Die Mercedes-Benz Niederlassungen bietet nun wieder ein 49 Euro smart fortwo Geschäftskundenleasing an. Das zweitürige smart coupé hat hierzu jedoch nur Grundausstattung, ist aber ein durchaus kostengünstiger Weg, elektrisch in der City mobil zu sein.

Geschäftskunden-Leasing: smart ab 49 Euro netto

Das aktuelle Geschäftskunden-Leasingbeispiel für den smart EQ fortwo der Niederlassungen basiert auf die Basisausstattung des Modells, d.h. mit Cool & Audio-Paket, Klimaautomatik, und u.a. smart Audio-System ohne weitere Ausstattung.

Anzeige:

Grundpreis für das Modell netto ab Werk liegt hier bei 17.515,12 Euro, wobei 3.000 Euro Umweltbonus vom Hersteller abgezogen werden. Die Leasingsonderzahlung liegt bei 6.000 Euro, was den Zuschuss vom Bund (3000 Euro Umweltbonus sowie 3000 Euro Innovationsprämie) entspricht und rechnerisch auf 0 Euro rausläuft. Die Leasingrate bei einer Gesamtleistung von 15.000 km für 36 Monate liegt bei 49,00 Euro netto (zzgl. Überführungskosten in Höhe von 579,83 Euro). Der Leasing-Faktor liegt bei 0,58 %.

Eine weitere Ausstattung, z.B. mit 22 kW Boardlader oder Allwetterreifen für das Modell sind möglich, erhöhen aber entsprechend den monatlichen Leasingbetrag.

smart EQ fortwo cabriolet ab 79 Euro netto

Wer lieber zum smart cabriolet greifen möchte, kann das Modell unter den gleichen Voraussetzungen zu 79 Euro netto im Monat leasen (Sonderzahlung, Laufzeit, KM-Leistung sowie Überführung identisch zum coupé). Alle Details dazu findet man hier.

Symbolbilder (zeigen weitere Ausstattung): smart / Mercedes-Benz AG