Nach den im Januar vorgestellten Mercedes-Benz Brillen präsentiert die Brillenmanufaktur ic! berlin jetzt ihre, in Kooperation mit Mercedes-AMG entwickelte, Korrektur- und Sonnenbrillen-Kollektion. Bei diesen Modellen setzen kraftvolle, rechteckige Formen, starke Farbkontraste und raffinierte Details ein klares Statement.

Die nun vorgestellte neue Kollektion umfasst drei Unisex-Korrekturbrillen und zwei Herren-Sonnenbrillen, welche alle durch höchsten Tragekomfort überzeugen. Die Gläser der Sonnenbrillen stammen aus der Driving Range von Zeiss Sunlenses und sind mit einer AMG-Logogravur versehen. Sämtliche ic! berlin Brillen werden in eigener Manufaktur in Berlin handgefertigt.

Detail-Highlights bei den Unisex-Korrekturfassungen sind zum Beispiel der ikonische ic! berlin 10mm Bügel bei den Modellen AMG 03 und AMG 04 oder die nach vorne gebogene, an einen Spoiler erinnernde Brücke des Modells AMG 05. Die Sonnenbrillen spielen mit Volumen- und Farbkontrasten und bieten unerwartete Kombinationen wie beispielsweise glänzendes Kupfer mit dunklem, samtigen Aubergine beim Modell AMG 06 oder semi-transparentes graues Acetat mit Goldakzenten beim Modell AMG 07. Außer auf dem Glas ist auch auf den Brillenbügeln das AMG-Logo eingraviert. 

Anzeige:

Folgende Modelle stehen zur Auswahl:

AMG 03: kraftvoll und doch fast schwerelos

Der ikonische ic! berlin 10mm Bügel mit graviertem AMG-Logo unterstreicht das kraftvolle Design des Modells mit seiner mittelgroßen, ovalförmigen Fassung. Für Leichtigkeit und ein Gefühl der Schwerelosigkeit sorgt der Luftschlitz im Augenrandbereich. Er bringt das Brillenglas optisch zum Schweben und lässt die farbige Innenlackierungen durchschimmern. Dieser elegante Kontrast kommt vor allem bei der Farbvariante Black mit AMG Red zur Geltung. Dank der Bügelenden aus TPE (Thermoplastische Elastomere) sitzt die Brille auch bei sportlichen Aktivitäten. Zusätzlichen Tragekomfort bieten die speziellen Nasenstege, die sich flexibel anpassen lassen.

Anzeige:
Anzeige:

AMG 04: geradezu klassisch – und trotzdem ein Statement

Dieses Modell überzeugt mit seiner grösseren, fast schon klassischen Rechteckform. Für Leichtigkeit sorgt wie schon beim Modell AMG 03 der Luftschlitz im oberen Augenrand. Hier schimmert je nach Farbwahl die Innenlackierung gelb, rot oder blau durch. Die Brille sitzt sicher und komfortabel und ist dank der großen Fassung sehr gut für Gleitsichtgläser geeignet.

Anzeige:

AMG 05: markant, jung und sportlich

Mit einem dynamischen Detail wartet die kleinere, aber dennoch sehr markante Rechteckform auf: Die nach vorne gebogene Brücke erinnert an einen Spoiler und verleiht der Brille eine architektonische Linie. In leuchtendem Matt-Gelb, oder je nach Wahl AMG-Red oder AMG-Blue, sorgt sie für auffällige Farbkontraste. Dank des sportlichen Designs eignet sich dieses Modell auch gut für Teenager und junge Erwachsene.

Die Korrekturbrillen gibt es in den drei Farbkombinationen Matt Black mit AMG Red, Gun Metal mit AMG Yellow sowie Pearl mit AMG Blue.

AMG 06: klassisch mit raffiniertem Detail

Das Modell AMG 06 mit seiner klassisch gerundeten Rechteckform verfügt über einen raffinierten, nur über Steckverbindungen gehaltenen Edelstahl-Schirm, der aus diesem Modell ein echtes Sammlerstück macht. Für edle Kontraste sorgen die Farbkombinationen aus dunklem Aubergine mit Shiny Copper, Graphite mit Bronze und Mattschwarz mit Pearl.

AMG 07: sportlich-aggressiver Eyecatcher

Mit seiner auffälligen Rechteckform und einer leuchtenden Acetatfront in sattem AMG-Orange mit Goldakzent im Scharnierbereich ist das Modell AMG 07 ein Design-Statement! Für Fans gedeckterer Töne steht ein Model mit semi-transparenter grauer Acetatfront und Goldakzenten im Scharnierbereich zur Wahl.  Alle Modelle sind bei autorisierten ic! berlin Optikern erhältlich.

Quelle/Bilder: Mercedes-AMG Group AG