Optionale Ausstattungen für smart #1 Pro/Pro+ in China

In China hat smart für die smart #1 pro sowie pro+ Variante nun eine optionales „Close Friends and Love Package“ im Angebot, was die Ausstattung um viele Punkte der Premium-Line erweitert. Für das smart #3 Modell steht zusätzlich ein „Close Friends Hot Package“ bereit.

Optionale Ausstattungen für smart #1 Pro/Pro+ in China verfügbar

Das „Close Friends and Love Package“ erweitert beim smart #1 pro und smart #1 pro+ Modell die Ausstattung u.a. durch das Beats-Soundsystem inkl. 13 Lautsprechern, 64-farbiger Ambientebeleuchtung, sowie das für Europa nicht erhältliche beleuchtete smart-Logo auf der C-Säule. Ebenso Ausstattungsumfang ist hier die Außentürgriffbeleuchtung, beleuchtete Einstiegsleisten. In der smart „Close Friends Hot Package“ für das smart #3 pro Modell steht zusätzlich das beheizbare Lenkrad zur Verfügung. Eine Wärmepumpe, ein optionales dynamisches Cyberspark-LED Licht oder Ledersitze sind für die pro+ und pro Varianten auch in China nicht erhältlich.

Die zusätzliche Ausstattung der Pakete für das smart #1 Modell soll einen Wert von 9.000 Yuan – rund 1.150 Euro – haben und ist bis Ende Januar für 4.000 Yuan – und 510 Euro Aufpreis erhältlich – das Upgrade für das smart #3 pro+ Modell für 10.000 Yuan (knapp 1.285 Euro) kostet vorerst 5.000 Yuan (640 Euro) Aufpreis. Das optionale Upgrade ist vorerst nur mit dem Modelljahr 2024 in China erhältlich – es ist aber wohl nur eine Frage der Zeit, ab wann man die Option auch für Europa anbieten wird.

Bilder: smart Europe GmbH

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Markus K
1 Monat zuvor

Egal ob Yuan oder Euro, ich hätte gerne das Beleuchtete Logo an der Seite

Peter
Reply to  Markus K
1 Monat zuvor

Und ich einen Smart für 15.000 – 20.000 €

Stefan Camaro
Reply to  Peter
1 Monat zuvor

Und ich einen S63 für 40.000

EQ44fahrer
Reply to  Peter
1 Monat zuvor

Einer um die 30 k € wäre auch okay. So viel hat meiner damals auch BLP gekostet. Allerdings erwarte ich dafür dann auch wieder hochwertiges Echtleder im Innenraum. Und da versagt Smart leider. Das geht definitiv besser.

npl
1 Monat zuvor

Sorry, ich meine es nicht böse, aber braucht es echt einen eigenen Artikel über ein Ausstattungspaket in China?

Peter
Reply to  npl
1 Monat zuvor

Richtig. Das gab‘s schon vor Tagen mit dem Ladepark. Wen interessiert das?

Zuletzt editiert am 1 Monat zuvor von Peter
EQ44fahrer
Reply to  Markus Jordan
1 Monat zuvor

Ja, bitte nicht beirren lassen und solche News weiter bringen. Traurig, dass die Wärmepumpe nach wie vor nicht nachrüstbar ist. Gerade die Beats-Brüllwürfelchen sind nicht unbedingt das Feature, was man zwingend auch in den unteren Linien haben muss/möchte. Einen ordentlichen Sound bekommt man bei anderen Herstellern auch in Serie. Smart klebt eben „Beats“ als Label drauf.

EQ44fahrer
Reply to  Markus Jordan
1 Monat zuvor

Was die Lautsprecher anbelangt.
Keine Frage, dass Beats besser ist als Serie. Der Punkt ist – das was Smart hier als Premiumfeature verkauft, ist bei anderen in Serie mit gleichem Ergebnis erhältlich.
Stimmt. Den furchtbaren Lader hätte ich fast vergessen…

Zuletzt editiert am 1 Monat zuvor von EQ44fahrer