Daimler Truck Financial Services baut seine globale Präsenz aus und nimmt seine Geschäftstätigkeit in Spanien auf. Der Finanzdienstleister ist im Dezember 2021 als neues Unternehmen gestartet und nun in 14 Ländern aktiv. In diesem Jahr nahm das Unternehmen bereits in Argentinien, Belgien, den Niederlanden, Italien, Großbritannien und der Türkei die Geschäfte auf. Daimler Truck Financial Services ist einer der weltweit größten Finanzdienstleister im Nutzfahrzeugbereich. Zur Jahresmitte 2022 lag das weltweite Vertragsvolumen mit Leasing, Finanzierung und Versicherung bei 20,9 Milliarden Euro.

Stephan Unger, Vorstand Daimler Truck AG für Finanzdienstleistungen und CEO von Daimler Truck Financial Services. „Wir erweitern unsere Präsenz, um den Verkauf unserer Lkw- und Busmarken auf der ganzen Welt zu unterstützen. Die Wachstumsstrategie von Daimler Truck Financial Services umfasst neue Märkte, die Stärkung des Kerngeschäfts Leasing und Finanzierung sowie die Entwicklung neuer Servicelösungen rund um Konnektivität, Payment und Elektromobilität.“

Mit dem Start in Spanien ist Daimler Truck Financial Services nun in sechs großen Lkw-Märkten in Europa aktiv. In naher Zukunft plant das Unternehmen in Deutschland und Frankreich zu starten. „Wir erschließen neue Märkte als voll integrierte Teile von Daimler Truck. Organisation, Produktentwicklung, Vertriebssysteme und Prozesse sind komplett auf Nutzfahrzeugkunden ausgerichtet“, sagt Bernd Barth, Leiter Daimler Truck Financial Services Europa und Südamerika.

Juan Carlos Angeles Sanchez, Geschäftsführer von Daimler Truck Financial Services Spanien, fügt hinzu: „Wir freuen uns sehr, Teil der Daimler Truck-Welt zu werden. Bei Daimler Truck Financial Services Spanien sind wir bestrebt, unseren Kunden die besten Finanzierungs- und Leasingangebote zu bieten, die ihren Bedürfnissen entsprechen.“

Quelle: Daimler Truck AG

Anzeige:
Anzeige: