Mercedes-Benz zeigt auf der IAA Mobility 2021 in München erstmals die neue Variante des G-Klasse „Professional“  Modells mit gewohnt markantem Exterieur und Interieur.

Neue G-Klasse Professional steht auf der IAA Mobility 2021 #MBIAA21 #MBIAA21 #MBIAA

Mit der neuen Variante der G-Klasse Professional setzt man weiterhin auf eine puristisch geprägte Ausführung des Modells. Die letzte Variante wurde gar als „idealer Begleiter für anspruchsvollen Geländeeinsatz und ambitionierte Touren jenseits des Mainstreams“ beworben.

Wie alle anderen Modelle der G-Klasse profitiert auch der kommende G Professional vom robusten Leiterrahmen, dem permanenten Allradantrieb mit Geländeuntersetzung sowie drei elektrisch zuschaltbaren, 100-prozentigen Differenzialsperren. Die Ausführung des Modells ist jedoch deutlich robuster ausgelegt, u.a. mit Steinschlaggittern an den LED-Frontleuchten (mittels optionalen Professional Offroad-Paket), mattschwarzen Kühlergrill und schwarz lackierten Leichtmetallräder. Ein Dachgepäckträger mit Leiter ist ebenso erhältlich.

Anzeige:

Für genaue Details müssen wir die IAA Mobility 2021 abwarten, wobei wir eventuell bereits am Vorabend (5. September 2021) erste Bilder des Fahrzeuges direkt aus München liefern könnten.

Symbolbilder: Daimler AG