Hoffnung darauf, dass mein Traumauto tatsächlich noch gebaut wird!

HAMMER!

hoelli78
3 Jahre zuvor

Waren es doch zuviele Linien die Gordon Wagener entfernt hat, daß jetzt Powerdomes einziehen und das hässliche Brett am Kofferraumdeckel.

Snoubort
Reply to  hoelli78
3 Jahre zuvor

Der Kommentar hätte von mir sein können 😉
Generell gilt bei mir, je mehr Konturen durch AMG Schürzen und insb. Seitenschweller sowie Felgen hinzukommen, je ansehnlicher werden die Fahrzeuge. Die „Normalen“ erinnern mich doch sehr an japanische Autos Anfang der 90er, also ein 0-Design. Bin mir aber sicher, das GW bald wieder eine neue Philosophie mit großem Tamtam als Non-Plus Ultra präsentieren wird, er spricht in letzter Zeit schon verdächtig oft von Bauhaus…

A205 Fahrer
3 Jahre zuvor

Mir geht diese Sparstrategie auf den Sack. Nurnoch zwei Kartenupdates? Meiner Meinung nach sollte es mindestens Monatlich Updates geben.
Außerdem keine Duftproben mehr?
Außerdem Türpins in hässlichem Plastik? Naja kann man ja wenigstens für nen 10er wieder auf schön umbauen. Einfach lachhaft in der Preisklasse.

mbmb
3 Jahre zuvor

Solche kleinen Sparmaßnahmen, wie beispielsweise die schönen silbernen Türpins durch graues Plastik zu ersetzen, halte ich persönlich für ein milliardenschweres Unternehmen, das seine Fahrzeuge mit bester Materialauswahl und Verarbeitungsqualität anpreist, als absolut unnötig.

Anzeige:
Neisyros
3 Jahre zuvor

Am schlimmsten finde ich den Entfall vom Zierelement Esche Schwarz, der Rest ist doch billiges Plastik oder häßlich.

Fox
3 Jahre zuvor

Einfach nur Traurig, da wird jetzt wirklich an den silbernen Türpins gespart. Das Beste oder Nichts *Kopfschuttel* bald wohl nur nich nichts für viel Geld.

LukasCLASB
3 Jahre zuvor

Dann doch einfach noch mehr Geld als Käufer sparen und sich den kleinen CLA kaufen.

Gruß

Ralf
3 Jahre zuvor

Die Türpins… ja, daran bemisst sich Qualität… nicht.
Klar, kann man die behalten, aber das ist doch nicht so ein extremer Verlust für die Marke!? Sind die nicht zu 99 Prozent eh immer eh verschwunden, da eingefahren?

Wem die gefallen, kann sich die doch bestimmt leicht (und billig) nachrüsten. AMG bietet ja auch ganz teure an, damit man zeigen kann, wie cool man ist.

Wenn man von einer Einsparung von nur einem Euro pro Fahrzeug ausgeht, sind das Millionen – wegen Türpins. Man sollte sie überall ganz abschaffen. 😀

Snoubort
Reply to  Ralf
3 Jahre zuvor

Ralf, ganz einfach, (gute) luxuriöse Produkte zeichnen sich in der Regel mehr durch Optik und Haptik, denn nur durch Funktion aus. Eine mechanische Uhr ist funktional betrachtet weitgehend nutzlos, aber ich trage sie tausendmal lieber und vor allem erfreuter am Handgelenk, als eine digitale (selbst wenn sie von Apple kommt). Zu glauben, die fühl- und sichtbaren Besonderheiten der Fahrzeuge immer mehr einsparen, aber trotzdem noch das selbe Begehren (und die selbe Zahlungsbereitschaft) beim Kunden wecken zu wollen (die dafür bezahlen, nicht nur Selfies schießen), ist ein absoluter Trugschluss.
Richtig ist, dass Daimler massiv sparen und sich viel schlanker aufstellen muss, aber da reden wir von Verwaltung, Sales, Mitarbeiterbonus etc., aber doch um Gotteswillen nicht am Produkt, für das der Kunde Geld bezahlen soll…

Ralf
Reply to  Snoubort
3 Jahre zuvor

Absolut. Und für das „Begehren“ gibt es viele Sachen an dem Auto, die Türpins (die nicht im Blickfeld, dauernd verschwunden und auch sonst irrelevant sind) wären mir allerdings als aller letztes eingefallen.
Ansonsten finde ich es auch schade, dass nicht alles mit Echtleder bezogen ist oder jede Plastik unterschäumt. So hat jeder seine Freude an irgendwas. Und für manche sind es anscheinend Türpins…

Snoubort
Reply to  Ralf
3 Jahre zuvor

Es sind halt oft die „Details“…

Anzeige:
CLS
3 Jahre zuvor

Es geht nicht um die Türpins im speziellen, sondern um
die Sparmaßnahmen auf Kosten des Produkts und damit des Kunden.
Die Politik bei hochpreis-Produkt zu sparen, weil man seine Kosten nicht im Griff hat kann auf Dauer nicht aufgehen – Tot auf raten.
Andere Hersteller gehen genau den anderen weg und packen in jedes
Neue Modell weitere Anreize und fahren so Luxus-Kampagnen.
Siehe X7, X5. Da ist bis Vollbelederung alles erhältlich.

Mal konkret: was soll man jetzt in der Mittelkonsole anstatt
des Klavierlacks kaufen ?

Ralf
Reply to  CLS
3 Jahre zuvor

Eben. Und mit den Türpins wird das Produkt meiner Meinung nach keinen Deut schlechter. Es gibt bei Mercedes genügend neue und andere Akzente, auch bei den Kompakten. Da fehlt es nun wirklich nicht.
Die Mittelkonsole und fehlenden/teuren Updates sind dagegen wirklich unschön.

Cls
3 Jahre zuvor

Hm wenn man im Konfigurator (die Bilder sind schon mit Powerdomes) z.B. Zierelemente Holz Esche grau offenporig wählt (grau nicht schwarz) dann sind alle Zierteile und die Mittelkonsole in diesem Material. Es gibt also Alternativen zum Klavierlack

Jan
Reply to  Cls
3 Jahre zuvor

Wo siehst du da die neuen Powerdomes?

CLS
3 Jahre zuvor

In der neuen Preisliste steht, dass das Spiegelpaket den rahmenloen
Innenspiegel enthält – was stimmt denn nun ?

Anzeige:
Snoubort
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Kann ja mal passieren 😉

Stefan
3 Jahre zuvor

Wieso bringt man keinen 63er? Das Argument mit der Kanibalisierung beim AMG GT4 zieht bei mir nicht. Die 53er gibt es ja auch in beiden Autos? Bei A35 Limo und CLA35 geht es doch auch?

Cls
3 Jahre zuvor

Vergessen anzupassen?? Was ist das für ein Laden ?? Nur noch Werkstudenten ? .. das beste oder nichts wird immer selbstironischer

Ralf
Reply to  Cls
3 Jahre zuvor

Hey hey hey, am Tag der Umstellung läuft der Konfi! Das ist doch mal was! 😀

Anzeige:
Hans
3 Jahre zuvor

Aprilscherz?
Ist ja schon schwierig, den neuen CLS auf gleicher Höhe der Verarbeitung wie den Vorgänger zu sehen und jetzt werden noch paar Sachen zusammengestrichen?
Entfall des rahmenlosen Innenspiegels in dieser Preisklasse? Diesen klobige Innenspiegel finde ich schon in der C Klasse völlig deplatziert. Mensch sowas bekomme ich in einem Brot und Butter Golf.
Mercedes entwickelt sich mit der aktuellen Modellgeneration für mich leider wieder in die falsche Richtung, nachdem man Klassenstandards in Sachen Design und Verarbeitung Ende der 2000er gesetzt hat. Hoffentlich erleben wir nicht die Wiedergeburt der 90er..

C257 Fahrer
3 Jahre zuvor

Weiß man, was sich hinter der Änderung bei der Sport-Abgasanlage verbirgt? In der neuen Preisliste findet man aufgrund der noch nicht erfolgten Freigabe für die Benziner noch nichts.

Deetox
3 Jahre zuvor

Endlich, der Motor auf den Dienstwagenfahrer gewartet haben 🙂

Danke!

Jan
3 Jahre zuvor

Bekommt der CLS 53 den Panamericaner Grill, so wie beim GLS 53 auch? Wär ein riesen Upgrade.

Racer1985
Reply to  Jan
3 Jahre zuvor

Die Frage, wie es mit den AMG Grills weitergeht, wird man wohl erst 2020 mit dem bis dahin erschienen GLB 35, GLC 43 MoPf und E 53 + E 63 Mopf abschätzen können.

Andre
3 Jahre zuvor

Ich habe meinen Anfang April bestellt. Voraussichtlich Lieferung im Juli. Wird der Wagen dann schon die optischen Änderungen haben?
Falls nein, welche Möglichkeiten hätte ich noch dies zu veranlassen?

Anzeige:
Chris
3 Jahre zuvor

Eine A-Klasse von vorne mit AMG-Line sieht für mich im Gegenverkehr wie ein CLS aus. Vielleicht helfen (mir) da die Powerdomes die beiden zu Unterscheiden… 😉
Hat der CLA die Powedomes denn wieder in Serie? Dann würde das ja auch Sinn ergeben… Nur warum dann nicht von Beginn an?!

Deetox
3 Jahre zuvor

Konfigurator ist derzeit nicht erreichbar

Daniel K.
3 Jahre zuvor

Wird es die vorrüstung für den CD Player oder die Auto Telefonie auch mal für den W/V 167 geben?