Das Joint Venture Cellcentric von Daimler Truck und Volvo hat nun eine große Hürde für den Bau einer Brennstoffzellen-Fabrik in Weilheim / Teck genommen. Ein Bürgerentscheid entschied nun für die Ausweisung eines entsprechenden Gewerbegebiets.

Bürgerentscheid für Gewerbegebiet notwendig

Mit dem vorläufigen Entscheidung von 70.07 Prozent zu 29,93 Prozent stimmten mit einer Wahlbeteiligung von 60,7 Prozent die Bürger der Ortschaft Weilheim / Teck nahe Stuttgart für die Ausweisung eines entsprechenden Gewerbegebiets, was für den Bau einer Brennstoffzellen-Fabrik notwendig war.

Klima|Werk Weilheim

Cellcentric plant nun, auf einem 15 Hektar großen Gelände eine Brennstoffzellen-Fabrik entstehen zu lassen, welche die Produktion bis spätestens Anfang 2026 aufnehmen soll. Zusätzlich sollen Grünflächen für den Ausgleich des Flächenverlusts sowie die Nutzung und Bereitstellung von Abwärme im Gewerbegebiet und angrenzenden Gebieten geplant.

Bearbeiten ab 2023 geplant

Die Bauarbeiten sollen bereits im kommenden Jahr beginnen. Angaben über die Höhe der Investition wurden nicht gemacht, wobei im ersten Schritt 450 zusätzliche Arbeitsplätze entstehen sollen. Bislang betreibt das Unternehmen in Kirchheim / Teck eine Niederlassung.

Anzeige:

Um die Bürger entsprechend transparent über die Pläne des Unternehmens zu informieren, hat cellcentric eine Informationskampagne gestartet. In den kommenden Wochen wird es neben Informationsbroschüren und Großflächenplakaten auch einmal die Woche die Möglichkeit geben, mit Vertretern von cellcentric direkt ins Gespräch zu kommen.

Bild: Cellcentric

 

 

 

Anzeige: