Die Kompaktwagenmarke smart kooperiert bei der Online-Zahlungsabwicklung des neuen smart #1 Modells mit der Deutschen Bank, die den europäischen Zahlungsverkehr auf der eCommerce-Plattform von smart mit passgenauen Zahlungsmöglichkeiten übernimmt.

smart und die Deutsche Bank machen den direkten Onlineverkauf so einfach wie nie: Mit wenigen Klicks bestellen Kundinnen und Kunden auf der smart eCommerce-Plattform ihren smart #1 und erhalten gleich auch die passende Zahlungsabwicklung. Die Deutsche Bank richtet die Zahlungsschnittstelle ein, regelt den Zahlungseingang, verwaltet Zahlungsströme, verifiziert neue Anbieter auf der Plattform (beispielsweise Anbieter von Wallbox-Heimladegeräten) und überweist die fälligen Beträge an die Anbieter in ganz Europa.  Generell sind beim Kauf über die smart eCommerce-Plattform die Zahlungsarten Direktüberweisung und manuelle Banküberweisung möglich. Alle Zahlungen laufen über die bankeigenen Systeme – das führt zu einer hohen Transaktionssicherheit und stärkt somit das Kundenvertrauen in die neue Art des Online-Direktvertriebs.

Komplette Transaktion findet digital statt – nur 6 Schritte nötig

Bereits ab dem 18. Oktober 2022 sind Vorbestellungen bzw. Reservierungen des neuen smarts auf der smart eCommerce-Plattform möglich. Der Verkauf startet in Deutschland im Dezember 2022. Frankreich, Italien und weitere europäische Länder folgen 2023. Auf der smart eCommerce-Plattform haben die Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, ihren neuen smart #1 zu kaufen oder zu leasen. Gleich, für welches Modell sie sich entscheiden: Die komplette Transaktion findet dazu digital statt. Zudem muss sich niemand durch lange Menüs klicken: Der komplette Kaufprozess kann dabei in nur 6 Schritten erfolgen. Und natürlich haben alle Interessierten nach wie vor jederzeit die Möglichkeit, den smart #1 vor Ort bei einem Vertriebs- oder Servicepartner ihrer Wahl bei einer Probefahrt kennenzulernen und zu kaufen.

Sicherheit und Datenschutz haben oberste Priorität

Anzeige:
Anzeige:

Beide Partner setzen jeweils geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ein, um den sicheren Umgang mit Daten zu gewährleisten. Sei es über die eCommerce-Plattform durch smart oder die angebotene Onlinezahlung der Deutschen Bank. Die Partner gehen Hand in Hand, wenn es um Datenschutz und Datensicherheit geht.

Den smart #1 bequem, einfach und sicher online kaufen

„Gemeinsam mit der Deutschen Bank und unserem Leasingpartner machen wir den direkten Autoverkauf so bequem, einfach und sicher wie das Shoppen im Internet“, sagt Martin Günther, CFO bei smart Europe. „Auf unserer eCommerce Plattform konfigurieren unsere Kundinnen und Kunden ihren smart, entscheiden sich fürs Kaufen oder Leasen und wenn gewünscht, für die passende Finanzierung.“

Deutsche Bank will mit Online-Marktplätzen wachsen

Durch die Kooperation mit smart setzt die Deutsche Bank ihre Strategie fort, sich als umfassender Finanzdienstleister für digitale Marktplätze zu etablieren. „Gerade im Bereich Mobilität besteht derzeit seitens der digitalen Marktplatzanbieter und Automobilhersteller ein enormer Bedarf an innovativen Zahlungsverfahren – entsprechend groß ist das Potential für Banken, die intelligente Abwicklungslösungen anbieten“, so Ole Matthiessen, Leiter Cash Management bei der Deutschen Bank. „Der Direkt-Vertrieb von Automobilherstellern wird in der Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen. Banken stellen dabei eine schnelle und unkomplizierte Bezahlung sicher – über Währungsgrenzen hinweg.“

Anzeige:

Bilder: smart Europa