Mit der Modellpflege hat Mercedes parallel eine neue Lenkradgeneration mit im Angebot, welches je nach Ausstattung des Fahrzeuges variiert. Wir zeigen, welches Variante von Lenkrad man je nach Ausstattungsline erhält.

E-Klasse mit drei verschiedenen Lenkradvarianten erhältlich

Grundsätzlich optional erhält man mit der Modellpflege der E-Klasse ausschließlich drei verschiedene Lenkräder – bis zum „Supersport“ Lenkrad i.V.m. der AMG Line Interieur (P29), welches Multifunktions-Sportlenkrad genannt wird.

Dabei ist die Bedienung der Lenkräder jedesmal identisch:

Anzeige:
  • links: Kombinstrument, TEMPOMAT sowie Limiteter bzw. der Aktive Abstands-Assistent DISTRONIC
  • rechts: Multimediasystem (z.B. Audio-Lautstärke und Titelauswahl, Telefonie und Navigation)

Die jeweilige Berührungsempfindlichkeit ist über das Media-Display einstellbar

Multifunktions-Sportlenkrad für die AMG Line Interieur

Das Multifunktions-Sportlenkrad (L5C) – oft auch „Supersport“-Lenkrad genannt – zeigt sich als sportlichstes Lenkrad der E-Klasse im 3-Doppelspeichen-Design, wobei diese Variante unten abgeflacht ist. Die Ausführung in Leder Nappa ist zusätzlich im Griffbereich perforiert. Horizontale Doppelspeichen zeigen sich in Schwarz hochglänzend, vertikale Doppelspeichen sind il Silberchorm gehalten – genauso, wie die dahinter befindlichen Schaltpaddles. Das Multifunktions-Sportlenkrad ist Paketbestandteil der optionalen AMG Line (Code P29).

Multifunktionslenkrad in Holz-Leder Ausführung optional

Das Multifunktionslenkrad in Holz-Leder-Ausführung (Code L2D) ist in Verbindung mit der Avantgarde Interieur (P14) oder Exclusive Interieur (P22) oder mit der AMG Line Interieur (P29) und designo Interieur macchiatobeige/sattelbraun) optional kombinierbar und zeigt sich im 3-Speichen-Design. Das Lenkrad ist in Holz-Leder ausgeführt, die Speichen sind in Schwarz hochglänzend mit Einfassung in Silberchrom gehalten.

Lenkrad in Leder Nappa Ausführung als Serienlenkrad

Das Multifunktionslenkrad in Leder Nappa (Code L2B) kann sowohl mit der Serienausstattung Interieur (P75), aber auch mit der Avantgarde und Exclusive Interieur (P14 bzw. P22) optional kombiniert werden (jedoch nicht mit der AMG Line oder designo Ausstattung macchiatobeige / sattelbraun). Das Lenkrad selbst im im 3-Speichen Design in Leder Nappa gehalten, die Speichen sind in Schwarz hochglänzend mit einer Einfassung in Silberchrom ausgeführt.

In der Serienausstattung erhält die E-Klasse das Multifunktionslenkrad in Leder Nappa schwarz (siehe oben, Code L2B), was jedoch auch die Avantgarde Interieur sowie Exclusive Interieur Ausstattung in Serie erhält. Die AMG Line Interieur erhält das Multifunktions-Sportlenkrad in Leder Nappa (L5C). Das designo Interieur macchiatobeige / sattelbraun (P87) erhält ebenso das Lenkrad Code L2B, hier jedoch in Leder Nappa macchiatobeige mit Ziernaht.

Beheizbares Lenkrad optional

Wer übrigens ein beheizbares Lenkrad (Code 443) wünscht kann dies nur mit Einschränkungen mitbestellen. Das Lenkrad ist grundsätzlich nur  mit dem Memory-Paket kombinierbar und nicht mit der Serienausstattung Interieur wählbar. Dafür sind die Lenkradvarianten in der Kombination vielseitiger: sowohl das Multifunktionslenkrad in Leder Nappa (L2B), wie auch die Leder- und Holzvariante (L5C,L2D) sind damit erhältlich. Aber auch die AMG Performance Lenkräder in Carbon und in Mikrofaser für die später bestellbaren 8-Zylinder Varianten von Mercedes-AMG werden damit kombinierbar sein.

Bilder: Daimler AG

26 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Ch4nger
1 Jahr zuvor

Gibt es eigentlich irgendeine Möglichkeit das AMG-Line Lenkrad bei einer Exclusive-Interieur Ausstattung zu bestellen? Jetzt nicht unbedingt bei dieser neuen Lenkrad Generation sonder die z.b. vom GLE. Ich find das AMG-Line Lenkrad sieht einfach besser aus.

maitre-d
1 Jahr zuvor

Sind die Bedienelemente auf dem Lenkrad bei einem Rechtslenker vertauscht im Vergleich zur normalen Version, z.B.Tempomat rechts und Telefon links?

Grüße maitre-d

mbmb
1 Jahr zuvor

Ein kleines, aber wichtiges Detail über das neue Lenkrad lässt sich da rauslesen: In Zukunft wird es endlich AMG-Lenkräder mit Lenkradheizung geben. Gottseidank ist der Memory-Paket-Zwang bei den MFA-Modellen auch nicht gegeben, vielleicht wird’s mit der nächsten E-Klasse was.

Lenkradfreak
Reply to  mbmb
1 Jahr zuvor

Da wäre ich mir nicht so sicher. Bisher gab es die Lenkradheizung ja auch schon mit AMG-Lenkrad. Allerdings nur im E 53 und E 63, nicht jedoch bei der AMG Line der normalen Motoren. Ich kann aus der Meldung nicht rauslesen, dass sich daran etwas geändert hat.

mbmb
Reply to  Lenkradfreak
1 Jahr zuvor

Hab gerade mal in die Preisliste geguckt, vielleicht bin ich blind, aber hab nichts gefunden. Im Konfigurator funktioniert AMG-Line + LHZ. Wobei der nicht immer aussagekräftig ist…vielleicht würde es Daimler mal guttun, die Konfigurationsmöglichkeiten zu „bereinigen“…

barolorot
Reply to  mbmb
1 Jahr zuvor

Wofür ist eine Lenkradheizung notwendig? Reiner Stromfresser! Ein paar anständige Autofahrerhandschuhe erfüllen den gleichen Zweck, sind günstiger und sehen schicker aus.

mbmb
Reply to  barolorot
1 Jahr zuvor

Wir reden hier über eine Premiummarke, die sogar Armlehnenheizung(!) anbietet. Da gibt’s nichts zu diskutieren.

barolorot
Reply to  barolorot
1 Jahr zuvor

Ich trage klassische Autofahrerhandschuhe… auch im Winter eine prima Sache 🙂

Tobi 4matic
1 Jahr zuvor

Das normale Lenkrad und das Holzlenkrad erinnern mich an gewisse Kleidungsstücke meiner Frau.
Wer gibt ein solches Design frei?
Das AMG-Lenkrad sieht allerdings richtig gut aus.

Wolfi
Reply to  Tobi 4matic
1 Jahr zuvor

@ Tobi 4matic
Herrlicher Kommentar! Aber jetzt, wo Sie das sagen….
Ich bin sicher, dass jeder, der Ihren Kommentar gelesen hat, zukünftig im Auto sitzt und beim Blick auf das entsprechende Lenkrad an das entsprechende Kleidungsstück denken wird!
Der gute Gorden nennt so etwas doch immer „coole hotness“, oder war es „hotte coolness“?

Peter
Reply to  Tobi 4matic
1 Jahr zuvor

Dachte ein die gleiche Richtung. Allerdings ohne Kleidung. Es gab mal einen Ford Edsel, dessen Frontgestaltung auch sehr schlüpfrig war. Aber naja. Solange keiner zwischen den vertikalen Speichen herum fummelt…

Schattenparker
Reply to  Tobi 4matic
1 Jahr zuvor

Mist. Ich hätte diesen (eigentlich lustigen) Kommentar nicht lesen sollen. Wie soll ich mich so ab Herbst hinter dieses Lenkrad setzen?

Herr Lich
1 Jahr zuvor

Also in der aktuellen Preisliste vom S213 finde ich den Code L2D nicht.
Mir scheint nicht nur der Konfigurator hat so seine Probleme… :-/

MadM
1 Jahr zuvor

Gibt es Informationen warum im CLS nicht die neue Lenkradgeneration Platz findet?

Carlos
Reply to  MadM
1 Jahr zuvor

Der CLS hat jetzt im Änderungsjahr gleichteilbedingte Änderungen vom 213 Facelift übernommen, bekommt aber später selber bestimmt noch ein ganz normales Facelift mit Optik-Anpassungen und dann auch die neue Lenkrad Generation.

Peter
Reply to  Markus Jordan
1 Jahr zuvor

Zum Glück

Stefan Böhring
1 Jahr zuvor

Das Opel-Lenkrad ist echt der Brüller.

Stefan
Reply to  Stefan Böhring
1 Jahr zuvor

Opel? Ich sehe da eher ein Tesla-Logo…

Thomas
1 Jahr zuvor

Ich würde gerne mal die Basisdisplayvariante sehen (tolles Wort)
War grosser Fan von dem Analogtacho des Vormopfs. Schade.

Ron
1 Jahr zuvor

Das vorherige Lenkrad, komplett in Alu oder Alu-Optik, hat mir deutlich besser gefallen. Viel souveräner.

stefan
Reply to  Ron
1 Jahr zuvor

mir auch… und den allermeisten anderen auch…

aber billigstes „klavierlack“-optik glanzplastik ist in der beschaffung eben billiger… mittelfristig wird es problematisch werden, den plastikschrott zu wucherpreisen zu verkaufen. — daimler muss erst wieder durch das tal der tränen und lernen, was „premium“ bedeutet. — denke dass zur mopf w206 erste „lernerfolge“ sichtbar werden.

JM
Reply to  Ron
1 Jahr zuvor

Alu-Optik ist das Beste oder nichts. Hochglanz schwarz, na ja, mich überzeugt es nicht. Am schlimmsten ist hochglanz schwarz in der Mittelkonsole, aber darauf hört keiner bei Mercedes. Die finden hochglanz schwarz ganz toll. Ich nicht. Gut, jedem das seine. Daher fahre ich die alten Modelle noch weiter und warte mit einer Neuanschaffung. Kommt mir zugute, um zu sparen in den aktuell schwierigen Zeiten. Vielleicht bestelle ich nächstes oder übernächstes Jahr neu, wenn Mercedes Einsicht zeigt und zurück wechselt zur Alu-Optik. Jeder Trend, jede Mode kommt irgendwann wieder. Hochglanz schwarz ist daher irgendwann wieder out, soweit ist Mercedes aber noch nicht. Das dauert bei Mercedes etwas länger wie die 100 %-ige Funktion des Konfigurators. Dieses Ziel würde ich übrigens an Olas Stelle in die Leistungsbeurteilung von Britta reinschreiben, ansonsten gibt es Karenz. Da sähe dann Britta nicht ganz gut aus und das jährlich. Ganz schöne Gehaltseinbußen, gefährlich. Aber der Kunde soll an erster Stelle stehen. So bleibt mir noch ein Fünkchen Hoffnung, dass Mercedes sich bessert und irgendwann doch noch die Kurve kriegt. Hochglanz schwarz adé und Konfigurator olé.

Frank E.
1 Jahr zuvor

Ich wiederhol’s gerne in jedem Lenkrad-Post: ICH WILL TASTEN UND SCHALTER AM LENKRAD! Die lassen sich blind ertasten und berühren, ohne dass man gleich was verstellt, und es gibt fest definierte Druckpunkte, mit denen sich genau und ohne auf den Tacho zu sehen, z.B. der Tempomat verstellen lässt. 3x leicht antippen = +3km/h. 2x über den Druckpunkt raus = +20km/h. Ohne aufs Display schauen zu müssen.

HB
Reply to  Frank E.
1 Jahr zuvor

Zum Antippen die alte Variante zu bevorzugen, kann ich nur zustimmen. Etwas Rückmeldung wird es aber geben, denn beim Lenkrad lassen sich Erhebungen und Vertiefungen erkennen, so dass man nicht komplett blind das Lenkrad bedienen wird. Nur halb blind wahrscheinlich. Mich regt auf, dass Kosteneinsparungen als etwas Besseres verkauft werden. Dieses ideologische Denken ist zum Nachteil für Daimler und Mercedes-Benz, weil diesem Verhalten immer mehr Kunden widersprechen.

Guido Rau
1 Jahr zuvor

Kurze Frage:
Hat jemand Ahnung wann der Konfigurator für die E Klasse richtig funktioniert ?
Kann man das Exclusive Inter. nur mit Nappaleder kombinieren wie im Konfi. ? (in der Preisliste steht es nicht so).
Danke für Antworten.