Während der EQS 580 4MATIC als aktuell größere Motorisierung für 135.529,10 Euro brutto bereits mit mehr deutlich mehr Ausstattung, als das Basismotorisierung, geliefert wird – startet der EQS zum Grundpreis von 106.374,10 Euro als EQS 450+. Doch was erhält man dafür ?

106.374,10 Euro brutto

Bestellt man den EQS 450+ zum Grundpreis von (brutto) 106.374,10 Euro ohne jegliche Ausstattung, erhält man das Modell als Heckantriebsvariante mit 245 kW in der Basis. Die Serie umfasst dabei im Exterieur u.a. bereits die LED Scheinwerfer, aber auch schon die flächenbündigen Türgriffe. Die Basis steht dabei auf 19″ Leichtmetallräder im Vielspeichen-Design (aerodynamisch optimiert) – schwarz lackiert und glanzgedreht. Der typische Black-Panel-Kühlergrill ist hier ebenso vorhanden, wie das Leuchtenband am Heck.

Anzeige:

Als kompletter “0-Ausstatter” ist das EQS Modell in der Serienvariante aber mehr als absehbar, ganz im Gegensatz zu anderen Modellreihen von Mercedes.

Das Exterieur in der Basis umfasst im Detail:

  • Black-Panel-Kühlerverkleidung mit zentralem Mercedes Stern
  • LED High Performance-Scheinwerfer (632) inkl. adaptivem Fernlicht-Assistenten (608)
  • Flächenbündige Türgriffe
  • Frontschürze mit oberer Zierleiste in Chrom und unterer Zierleiste in Schwarz
  • Seitenschweller lackiert in Schwarz hochglänzend mit Einleger in Silber
  • Heckschürze mit Zierelement in Silberchrom
  • LED-Rückleuchten im 3D-Helix-Design mit Leuchtenband am Heck
  • Bordkanten- und Fensterlinienzierstäbe in Chrom
  • Außenspiegel lackiert in Wagenfarbe
  • EASY-PACK Heckklappe (890)
  • 19″ Leichtmetallräder im Vielspeichen-Design (R84) aerodynamisch optimiert, schwarz lackiert und glanzgedreht

Interieur mit Ausstattungslinie “Electric Art Interieur” als Grundausstattung 

Im Interieur wird der EQS 450+ in der Grundausstattung hingegen mit der Ausstattungsline “Electric Art Interieur” geliefert, was fast schon ein klassisches Interieur – ähnlich der aktuellen S-Klassen Baureihe – liefert.  Mitgeliefert wird hier bereits ein Multifunktionslenkrad in Leder Nappa mit Lenkradschaltpaddles, Ambientebeleuchtung sowie ein Zierelement in Feinstrukturoptik (schwarz, H51). Die Insassen sitzen auf Komfortsitzen mit Lordosenstütze, Komfort-Kopfstützen vorne und Konturbeleuchtung in Ledernachbildung ARTICO schwarz / spacegrau (111A).

Im Detail besteht das Serien-Interieur aus:

  • Multifunktionslenkrad in Leder Nappa (L2B) mit galvanisierten Lenkradschaltpaddles (431) in Silberchrom
  • Komfortsitze (7U2) mit Lordosenstütze (U22), Komfort-Kopfstützen vorn (436) und Konturbeleuchtung in Ledernachbildung ARTICO schwarz / spacegrau (111A)
  • Ambientebeleuchtung (894)
  • Zierelemente Feinstrukturoptik schwarz (H51)
  • Einstiegsleisten mit „Mercedes-Benz“-Schriftzug
  • Fußmatten Velours (U12)

In der Summe ist der EQS als Grundmodell bzw. im Serientrimm ohne weiteren Ausstattungsoptionen aber schon gut ausgestattet – natürlich zum stolzen Preis (auf S-Klasse Niveau). Auch wenn die Ausstattung in der Serie überschaubar ist, kann diese für den Alltag schon mehr als zweckmäßig sein.

Bilder: Daimler AG