Die Designstudie zum Serienmodell des neuen GLA (Cross Activity Vehicle) der Baureihe X156 feiert in China Weltpremiere – das Serienmodell, produziert im Werk Rastatt, steht als Weltpremiere auf der IAA 2013.

480_24092409242409

Auf der Auto Shanghai (21 – 29 April 2013) stellt Mercedes-Benz die Designstudie des neuen GLA, basierend auf der MFA-Plattform vor, – das Serienmodell kommt dann bereits im September auf der IAA 2013 in Frankfurt. Das Serienmodell des GLAs wird es als GLA 180, GLA 200, GLA 250, GLA 250 4MATIC, GLA 180 CDI, GLA 200 CDI, GLA 220 CDI, GLA 200 CDI 4MATIC und GLA 220 CDI 4MATIC geben.

Anzeige:

480_240924092492924

Das Modell der Baureihe X156 soll gezielt den X1 von BMW angreifen und ist nach dem viertürigen Coupé CLA (C117) die vierte Variante der neuen Kompaktklasse. Mit der Markteinführung des GLA, der mit 4 Motorisierungen startet (GLA 200, GLA 250 4MATIC, GLA 200 CDI und GLA 220 CDI 4MATIC – die restlichen Motorvarianten folgen später.), rechnen wir im Frühjahr 2014.



480_240990090909

Bei den Motorisierungen wird es gegen Aufpreis den Allradantrieb 4MATIC geben, das Topmodell ist der GLA 45 AMG mit 360 PS / 450 Nm (mit serienmäßigen 4MATIC).

480_248924892489248924

Bilder: MBpassion.de

29 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Otti
8 Jahre zuvor

Gefällt mir sehr gut!

hartmut
8 Jahre zuvor

Kommen die Benziner 122 + 156 PS auch?
Wann ist die Verkaufsfreigabe?

Julian
8 Jahre zuvor

Für uns steht und fällt der GLA auch mit dem Angebot des 122PS-Benziners…

Verkaufsfreigabe ist angeblich im Dezember.

Boris
8 Jahre zuvor

Im Januar hatte Dr. Zetsche gesagt, das Jahr 2013 sei fast zu kurz für die vielen Mercedes-Produktneuheiten.
(Eine Quelle kann ich nicht mehr finden, habe den genauen Wortlaut vergessen.)

Ich habe daher mal die zu erwartenden Neuheiten 2013 mit erwartetem Markteinführungsmonat zusammengestellt:

April: Neuer CLA
April: Facelift E-Klasse inkl. T-Modell
Mai: Facelift E-Klasse Coupé/Cabriolet
Juni: SLS AMG Coupé Electric Drive
August: Sprinter-Facelift
September: Neue S-Klasse
November: B-Klasse 7-Sitzer (behaupte ich jetzt einfach mal so)
Dezember: Neuer GLA
(außerdem neu von Denza: Elektroauto auf Basis der alten B-Klasse)

Oder kommt evt. sonst noch was dieses Jahr?

Von 2012-2020 14 soll es ja völlig neue Modelle ohne Vorgänger geben (basiert auf den offiziellen Aussagen: “10 Neue von 2012 bis 2015” sowie “13 Neue von 2013 bis 2020”; Modellangaben basieren auf unbestätigten Motorpresseberichten):

2012: 1 Modell (CLS Shooting Brake; außerdem: Citan)

2013: 2 Modelle (CLA, GLA)

2014: 5 Modelle (CLA Shooting Brake, C-Van, S-Cabrio, S 600 Pullmann, MLC; außerdem neu von smart: fortwo, forfour, scooter)

2015: 2 Modelle (C-Cabrio, S-Coupé 4-türig)

2016-2020: 4 Modelle (A-Cabrio, S-Coupé 4-türig (aka S-XL), SLC/SLM (“Baby-SLS”), GST (E-Van; R-Klasse-“Nachfolger”))

Außerdem spuken noch folgende Modelle bis 2020 in der Presse herum (wären dann aber natürlich mehr als 4 Modelle; jedenfalls hoffe ich, dass es noch ein zusätzlicher Geländewagen/SUV in die Produktion schafft, da hier im Vergleich zum Wettbewerb die größte Lücke klafft):
– Mercedes-SUV unterhalb der A-Klasse (“X-Klasse” auf Basis Renault Clio)
– Mercedes-Van unterhalb der A-Klasse (“X-Klasse” auf Basis Renault Clio)
– A-Minivan (GLA als klassisch geschnittene Version)
– Geländewagen auf Basis Nissan Juke
– GLC (Geländewagen-Coupé auf Basis GLK)
– A-Coupé (2-türig)
– C-Langversion (nur für China)
(außerdem neu von smart: coupé, roaster und SUV)

Ich freue mich über Korrekturen/Erweiterungen meiner Auflistung 🙂
(z.B. wird es 2014 ja kaum 5 neue Modelle geben, da es allerdings 2014+2015 ingesamt 7 sein müssen: “10 Neue von 2012 bis 2015”, wird sich wohl mindestens eines nach 2015 verschieben.)

franz
8 Jahre zuvor

Hm, schöne Auflistung. Was mir so dazu einfällt:
– GLA kommt wohl erst Anfang 2014
– Ich glaube eine A-Klasse speziell für China, also mit Stufenheck, galt als ziemlich sicher (2016-2020)
– Der GLG fehlt noch, also ein kleiner G für die Stadt
– Die X-Klasse gehört wohl nicht zu den 13 neuen Modellen. Ich denke darüber wurde noch nicht endgültig entschieden.
– Bei dem neuen Van (bzw- R-Klasse Nachfolger) kann ich den Gerüchten nicht mehr folgen. C-Klasse Van ist ja wohl gekippt. E-Klasse Van möglich?! Kommt die vergrößerte B-Klasse dann extra noch?

Christian
8 Jahre zuvor

Ich denke, man kann davon ausgehen, dass es auch einen GLA 180 geben wird. Da das Modell ja voll auf der MFA-Plattform wie A- und B-Klasse aufsetzt und auch der CLA den 180er im Portfolio hat, wäre es doch nur sinnvoll. Ich denke nicht, dass das Fahrzeug zu schwer für 122 PS wäre.

Reply to  Christian
8 Jahre zuvor

Es wird den GLA als: GLA 180, GLA 200, GLA 250, GLA 250 4MATIC, GLA 180 CDI, GLA 200 CDI, GLA 220 CDI, GLA 200 CDI 4MATIC und GLA 220 CDI 4MATIC geben. Zum Marktstart Anfang 2014 kommen der GLA 200, GLA 250 4MATIC, GLA 200 CDI und GLA 220 CDI 4MATIC. Die restlichen Motorvarianten folgen später.

Otti
8 Jahre zuvor

Gibt es auch schon Maße für den GLA? Um wieviel wird er länger als die B-Klasse sein?

hartmut
8 Jahre zuvor

@Philipp, danke für die Motoreninfo! Ist die neue 4 Matic als “SA” für sämtliche Motorisierungen angedacht?

Reply to  hartmut
8 Jahre zuvor

@hartmut
4MATIC wird es nicht als einzelne SA geben sondern nur in den von mir bereits genannten Varianten als GLA 250 4MATIC, GLA 200 CDI 4MATIC und GLA 220 CDI 4MATIC verfügbar sein.

KF
8 Jahre zuvor

Nicht zu vergessen den GLA 45 AMG samt 4MATIC.

Diehlschmidt
8 Jahre zuvor

Gibt es schon Informationen wo sich der GLA preislich einordnen wird? Eher zwischen A-Klasse und CLA oder zwischen CLA und GLK oder…?

Boris
8 Jahre zuvor

@ franz: Danke für die Hinweise.

Ich behaupte mal, wenn die offizielle Aussage “10 Neue von 2012 bis 2015″ noch stimmen soll, dann kommt der GLA noch dieses Jahr. Ansonsten müsste man nämlich in die nächsten 2 Jahre sogar 8 Modelle drängen.

Die China-Stufenheck-A-Klasse hatte ich weggelassen, da ich sie mir nicht neben dem CLA vorstellen kann, das ist doch schon quasi eine Stufenheck-A-Klasse.
Sie würde auf jeden Fall langweiliger aussehen und kaum billiger in der Herstellung sein. (Der CLA wird in den USA für 23.000 Euro verkauft – gehe mal aus, immer noch mit Gewinn 😉

GLG: Die G-Klasse wird ja in Österreich extern gebaut. Ich glaube nicht, dass man da noch was dranhängt.
Die G-Klasse ist ein echter Geländewagen ohne jeden SUV-Mode-Touch.
Wie auch immer die neuen SUVs bzw. “Stadt-Geländewagen” heißen werden – kann sein, dass man sich das Gs bedient – aber technische Verwandtschaft mit der G-Klasse: wohl eher nicht.

Die Presseberichte über neue Vans/Geländewagen/SUVs von Mercedes sind in der Tat sehr diffus. Jede Zeitung schreibt was anderes…

Boris
8 Jahre zuvor

@ Diehlschmidt:
Die Frage ist, ob der GLA ein X1- oder ein X2-Konkurrent wird.

Der BMW X1 kostet 28.000 Euro, der X3 36.000 (knapp unter dem GLK)
Sollte der GLA gegen den kommenden X2 positioniert werden: Die Mitte wäre 32.000 Euro – mehr wird`s auf keinen Fall, da Mercedes ja dann noch keinen X1-Konkurrenten im Programm hat.
Eine Preisprognose wäre aber schwierig, da man nicht weiß, wie sehr Mercedes in dieser Klasse “auf Angriff” schalten möchte.

Falls der GLA allerdings gegen den X1 positioniert wird, wird der Preis sicherlich um die 28.500 Euro sein.

Diehlschmidt
8 Jahre zuvor

… hoffentlich wird es kein X1-Konkurrent zum X3-Preis!
Aber Spaß beiseite, danke für Deine Einschätzung Boris !

Julian
8 Jahre zuvor

Ich denke ebenfalls, dass der Vergleich Audi Q3, Bmw X1 und die B-Klasse gute Anhaltspunkte liefern:

Mercedes B180 CDI (109PS): 28.263
BMW X1 16d (116PS): 29.100

Mercedes B200 (156PS): 28.620
BMW X1 18i (150PS): 27.950

Audi Q3 2.0TDI (140 PS): 30.250
BMW X1 18d (143 PS): 30.600
Mercedes B200 CDI (136PS): 30.494

Schaut man sich diese Preise an, rechne ich mit ca. 1.000 bis 1.500€ über B-Klasse für den GLA.
Mercedes ist der letzte Premiumanbieter in diesem Segment, sie können also nicht beliebig die Preise festsetzen, sondern müssen wie bei der A-Klasse erobern. Ich denke man wird wie bei der A-Klasse leicht über den Konkurrenten landen, aber dafür ein bisschen mehr Serienausstattung bieten.

OD
8 Jahre zuvor

CLA wird in Hamburg günstig angeboten. Anzahlung: 1499 Euro, Rat: 299 Euro.

mehrzehdes
8 Jahre zuvor
Frank
8 Jahre zuvor

Wobei die 7,5Tkm p.a. in diesem Angebot nicht gerade viel sind.

MBlue
8 Jahre zuvor

Also ich habe das Auto heute komplett unverhüllt gesehen und ich kann euch sagen, dass er verdammt gut aussieht. Richtig kräftig und satt. Sehr schicke Proportionen!
Absolut gelungen!

Markus Jordan
8 Jahre zuvor

Verkaufsfreigabe GLA -X156 – erfolgt im Dezember 2013.

Otti
8 Jahre zuvor

Wann wird es diese Woche Bilder vom GLA zu sehen geben?

Reply to  Otti
8 Jahre zuvor

@Otti
Bilder vom GLA selbst gibt es noch nicht. In Schanghai wird Ende der Woche nur eine Studie also das GLA Concept Car gezeigt. Auf den echten GLA bzw. Bilder davon müssen wir noch warten.

Otti
8 Jahre zuvor

Aber ich gehe stark davon aus, dass sich das GLA Concept Car nicht mehr wesentlich vom GLA unterscheiden wird???

Reply to  Otti
8 Jahre zuvor

@Otti
Das wird von der Seriennähe beim GLA wie damals mit dem Concept A und der heutigen A-Klasse sein.

Boris
8 Jahre zuvor

@ Philipp:
Ich dachte, eher wie beim Concept-CLA und Serien-CLA, also SEHR nah.

wido
8 Jahre zuvor

“Die Zukunft (gemeint ist der GLA- Anmerk von mir) lässt noch etwas auf sich warten!”
So steht es heute in der Überschrift des Briefe, den ich von Mercedes aus Berlin bekam. Und weiter:
“das Showcar Concept GLA begeistert in jeder Form und bald auch als Broschüre in Ihrem Briefkasten…”
Ja Leute, ich bin gespannt wie ein Flitzebogen, aber auf die Serienausführung des GLA. Das soll doch mein nächstes Auto werden!

Julian
7 Jahre zuvor

Heute waren in der Autobild ein paar interessante neue Infos:
– cw-Wert 0,25 wird angeblich angestrebt
– als Diesel beim Verbrauch eine 4 vorm Komma
– Außenlänge 4,38m
– Preis ab 28.000 €

Wenn das stimmt, wäre der cw-Wert in der Klasse ja echt eine Sensation. Vergleicht man das z.B. mit den 0,37/38 des Tiguan, wird deutlich, was für eine Leistung das wäre.