Das 1. Rennen am Norisring der Saison 2016 in Nürnberg sorgte bereits für einen ersten Aufreger: Audi-Pilot Mattias Ekström startete gegen Rennmitte einen Antriff auf das Führungsduo Christian Vietoris und Robert Wickens in dessen Mercedes-AMG C 63 DTM Coupé und schoss innen in die erste Kurve herein und sorgte in Folge dafür, das beide Mercedes-Piloten ihre Positionen verloren haben. Vietoris fiel durch den Unfall weit zurück – und belegte Rang 10 – Wickens musste aufgrund des unverschuldeten Unfalls sein Fahrzeug abstellen.

Verlorene Punkte – rote Nase geht an Audi-Pilot
Christian Vietoris nach dem Rennen: „Der Punkt ist doch der: Jeder in unserem Team arbeitet sehr hart und macht alles dafür, dass wir Rennen fahren und um Siege kämpfen können. Dann durch eine Aktion wie von Ekström den ganzen Lohn für die harte Arbeit zu verlieren, ist für mich nicht akzeptabel. Heute wäre ein Sieg oder zumindest ein Podium möglich gewesen. Jetzt stehe ich mit leeren Händen da. Da helfen auch Entschuldigungen nicht weiter.“

Anzeige: Neuer SL - <Anzei />

Robert Wickens: „Ich wurde von Mattias Ekström abgeschossen. Er hat in diesem Jahr schon viele Fahrer abgeräumt. Bis zu dem Angriff von Mattias Ekström war alles okay. Wir waren in den Top-3 gut sortiert. Ich sparte mein DRS und dann hat Ekström viel zu spät gebremst und Christian und mich abgeschossen. Das war’s.“.

Nur 3. Platz am Norisring für den schnellsten Mercedes-Piloten
Mercedes-AMG DTM Teamchef Ulrich Fritz äußerte sich zum Rennen wie folgt: „Ich denke, wir haben heute zu Beginn ein schönes, sauberes Rennen gesehen. Dann kam die Aktion von Ekström, in der er absolut unnötig die beiden auf eins und zwei platzierten Mercedes abgeräumt hat. Mit Rob noch dazu den Meisterschaftsführenden. Ich glaube, so etwas hat mit fairem Sport nichts zu tun und ich denke auch nicht, dass die Fans so etwas sehen wollen. Nach Spielberg hat er andere Fahrer als Clowns beschimpft. Ich denke, heute hat er eine rote Nase verdient. Wir waren auf einem sehr guten Weg auf dem Norisring einen weiteren Sieg einzufahren. Jetzt bleiben uns nur ein dritter Platz und viele verlorene Punkte im Kampf um die Meisterschaft.“

Anzeige:

Gewonnen hat das Rennen am Ende das Audi-Duo Edoardo Mortara (41:09.983) vor Jamie Green (+0.531), Mercedes-Pilot Paul di Resta kam auf Platz 3 (+0.903). Maximilian Götz kam – als Franke im Heimrennen – auf Platz 8 (+13.501), Christian Vietoris kam auf Platz 10 (+15.477). In der Fahrerwertung führt aktuell Audi Pilot Edoardo Mortara im Audi mit 69 Punkte. Paul di Resta und Robert Wickens kommen aktuell auf Platz 4 und 5 – mit jeweils 58 Punkten.

Bilder: Mercedes-Motorsport

17 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Phil
5 Jahre zuvor

Da war doch was: „Timo, schieb ihn raus!“ – Vorsprung durch Technik – eben.

Marco
Reply to  Phil
5 Jahre zuvor

Jap, typisch Audi eben … mit ihren fünf Nullen, vier auf dem Auto, eine sitzt hinterm Steuer!!!

Tobi
Reply to  Marco
5 Jahre zuvor

Dass Nullen nicht rund sind hast du aber schon gelernt, oder?

Marco
Reply to  Tobi
5 Jahre zuvor

Schon mal was von Sarkasmus gehört?! Oder was ist Dein Problem?!
Das war metaphorisch gemeint!!!
Du gehst zum Lachen wohl auch in den Keller, oder?! 😉
Das weiß ich selbst, dass die vier Ringe der Schande der „Möchtegern-Premium-VWs“ keine Nullen sind, aber wenn ein langjähriger DTM-Fahrer zu solch einer unsportlichen Tätigkeit neigt, ist er für mich eine Null!!! Basta!!!

Tobi
Reply to  Marco
5 Jahre zuvor

Ich lache, sobald ich finde, dass etwas lustig ist.
Deine Kommentare sind es in der Regel nicht.
Zumeist sind sie über alle Maßen subjektiv (was im Übrigen das von dir erfragte Problem ist) und unangemessen überheblich, weshalb es mir schwer gefallen ist, diesen Kommentar einzuordnen.

Es ist kein Wunder, dass die DTM in die Bedeutungslosigkeit abdriftet.
In anderen Motorsportarten ist das Alltag. Motorsport ist Kontaktsport, das hat man bei der DTM längst vergessen. Hier wird aus einer Mücke ein Elefant gemacht.

Marco
Reply to  Tobi
5 Jahre zuvor

Du gehst also tatsächlich zum Lachen in den Keller … wusste ich es doch!!! ;-P
Von Subjektivität darfst gerade Du nichts schreiben, wenn man sich Deine Kommentare so durchliest!!! 😉
Unangemessen überheblich … so so … dann lies Dir mal en paar Deiner Posts noch mal genau durch … 😉
Wer im Glashaus sitzt, darf nicht … usw.
Ich weiß zwar nicht in welchem Motorsport ein absichtliches Abschießen zelebriert wird und auch noch regelkonform ist, aber gut …
Eine Mücke aus einem Elefanten machen?! Ich weiß zwar nicht, in welchen Sphären Du lebst, aber in meiner Welt ist so ein Verhalten Unsportlichkeit hoch zehn!!!
Und btw … das hier ist ein Mercedes-Blog … und nun ist gut!!!
Ende der Diskussion und noch einen schönen Abend!!! 🙂

Marco
Reply to  Tobi
5 Jahre zuvor

Sorry für diesen kleinen Fauxpas aufgrund von Unkonzentriertheit … es sollte natürlich heißen: „Einen Elefanten aus einer Mücke machen?!“
Ich bitte dies zu verzeihen! 🙂

Wünsche Euch allen einen schönen Sonntag! 🙂

Anzeige:
Höller Christoph
5 Jahre zuvor

Ja Audi müßte wieder genaus hart Bestraft werden wie damals!!!

jucker
5 Jahre zuvor

Tobi dann geh doch in dein vw Pool forum zurück wenn es dir hier nicht passt!

Tobi
Reply to  jucker
5 Jahre zuvor

Ich war mir nicht darüber im Klaren, dass VW jetzt auch Pools herstellt.
Ich halte private Pools leider für unrentabel in unserer Region, da sie über das Jahr hinweg zu selten nutzbar sind.

Marco
Reply to  Tobi
5 Jahre zuvor

Sollte das jetzt etwa sehr lustig sein?! 😉

Hahahahahahahaha, selten so gelacht!!! ;-P

Der Beitragsverfasser meinte VW Polo Forum!!!
Ist ja sehr erwachsen, sich über Tippfehler anderer lustig zu machen!!!

Tobi
Reply to  Marco
5 Jahre zuvor

Nein, habe ich das etwa irgendwo geschrieben?
Meine Aussage sollte seinen Kommentar gezielt ins Lächerliche ziehen, es bestand nie die Absicht damit lustig zu sein.

Ich nehme nun noch Bezug zu deinem unteren Post und ab dann ist die Diskussion für mich beendet.
Meine Postings verfasse ich wann immer möglich guten Gewissens objektiv und sachlich, denn die Selbstbeherrschung habe ich.
Mercedes-Blog (oder gar Mercedes) hin oder her, ich äußere meine persönliche Meinung wenn mir etwas gut gefällt genau so wie wenn mir etwas weniger gut gefällt.
Das habe ich hier und auch sonst überall schon immer so getan und werde es auch beibehalten.
Das ist nur ein Problem für Leute, die in eine Sache zu viel hinein interpretieren und damit ihre Objektivität verlieren.
Dass man bei solch spezifischen Seiten sehr leicht an solchen Leuten aneckt, ist mir auch bewusst, allerdings ändert sich dadurch nichts für mich.
Ich fahre schon lange und immer wieder gerne Mercedes, habe derzeit 3 Daimler Fabrikate (3 1/4 wenn ich die MV dazu zähle) in der Garage stehen und ein weiterer Verbleib bei der Marke ist durchaus möglich.
Dennoch ist das für mich kein Grund, die Marke unverhältnismäßig hoch in den Himmel zu loben. Natürlich freue ich mich über Modelle die mir gut gefallen oder gute Geschäftszahlen, aber der Blick über den Tellerrand hinaus bleibt dabei nie außen vor. Mercedes wird wohl noch lange meine erste Anlaufstelle bleiben, aber muss ich auf Teufel komm raus dort Kunde sein? Nö, wieso? Andere Hersteller bauen ebenfalls tolle, gelegentlich sogar bessere oder wenigstens schönere Autos. Ich räume Mercedes stets die Chance ein nachzuziehen. Geschieht das nicht, kaufe ich eben andernorts. Ich finde Loyalität gut, finde es auch gut, dass du als offensichtlicher Konzernangehöriger so zu der Marke stehst, allerdings muss man sowas auch immer mit einer gewissen Distanz betrachten. Diese Distanz fehlt mir bei deinen Aussagen. Nicht mehr und nicht weniger.
Das war mein Wort zum Sonntag und damit beende ich dieses Thema. Ich möchte die gute Arbeit der Betreiber hier respektieren und die Kommentarzeilen nicht mit diesem Kleinkrieg aus dem Off-Topic überfluten.

Marco
Reply to  Tobi
5 Jahre zuvor

Jap, das hast Du vollkommen richtig erkannt, ich bin stolzer und loyaler Daimler-MA, der jedes Jahr wieder aufs Neue ein brandneues Modell fahren darf! 😀
Und klaro, damit bin ich natürlich parteiisch und hab bei sehr vielen Dingen eine subjektive Wahrnehmung, da geb ich Dir recht!!!
Aber das ist nun mal so und auch gut so, wie ich finde!!! Das sollte auch verständlich sein … 🙂
Aber ich respektiere Deine Ansichten bzw. Einstellung und kann ich sie absolut nachvollziehen!!!
Daher hoffe ich, dass wir uns nun wieder verstehen und die Sache beendet ist … 🙂

Ich wünsche Dir und allen anderen noch einen schönen Restsonntag! 🙂

Merser
5 Jahre zuvor

Was der Ekström sich da geleistet hat ist ein Witz! Der hätte die Kurve nie im Leben bekommen. Das man dann nicht die Größe hat zu sagen „Sorry ich hab mich vertan“ ist ganz armselig und unsportlich. Und dass er dann im nächsten Rennen nur drei Startplätze nach hinten muss… Ich lach mich tot. Ist aus meiner Sicht das falsche Signal. Audi muss wohl um jeden Preis gewinnen. In Le Mans hatten sie ja auch nicht den Hauch einer Chance…

Anzeige:
Hr.Schmidt
5 Jahre zuvor

Nachdem Christian jetzt wegen seiner Äußerungen auch noch 3000 EUR Strafe zahlen soll, kann ja Herr Jordan mal einen Spendenaufruf machen. Da wäre sie dann wieder vereint, die MB- Motorsport- Fangemeinde. Oder nicht?

Marco
Reply to  Hr.Schmidt
5 Jahre zuvor

Wirklich guter Vorschlag … ich wäre sofort mit dabei!!! 🙂

Merser
Reply to  Hr.Schmidt
5 Jahre zuvor

Bin dabei 😉
Das A… Wort sollte man zwar nicht sagen, kam mir aber auch zuerst über die Lippen.