Erlkönig: AMG-Variante des CLE Coupé (erneut) erwischt

Die Tage konnte ein Testträger der kommenden AMG-Variante des neuen Mercedes-Benz CLE Coupés in Sindelfingen abgelichtet werden. Die Affalterbacher bereiten dabei mehrere Varianten des Coupés vor, u.a. den CLE 53 4MATIC+ als Coupé sowie die CLE 63 S E Performance als Topmotorisierung der Baureihe.

Erlkönig: AMG-Variante des CLE Coupé (erneut) erwischt

Beim CLE Modell sind als Coupé-Variante mindestens zwei AMG-Varianten zu erwarten. Neben dem CLE 53 4MATIC+ Coupé (236.362) kommt ebenso die Mercedes-AMG CLE 63 S E Performance Coupé Variante (236.380). Inwieweit hier noch ein CLE 53 e 4MATIC+ Coupé kommt, muss abgewartet werden.

Als Cabriolet-Variante ist ein CLE 53 4MATIC+ sowie CLE 63 S E Performance Cabriolet (236.462 bzw. 236.480) zu erwarten. Fraglich ist, wie viele Zylinder das Topmodell erhalten wird – acht werden es auf alle Fälle nicht sein.

Erlkönig: AMG-Variante des CLE Coupé (erneut) erwischt

Weitere Impressionen im Video:

Mercedes Erlkönig AMG CLE Coupé C236 * CLE 63 ? * 4K SPY VIDEO

[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal bei uns (MBpassion.de) gespeichert.]

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com

22 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Mike
9 Monate zuvor

Sowas.

harry
9 Monate zuvor

Auf jeden Fall sieht es so aus das beide AMG Varianten 53/63 mit verbreiteter Karosserie daher kommen. Das beruhigt mich irgendwie.

M.Rix
Reply to  harry
9 Monate zuvor

Ganz neu aus Affalterbach: dicke Backen (wohl’n innovatives Konzept!).

M.Rix
9 Monate zuvor

Bitte nicht schon wieder: „Fraglich ist…“, wie viele (nicht wieviel!) Zylinder der AMG 53/63 kriegen wird…, „muss abgewartet werden“, sind Spekulatius: Fragen statt Antworten = das Gegenteil von Journalismus: (an Fakten leere, wiederholt arme) Brot- und Spiele-Folklore Version 51.7 (oder 51.8?!?).

Dr.med. Alexander
Reply to  M.Rix
9 Monate zuvor

Man kann nur hoffen, dass der zwei Liter 4-Zylinder Typ M 139 nicht zum Einsatz kommt. Der R 6 M256 als elektrifizierte Variante wird wohl das Rennen machen.

Ralf
Reply to  M.Rix
9 Monate zuvor

Habe ich was verpasst oder ist das hier die FAZ?

Wenn du nicht spekulieren oder wissen willst, in welche Richtung es gehen könnte, dann bitte Magazine (usw.) lesen. (Wobei selbst da auch über den V8 in der C-Klasse geschrieben/spekuliert wurde…)

PS: An deiner Stelle würde ich mich nicht über Orthografie aufregen. 😉

Zuletzt editiert am 9 Monate zuvor von Ralf
M.Rix
Reply to  Ralf
9 Monate zuvor

F.A.Z.? Eher kaum, das würde gegenüber dem Frankfurter Blatt ungehörig sein. Regeln der Kommunikation gegenüber der Gemeinde (Scusi: Community!) gelten dennoch (Kriterien sind etwa neben Relevanz, Rechtschreibung die konkrete Beantwortung in Texten auf W-Fragen (zu Wie, wer, wann, was, wie…?)).

Gefühlt die 21ste Spekulatius zum 4-6-8-Zylinder im AMG 53/63 ohne Fakten, wenigstens Anhaltspunkte oder Quellen sind: Spekulationen => nicht pressewertig, weil (3 von 2 müssen zutreffen!):

  1. Neu: Nein, die Zylinder-Diskurse um AMG 53/63/Zylinderzahl ist bekannt.
  2. Wichtig: Ja! AMG ist Quengelware 🙂
  3. Hilfreich: Nein.

By the way, wenn ich „Magazine lesen…“ muss, um up to date zu sein, bräuchte ich kein MBP. Warum ich MBP dennoch lese (und, ja!, kritisiere? Weil mir als Daimler-Anhänger bereits seit Anno Dazumal an einem Fanportal gelegen ist).

Ralf
Reply to  M.Rix
9 Monate zuvor

Da werden ganz persönliche Kriterien beschrieben, die auch nicht jeder als wichtig ansieht.
An deiner Stelle würde ich ein eigenes Fanportal gründen. Bin gespannt!

Steffen
Reply to  M.Rix
9 Monate zuvor

Schon der nächste Unsympat. Kann man solche Typen hier nicht einfach sperren? Ist es bei Motor-talk langweilig geworden?

Ralf
Reply to  Steffen
9 Monate zuvor

Bin deiner Meinung.
Andererseits zeugt es auch von Größe, dass man es nicht löscht.

Mark
Reply to  M.Rix
9 Monate zuvor

Diese ganzen unpassenden Satzzeichen machen mich wahnsinnig.

Thomas
9 Monate zuvor

hat der dann auch Fake Auspuffblenden?

Ralf
Reply to  Thomas
9 Monate zuvor

Auspuffblenden sind immer „fake“, da eben „Blenden“. 😉 (Dass man sich 2023 darüber noch aufregen kann…)

Mercedes gestaltet die wenigstens tief, nicht wie Audi.
Und die Röhrchen mit riesiger Blende à la BMW muss auch nicht sein.

Stefan Camaro
9 Monate zuvor

Ich bin nur noch verwirrt, 53, 53e, 63e. Zum Teil haben die 53er Modelle mehr Zylinder als die 63er…

Racer1985
Reply to  Stefan Camaro
9 Monate zuvor

45 und 63 (angehängte Kürzel egal) sollen ja immer das Topmodell (Performance-Modell) darstellen. Parallel dazu 35 oder eben 43/53 das Sport-Modell. Anders bekommt man ja nicht die BEVs klassifiziert. Wäre ja auch zu einfach gewesen, bei den Zahlen Bezug auf die Leistung zu nehmen. Der AMG EQE 53 hat zwar mehr Leistung als ein AMG E 63, wird aber intern nicht identisch klassifiziert.

Patrick
9 Monate zuvor

Was ist senn jetzt eigentlich mit dem AMG GT?
Da soll ja jetzt im Herbst ein Facelift kommen.

MartinBerlin
Reply to  Patrick
9 Monate zuvor

Da würde dich gerade der neue vorgestellt …

Racer1985
Reply to  MartinBerlin
9 Monate zuvor

Er meint bestimmt das 4türige Coupé.

Patrick
Reply to  Racer1985
9 Monate zuvor

Ja stimmt sorry, meine den 4Türer.
Da sollte demnächst auch ein Facelift kommen.

Ralf
Reply to  Patrick
9 Monate zuvor

Na, dann kommt hier sicher ein Beitrag, wenn es soweit ist…

M.Rix
Reply to  MartinBerlin
9 Monate zuvor

? „Würde dich“?

In der Sache: der GT-4Türer als Power-Variante des CLS wird ersatzlos gestrichen.