AMG GT 4-Türer mit NTG 7 & Apple CarPlay Wireless

Mit der Einführung des aktuellen Änderungsjahres 23/1 liefert Mercedes-Benz das 4-Türige AMG GT Coupé künftig auch mit dem aktuellsten MBUX Version mit NTG 7 – statt bislang NTG 6 – aus. Die Auslieferung für das Änderungsjahr 23/1 erfolgt ab der 2. Dekade im August 2023.

AMG GT 4-Türer mit MBUX nach NTG 7 & Apple CarPlay Wireless

 

Update von NTG 6 auf NTG 7

Mit der Umstellung des MBUX Multimediasystems auf NTG 7 (= Neue Telematik Generation, MBUX-High) hat man vor allen die Hardware des Systems aktualisiert, wodurch die Performance des Systems leicht gesteigert wurde. Dadurch kann auch ein größeres Head-Up Display verbaut werden, was aufgrund der größeren Anzeigefläche nun auch eine zusätzliche Pfeilnavigation anbieten kann. Neu ist aber auch die Unterstützung für Apple CarPlay, was nun auch kabellos (Apple CarPlay Wireless) genutzt werden kann, sowie ein Fingerabdrucksensor. Ebenso verfügbar ist nun auch Android Auto Wireless. Hinsichtlich verfügbaren Profilen gibt es bei der aktualisierten Variante des MBUX jedoch keinerlei Unterschiede.

Mercedes-Benz verbaut NTG 7 aktuell bereits in einer Vielzahl von Baureihen, u.a.  in der S-Klasse oder E Klasse und rollt das System in Kürze auch noch in weitere Baureihen aus.  Danke an den Hinweis zum Update geht an @Lucas.

Symbolbilder: Mercedes-Benz Group AG

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
JM13
9 Monate zuvor

Mercedes muss endlich Vorreiter werden bei der Software und auch bei der Haptik im Innenraum. Die silbernen Hartplastik-Hand-Türinnenauflagen gehören herausgeworfen und ersetzt durch weiche Materialien. Mercedes muss beim Fahrzeug im Innenraum Luxus vermitteln, wenn man Luxuspreise verlangt. Nur dann geht die Luxus-Strategie auf, ansonsten nicht.

Phil
Reply to  JM13
9 Monate zuvor

…. plus lederbezogenem Pralltopf im Lenkrad! 🙂

PupNacke
Reply to  Phil
8 Monate zuvor

Super wichtig 🙂 Liebe das Ding bei den alten E-, CLK- und S-klassen, wie auch beim CLS. Immer in Verbindung Holzlederlenkrad aber gehabt.

HolySiegfried
9 Monate zuvor

Wird dann mit diesem Änderungsjahr tatsächlich auch ein größeres Head-Up Display verbaut, oder war es nur auf die Allgemeinheit bezogen?

Des weiteren bin ich im Konfigurator über den „Feinstaubsensor“ gestolpert.
Bin mir hier sicher, dass es sich hier um die „ENERGIZING AIR CONTROL“ (aka. Luftqualität Menu) handelt, da die preislich auch bei anderen Baugruppen gleich sind.
Oder täusche ich mich doch?

Grüße Siggi

Zuletzt editiert am 9 Monate zuvor von HolySiegfried
Patrick
9 Monate zuvor

Ich hoffe das die MoPf im Herbst, betreffend Interieur,endlich mal mehr hergibt, es wurde immer mehr gestrichen als dazugekommen ist.
Ob dann nochmals eine größere MoPf ansteht, wenn bekanntlich der GT 2025 eingestampft werden soll bezweifle ich.

Mehr Auswahl (Zierteile, Hyperscreen, etc.)Zierteile könnte man z. B. vom CLS übernehmen,und vielleicht auch mal mehr Luxus.
Man könnte sicherlich mehr anbieten/reinpacken (siehe neue E-Klasse…), der GT spielt ja auch in der Oberklasse mit oder irre ich mich da?

Was mich auch noch verwundert, warum gibt es nur im Fond den temperierten Cupholder und nicht auch für den Fahrer bzw. Beifahrer.
Das erschließt sich mir nicht,ohne Fahrer geht ja bekanntlich wohl nichts.Nützt mir nichts wenn ich die Getränke nur hinten kalt/warm halten kann, wenn ichs doch vorne brauche.
Mich wundert, dass das noch nie jemand angesprochen hat,hat dies einen bestimmten Grund?

Gartenpriester
9 Monate zuvor

Hinweis zum letzten Absatz: In der E-Klasse ist keine NTG7 enthalten, das muss wohl C-Klasse heißen?

Südhesse
Reply to  Markus Jordan
9 Monate zuvor

BR214 hat NTG7

Gartenpriester
Reply to  Südhesse
9 Monate zuvor

Sorry, aber das stimmt einfach nicht. Die neue E-Klasse hat die dritte MBUX Generation an Board, genauso wie der neue CLE. Dies läuft unter einer anderen Infotainment Hardware Bezeichnung bei MB intern.
Die NTG7 läuft unter dem Namen MBUX (zweite Generation) und ist in den EV Fahrzeugen oder S-/C- Klasse enthalten.

Südhesse
Reply to  Gartenpriester
8 Monate zuvor

Im 214 ist GEN20x drin, was im Grunde ein etwas erweitertes NTG7 ist. Wenn du das gerne als neue Hardware Generation sehen willst ist das für mich auch ok.

Pano
Reply to  Markus Jordan
9 Monate zuvor

Laut OK ist im 214 die komplette Infotainment-Domäne von MB.OS integriert. Also schon ein Schritt weiter?
Grüße
Pano

Gartenpriester
Reply to  Pano
9 Monate zuvor

Nein, das hat der Herr nie so gesagt. Lies dir nochmal die Info des Media Teams im Februar durch, es war immer nur die Rede von einem „Vorläufer“ von MB.OS:“A precursor to MB.OS will already be available in the new E-Class starting in 2023 with the third generation of MBUX.“

Pano
Reply to  Gartenpriester
8 Monate zuvor

Jenun, danach gefragt wie lange die neue E-Klasse als letztes Verbrennermodell durchhalten muss antwortet er ua: „Hier haben wir bereits die komplette Infotainment-Domäne unseres Betriebssystems MB.OS integriert.“ Das Interview mit der Automobilwoche kann man hier nachlesen: https://www.automobilwoche.de/bc-online/ola-kallenius-passt-mercedes-strategie-fur-china
Grüße
Pano

Jürgen
9 Monate zuvor

Ich frage mich wie lange die NTG7 noch mit Updates gepflegt wird, wenn man im 214 schon eine ganz andere Architektur verbaut. Gerade als Käufer der Modellgepflegten MFA2 Modelle wird man vermutlich in ein paar Jahren mal wieder ins leere schauen, wohingegen bei Tesla auch ältere modelle von SW Updates profitieren.

Thomas
Reply to  Jürgen
9 Monate zuvor

Was wird denn im 214 verbaut? Also nicht, was durch das Marketing behauptet wird, sondern was technisch im Fahrzeug steckt.

Lucas-Benedict Hans
Reply to  Thomas
9 Monate zuvor

Hi Thomas, in der E-Klasse wird die sogenannte GEN20x supported. Ist ein bisschen wie eine NTG7 mit Zusätzen.

LG Lucas

Gartenpriester
Reply to  Thomas
9 Monate zuvor
Stefan Camaro
9 Monate zuvor

Das Interior ohne Aluboxen und elektr. Sitzverstellung an den Türen sieht billig aus. Vor allem bei dieser hohen Fahrzeugkategorie.

Thomas
8 Monate zuvor

Nur Apple Wireless und kein Android Wireless, oder wurde das vergessen zu erwähnen?

Patrick
8 Monate zuvor

Wieso ist gerade der GT63 im Konfigurator nicht verfügbar hmm…