Aufgrund eines nicht den notwendigen Spezifikationen entsprechenden Cupholders in der Mittelarmlehne  erfolgt aktuell ein eher kleiner Rückruf für die alte Generation der  C-Klasse aus der Produktion 2020 sowie 2021.

Rückruf aufgrund Cupholder im Fond

Vom Rückruf betroffen sind lediglich 151 Fahrzeuge weltweit, davon die Mehrzahl von exakt 136 Fahrzeugen in Deutschland vom Typ der C-Klasse der Baureihe 205 aus den Baujahren 2020 bis 2021. Grund dafür ist ein Cupholder in der Mittelarmlehne in der zweiten Sitzreihe, der im Falle eines Unfalls das Verletzungsrisiko für die Fondinsassen erhöhen könnte.

Mini-Rückruf wegen Cupholder für die Mercedes-Benz C-Klasse

Anzeige:

Minimale Anzahl betroffen

Bei den betroffenen Fahrzeugen tauscht Mercedes-Benz vorsorglich die komplette Armlehne im Fond aus. Über die Dauer eines notwendigen Werkstattaufenthaltes liegen uns keinerlei Angaben vor, sollte sich aber im Bereich von 30-45 Minuten bewegen (KBA: 011447, Hersteller Code: 9295004). Betroffene Halter werden schriftlich kontaktiert.

Symbolbilder: Daimler AG / Mercedes-Benz AG