Während das EQS SUV Modell in Deutschland als EQS 450+ Variante bei mindestens 110.658,10 Euro Grundpreis liegt, startet das elektrische SUV-Modell in den USA bei 104.400 US-Dollar (zzgl. Transportkosten). In den USA bietet man das Modell als EQS 450+, EQS 450 4MATIC sowie EQS 580 4MATIC an.

EQS SUV startet in den USA als EQS 450+ bei 104.400 US-Dollar

EQS 450+ / EQS 450 4MATIC sowie EQS 580 4MATIC

Während man das EQS 450 + SUV Modell in den Staaten als 104.400 US-Dollar bestellen kann, liegt die Allradvariante EQS 450 4MATIC bei mindestens 107.400 US-Dollar Grundpreis. Die vorerst größte Motorisierung als EQS 580 4MATIC startet bei 125.950 US-Dollar (jeweils zzgl. 1.150 Euro Transportkosten) (jeweils zzgl. lokalen Steuern).

Anzeige:

Drei Ausstattungsvarianten

Für den US-Markt bietet man das Modell in drei unterschiedlichen Ausstattungsvarianten an: Premium, Exklusive sowie Pinnacle, die sich im Ausstattungsumfang unterscheiden und aufeinander aufbauen. Zur Serienausstattung gehört u.a. das Fahrassistenz-Paket, Klima-Vordersitze mit Lederpolsterung, sowie ein elektrisches Panorama-Schiebe/Ausstelldach. Weiterer Serienumfang ist das Park-Paket mit 360 Grad Kamera, wie auch eine 10 Grad Hinterradlenkung und das Burmester-3D Soundsystem sowie die 64-farbige Ambientebeleuchtung.

EQS SUV startet in den USA als EQS 450+ bei 104.400 US-Dollar

Anzeige:

EQS SUV startet in den USA als EQS 450+ bei 104.400 US-Dollar

Bis zu sieben Sitze – Höchstleistung bis zu 536 PS

Mit einer Höchstleistung von bis zu 536 PS bietet das EQS SUV Modell eine fortschriftliche und moderne Elektro-Limousine im Flaggschiff-Segment der S-Klasse. Die Reichweite für das EQS 450+ Modell wird mit 305 Meilen (EPA) sowie für die Allradvarianten EQS 450 4MATIC mit 285 Meilen angegeben.

EQS SUV startet in den USA als EQS 450+ bei 104.400 US-Dollar

Bilder: Mercedes-Benz Group AG

Anzeige: