Aufgrund einer fehlerhaften Verschraubung des 12-Volt-Leitungssatzes bei GLE Modellen aus der Produktion 2019 bis 2019 erfolgt aktuell ein Rückruf von weltweit 33.825 Fahrzeugen – davon 7.185 Einheiten in Deutschland.

Bei den betroffenen Fahrzeugen kann es aufgrund einer fehlerhaften Verschraubung des 12.-Volt Leitungssatzes zu einer erhöhten Brandgefahr führen.

Im Rahmen des Rückrufes wird das Drehmoment der Verschraubung des Leitungssätzen in der Werkstatt überprüft und ggf. korrigiert. Zudem wird die Kontaktstelle auf vorhandene Beschädigungen überprüft und ggf. betroffene elektrische Leitungen sowie die Kontaktstelle getauscht (KBA: 011882, Hersteller: 5491308).

Anzeige:

Der Werkstattaufenthalt sollte sich – ohne Austausch – im Rahmen von 30-45 Minuten bewegen. Betroffene Halter werden schriftlich kontaktiert.

Symbolbilder: Mercedes-Benz Group AG

 

Anzeige: