Bereits vorab der Weltpremiere des neuen AMG GT R in Goodwood beim Festival of Speed 2016 zeigt man in Affalterbach nun erste – wenige – Impressionen des neuen Modells.

Auch wenn man auf Details des neuen Mercedes-AMG GT R warten muss, rechnen wir mit 585 PS. Während wir im Innenraum wenig Änderungen erwarten, sollte man im Exterieur zahlreiche aerodynamische Maßnahmen erwarten können. Neben einer – optionalen – speziellen Lackierung – wie auf den Teaser-Bildern bereits als green hell magno zu erkennen – bietet das Fahrzeug mit Straßenzulassung u.a. ein zentrales Endrohr am Heck, größere Lufteinlässe und modifizierte Diffusor-Einsätzen sowie vermutlich auch ein Carbon-Dach.

Vom Fahrwerk sollte der AMG GT R ebenso über eine Verstelldämpfung verfügen, wie auch erstmals über eine neue Hinterachslenkung. Die PS-Leistung liegt wohl bei 585 PS sowie 700 Nm Drehmoment, was wohl deutlich weniger sein wird, als der kommende Mercedes-AMG E 63 (S) – solange man zumindest die PS-Leistung zum Gewicht ignoriert (wir rechnen mit rund 2,5 bis 2.6 kg Leistungsgewicht pro PS).

Anzeige:

Quelle: Daimler AG

15 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Tobi
6 Jahre zuvor

Mir gefällt der GT R leider nicht.
Ich bin allgemein kein Freund des Panamericana Grills und in Kombination mit den sehr dominanten Lufteinlässen an der Front sieht es sehr prollig aus. Das Auto verliert dadurch enorm an Eleganz.
Den Frontstoßfänger finde ich stark überzeichnet.
Besonders die Kiemen-artigen Lufteinlässe im äußeren Bereich stechen negativ heraus.
Auch das Inlay mit dieser horizontalen Strebe mag nicht zur sonstigen Linienführung passen.
Ich muss das Auto natürlich in der Realität sehen um es letztendlich bewerten zu können, aber auf den oben gezeigten Bildern wirkt es auf mich, als hätte man den GT mit einem Audi RS3 und einem S5 gepaart.

Tobi
Reply to  Markus Jordan
6 Jahre zuvor

Dessen bin ich mir bewusst.
Aber da das Auto für mich ja nicht in Frage kommt, ist das für mich zu verkraften.
Er lässt sich bestimmt optisch einbinden, aber es ist meiner Meinung nach immer schwer einem bereits bekannten Fahrzeug neue Stilelemente, meist durch das CD bedingt, “aufzuzwingen”.
Ich lasse mich gerne positiv überraschen, aber als “Nachrüstlösung” für bestehende Modelle hat es mich bislang auf ganzer Linie enttäuscht.

Marco
Reply to  Tobi
6 Jahre zuvor

Mir ist es zwar ein Rätsel, wie man aufgrund von ein paar angedeuteten Fzg.-Silhouetten auf so ein vorschnelles Urteil über solch einen Supersportwagen kommen kann, aber gut … 😉
Der Panamericana Grill passt zu solch einem Modell ausgesprochen gut (siehe AMG GT3-Boliden)!!! 🙂
Geschmäcker sind nun mal verschieden!!! ;-P
Zudem muss ein Fzg. eines solchen Segmentes ein sportlich-dynamisches, ja, auch ein Stück weit “aggressives” Erscheinungsbild haben (Stichwort dominante Lufteinlässe)!!!
Dies hat in keinster Weise etwas mit “prollig” oder sonstigen diffamierenden Bezeichnungen zu tun!!!
Eleganz ist in solch einem Segment fehl am Platze!!!
Wer ein elegantes Fzg. bevorzugt, würde niemals einen AMG GT R erwerben, dieser ordert eine E-Klasse (mit Exclusive Exterieur Line) oder gar S-Klasse!!! 🙂

Ich würde erstmal einmal die Vorstellung des Modells abwarten. Dann ist eine Beurteilung über das komplett enthüllte Erscheinungsbild dieses Supersportwagen möglich … 😉

Tobi
Reply to  Marco
6 Jahre zuvor

Mit wenigen Tricks lässt sich daraus mehr als nur eine Silhouette machen und man sieht das gesamte Fahrzeug.
Wer sich mit Teasern hinhalten lassen will, der soll das gerne machen.
Ich schiebe ein paar Regler und sehe das gesamte Fahrzeug.
Es ist nunmal Geschmacksache, das hat mit Diffamierung nichts zu tun.
Alle Argumente die du anbringst, sind genau so subjektiv wie meine.
Meiner Meinung nach zerstört man hier die sehr elegante Ausgangsbasis die man hatte, wie man es zuvor schon beim SLS getan hat.

Eduard Staigner
Reply to  Tobi
6 Jahre zuvor

Tobi es ist eben nur deine Meinung, es wird sicher viele geben, die entweder deiner Meinung sind oder denen die neue Line sehr gefallen wird. Ich bin gespannt auf die Premiere und warte liebe ab, bis da mehrere Bilder verfügbar werden. Ich nehme an du hast da die Fotos bearbeitet und die Töne umgeändert, was auch keine exakten Bilder sind. Deswegen lieber abwarten

Tobi
Reply to  Eduard Staigner
6 Jahre zuvor

Ich danke dir für die Untermalung meiner Aussagen, denn ich habe ja auch nie etwas anderes behauptet.
Wie bereits mehrfach erwähnt, habe ich meine (!) Meinung zu dem Fahrzeug kundgegeben, wodurch sich jemand scheinbar zu einer Diskussion hat ermuntern lassen.
Jedwede Diskussion erübrigt sich natürlich, das es hier um eine ganz persönliche Meinung geht, die daher auch durch keine Diskussion verhandelbar ist.
Und nein, die Töne wurden nicht geändert.

Anzeige:
Marc W.
Reply to  Tobi
6 Jahre zuvor

Frei nach äh BaWü:
ganz nett hier, aber habt ihr schon den neuen Panny gesehen !!! :))

Höller Christoph
6 Jahre zuvor

Auf Auto Bild steht 570PS, bei Auto Motor Sport 550PS und bei euch 585PS. Bin gespannt wer richtig liegt.
Wann gibt es denn deas ganze Auto zu sehen?

Stefan
6 Jahre zuvor

STRG + M
STRG + L

Photoshop lässt grüßen.