Ab Montag, 19.12.2016, ist das neue E Coupé der Baureihe 238 erstmals bestellbar. Im Showroom steht das Fahrzeug bereits am 08. April 2017, die Auslieferungen starten dazu jedoch vorab ab 18. März 2017.

Zum Start stehen vorab 4 Motorisierungen zur Wahl: der E 220 d mit 194 PS für 50.575,00 Euro, sowie der E 200 und E 300 mit 184 bzw. 245 PS für 49.051,80 und 54.740,00 Euro. Der E 400 4MATIC mit 333 PS ist für 64.807,40 Euro bestellbar (jeweils inkl. 19% MwSt).

Alle Startmotorisierungen des E Klasse Coupés der Baureihe 238 verfügen in Serie über das 9G TRONIC Automatikgetriebe mit 9 Gängen, weitere Motorisierungen – teils mit manueller Schaltung – folgen später.

Die bisherige Modellreihe 207 kostete als E 400 Coupé – jedoch ohne 4MATIC – bislang 57.358,00 Euro, der E 200 43.554,00 Euro, das E 320 Coupé 52.717,00 Euro. Für das E 220 d Coupé wurden bislang 45.755,50 Euro aufgerufen. Ein Preisvergleich fällt teils aufgrund unterschiedlicher Ausstattung und Motorisierung jedoch schwer.

Anzeige:

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé ( C 238 ), 2016

E 400 4MATIC mit 333 PS vorab stärkste Motorisierung
Der E 220 d mit 194 PS und 1.950 cm³ Hubraum wird von Mercedes-Benz mit 4.6-4.0 Liter auf 100 km/h angegeben, wobei der CO²-Ausstoß bei 119-106 g/km liegt (Euro 6/A+).

Der E 200 und E 300 mit 184 PS bzw. 245 PS und jeweils 1.991 cm³ Hubraum steht in den technischen Daten mit 6.8-6.0 Liter auf 100 km, bzw. der 245 PS-ler bei 7.0-6.4 Liter auf 100 km (nach NEFZ, jeweils kombiniert). Der 184 und 245 PS-Motor liegt bei 151-136 g/km CO2² bzw. 160-147 g/km CO² (jeweils Euro 6/B).

Anzeige:

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé ( C 238 ), 2016

Preise starten bei 49.051,80 Euro
Die aktuell stärkste Motorisierung, bevor ein E 50 aus Affalterbach mit 320 kW folgt, wird mit 8.4-8.1 Liter auf 100 km (2.996 cm³, 189-183 g/km CO², Euro 6/D) angegeben. Über eine 8-Zylinder Variante von Mercedes-AMG gibt es bislang noch keine genauen Infos bzw. überhaupt Details, ob diese Motorisierung im Coupé angeboten wird.

Start-Paket zur Bestellfreigabe mit Preisvorteil
Zum Start gibt es parallel ein „Start-Paket“, welches die AMG Line Exterieur / Interieur (P31 / P29), Burmester Surround (Code 810) sowie die beleuchtete Einstiegsleiste (U23) beinhaltet. Das Paket ist bis einschließlich 31.12.2017 für jede Motorisierung bestellbar und liegt im Paketpreis bei 4.284 Euro bzw. beim E 400 4MATIC bei 3.867,50 Euro.

Serienausstattung des E Coupés
In der Serie wird das E Coupé mit AVANTGARDE Exterieur und Interieur, 17″ Leichtmetallräder im 10 Speichen Design sowie LED Scheinwerfern ausgeliefert. Weitere Bestandteile der Serienausstattung:

Anzeige:
  • Mittelkonsole Klavierlackoptik schwarz, Multifunktionslenkrad in Leder Nappa
  • Innenhimmel Stoff kristallgrau
  • TEMPOMAT
  • Gurtbringer
  • Sitzlehnen im Fond klappbar
  • Zierelemente Alu mit Kristallschliff hell
  • AGILITY CONTROL Fahrwerk mit selektivem Dämpfungssystem und Tieferlegung
  • DYNAMIC SELECT
  • Audio 20 USB mit Mercedes Benz Notrufsystem
  • Kommunikationsmodul (UMTS) für Mercedes me connect Dienste
  • Aktiver Brems-Assistent
  • Fußgängerschutz mit aktiver Motorhaube

Die Weltpremiere des Coupés findet auf der NAIAS 2017 im Januar in Detroit statt, die wir direkt vor Ort begleiten werden und hier auch erste Bilder des neuen Fahrzeugmodells liefern.

Bilder: Daimler AG

36 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Stefan
5 Jahre zuvor

Wieso ist z.B. der E200 nicht direkt vergleichbar? Inwieweit hat sich der Serienumfang gegenüber dem C207 (abgesehen von der 9G-Tronic) erweitert? Auf den ersten Blick kann ich keine wirkliche Erweiterung erkennen… Wenn ich also ein E200 + 7G der Baureihe 207 (46.112,50 Euro) und einen E200 inkl. 9G der Baureihe 238 ( 49.051,80 Euro) gegenüberstelle, ist der Grundpreis um 2.939,30 Euro (!!) gestiegen…

Alex
5 Jahre zuvor

Der C207 basierte auf dem W204 und war somit eine halbe C Klasse. Dass mit dem neuen Modell die Preise steigen werden war absehbar. Im Vergleich zur Limousine ist der Aufpreis für das Coupe moderat ausgefallen. Vorallem wenn man betrachtet dass das Coupe LED Licht und Avantgarde serienmäßig hat. Ausstattungsbereinigt kostet das Coupe somit nahezu das gleiche wie die Limousine.

Merc20012
5 Jahre zuvor

Wann kommt der E50? Weiss das jemand evl, noch bestellbar in 2017?

Alex
5 Jahre zuvor

Der Vergleich bezog sich auf die Preise zwischen Limousine und dem Coupe. Ich hätte eher damit gerechnet dass das Coupe teurer als die Limousine wird. Aber wie oben angemerkt kostet eine E200 Limousine (mit 9G, LED Scheinwerfer und Avangarde Ausstattung <– alles bei Coupe Serie, bei der Limousine Sonderausstattung) 48.950Euro und somit bis auf 100Euro gleich viel wie ein E200 Coupe (49.051Euro).

VETON
5 Jahre zuvor

Was mir beim konfigurieren aufgefallen ist und mir gar nicht gefallen hat dass der E400 mit 333 PS ein 4 Zylinder ist. Ist das ein Fehler oder ist es tatsächlich so??

Es wäre eine große Enttäuschung wenn für so ein schönes Auto keinen 6 Zylinder Motor geben würde.

Reply to  VETON
5 Jahre zuvor

@VETON
Das ist ein Fehler, der E400 ist ein V6 (M276)

Anzeige:
Benzfahrer
5 Jahre zuvor

Die 17″ Serienfelgen sind ja wohl ein schlechter Witz !?!.
Wer kauft den sowas ?
Überhaupt: 17″ Felgen auf so einem Auto…. Kopfschüttel 😉

Markus
5 Jahre zuvor

Hallo, weiß jemand warum beim 400er keine Sport-Abgasanlage verfügbar ist? Laut Konfi gehts, laut der Preisliste nicht

Steven
5 Jahre zuvor

Mir fehlt eindeutig noch ein größerer Diesel – 194 Pferdchen für ne Karosse dieser Größe sind echt mal mager wenn nicht gar ein Witz.

Sprinter
5 Jahre zuvor

@ Markus:
Ist beim 400er bereits Serie.

Alex
5 Jahre zuvor

@Sprinter

Das dachte ich zuerst auch. Aber im Konfigurator kostet die Sportabgasanlage für den E400 fast doppelt soviel wie für den E200 bzw. E300.

Micki
5 Jahre zuvor

Hallo,

nur die Frage beim E400 ist, wann taucht der neue Reihensechszylinder-Benziner (M256) in Serie auf?
Nicht das man nach einem Jahr nen „alten“ Motor fährt…

Anzeige:
harry
Reply to  Markus Jordan
5 Jahre zuvor

Das heißt der E50 AMG kommt 2017 noch nicht???
Damit hätte sich das Thema E-Coupe für mich erledigt.

LukasCLASB
5 Jahre zuvor

Hähä, ausziehbare Sonnenblende für 113,05 Euro.
Super, selbstverständliches kostet auf einmal.
Ich lache mich schlapp.

Gruß

Dominic
Reply to  LukasCLASB
5 Jahre zuvor

Das ist eine erweiterte Sonnenblende und nicht das was du aus der Serie kennst!

LukasCLASB
Reply to  Dominic
5 Jahre zuvor

genau. Und weil es Serie war ist es völlig unverständlich dafür nur den oben genannten Preis – laut Konfigurator – aufzurufen.

Gruß

Michael Schulz
5 Jahre zuvor

Die Assistenzsysteme, die in der Limousine und um T-Modell angeboten werden und ein teilautonomes Fahren ermöglichen, werden aber für das Coupe nicht angeboten, oder? Ich kann im Konfi nur Fahrassistenz als Paket finden, nicht aber Fahrassistenz Plus.

Anzeige:
Reply to  Michael Schulz
5 Jahre zuvor

@Michael Schulz
Das Fahrassistenz-Paket im E-Klasse Coupé beinhaltet folgendes:
DRIVE PILOT
Abstands-Pilot DISTRONIC
Aktiver Brems-Assistent mit Kreuzungsfunktion und Stauende-Notbremsfunktion
Ausweich-Lenk-Assistent
Aktiver Totwinkel-Assistent
Aktiver Spurhalte-Assistent
PRE-SAFE PLUS

Zusätzlich in Verbindung mit COMAND online:
Geschwindigkeitslimit-Pilot
Aktiver Spurwechsel-Assistent
auf bis zu 30 s erweitertes automatisches Wiederanfahren Stop&Go-Verkehr auf Autobahnen

Mick Briesgau
Reply to  Philipp Deppe
5 Jahre zuvor

@Philipp Deppe
PRE-SAFE Impuls Seite gibt’s dann nicht für das E-Klasse Coupé?

Steven
Reply to  Mick Briesgau
5 Jahre zuvor

Richtig, das ist der einzige Unterschied.

Herbert
5 Jahre zuvor

Was kein E50
Na dann hat sich das erledigt und ich bleibe bei meinem i20.

Marc W.
5 Jahre zuvor

Man hätte mit dem Cabrio beginnen sollen, dann wäre man fürs würdevolle Cruisen mit einem E250 vollauf glücklich gewesen – oh, einen 250er gibts ja auch nicht OO

Alex
5 Jahre zuvor

Bedeutet dies nun dass das 400er Coupe bereits eine Abgasanlage mit sportlicherer Charakteristik (gegenüber der Serienanlage in der Limousine) serienmäßig erhält? Es würde ja Sinn machen dem Coupe eine etwas sportlichere Note gegenüber der Limousine zu verpassen (bei welcher es ja eine Sportabgaasanlage als SA gibt).

Oder wird die Sound-Charakteristik hier der Serienanlage aus der Limousine gleichzusetzen sein?

Anzeige:
Alex
5 Jahre zuvor

Aber das sagt ja noch lange nichts darüber aus wie nun der Seriensound beim 400er Coupe sein wird. Womöglich ist dieser generell schon sportlicher abgestimmt als in der Limousine (was dementsprechend eine Sportabgasanlage als SA überflüssig machen würde).

Gle coupe driver
5 Jahre zuvor

Wie sieht es beim E Coupe mit einem Dachträger aus?
Laut Preisliste ist keiner im Angebot 🙁