Mit der Einführung des brandneuen smart #1 bringt das Unternehmen nicht nur ein neues Auto auf den Markt, sondern beginnt auch ein neues Kapitel für die Marke mit neuen Zielen für die Organisation. Dazu gehört die enge Zusammenarbeit des smart Europe Teams und die nahtlose Integration mit dem Engineering der smart Automobile Co., Ltd. in China. Vor allem auf der Forschungs- und Entwicklungsseite hat sich eine starke Allianz zwischen der dualen Heimat von smart in Europa und China etabliert.

Um sicherzustellen, dass der brandneue smart #1 auch alle europäischen Bedürfnisse und Anforderungen erfüllt, werden Marktzulassung, Gesetzes- und Vorschriftenkonformität, Tests und Qualitätsmanagement mit Fokus auf Kundenanforderungen vom F&E-Team in Süddeutschland – am neuen Standort Renningen – durchgeführt. Darüber hinaus ist die Prüfung der Fahrzeugfunktionalität und die Umsetzung von Gegenmaßnahmen bei Systemproblemen eine der Kernaufgaben am Standort im Landkreis Böblingen.

Die Marke smart wird ihre Produkte, Dienstleistungen und Mobilitätslösungen in weiteren Märkten ausbauen. Daher ist es für den zukünftigen Erfolg der Marke und ihrer Geschäftsstrategie entscheidend, die Forschungs- und Entwicklungskapazitäten aus verschiedenen Märkten zu kanalisieren und gleichzeitig die lange Tradition in Deutschland weiter zu nutzen.

Bilder: Mercedes-Benz Group AG

Anzeige: