Für die neue Mercedes-Benz C-Klasse folgt am 20. Juli 2021 eine weitere Verkaufsstaffel für zusätzliche Motorisierungen – sowohl als Limousine, wie auch als T-Modell (W/S 206). Weitere Varianten folgen dann später.

Zum 20. Juli 2021 werden voraussichtlich folgende Motorisierungen für die C-Klasse Limousine angeboten:

  • C 200 d (120+15 kW, OM 654)
  • C 220 d (147+15 kW, OM 654, nun reduzierte CO2-Werte!)
  • C 220 d 4MATIC (147+15 kW, OM 654)
  • C 300 d 4MATIC (195+15 kW, OM 654)

 

Anzeige:

 

 

Für das T-Modell (S 206) stehen folgende Varianten in den Startlöchern:

  • C 200 d (120 + 15 kW, OM 654)
  • C 220 d (147 + 15 kW, OM 654)
  • C 220 d 4MATIC (+147 + 15 kW, OM 654)
  • C 180 (125 + 15 kW, M 254)

Das Motorenportfolio ist u.W.n. noch nicht komplett ausgerollt, zumal u.a.  Hybrid-Varianten als Diesel- und Benziner fehlen. Die Verkaufsfreigabe für die AMG-Baumuster aus Affalterbach erfolgt hingegen voraussichtlich erst im Jahr 2022.

Symbolbilder: Daimler AG