Nur noch wenige Tage bis zur Weltpremiere des neuen CLS Coupé am 29. November auf der L.A. Autoshow. Einen ersten kleinen Bewegtbild-Einblick gibt nun der neuste Teaser.  Das viertürige Coupé präsentiert sich optisch vor allem mit auffälligen Scheinwerfern und Heckleuchten in scharf gezeichneten Design.

Das Teaser-Video zeigt nun aber auch erste weitere Details zum Fahrzeug selbst, wie die neuen Scheinwerfer sowie das neue Heckleuchtendesign mit 2-teiligen Heckleuchten. Wer genau hinsieht, sieht aber auch erstmals 5 Sitze im Fahrzeug – auch wenn es so wirkt, als ob es weiterhin eine Einzelsitzanlage wäre. Neben Multibeam LED – was zu erwarten war, rechnen wir mit einem identischen Lichtsystem, wie bei der S-Klasse – mit einer Reichweite von maximal 650 Metern (LED Fernlicht).

Anzeige:

Genaue Details zum Fahrzeug hebt sich der Hersteller noch bis kommende Woche auf – zu dessen Weltpremiere auf der Los Angeles Auto Show 2017. Dann wird man das Original des viertürigen Coupés erstmals offiziell betrachten können. Wir sind dabei – und direkt vor Ort.

The brand-new Mercedes-Benz CLS (2018) | Teaser | Exterior Design

[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal gespeichert.]

Wer die Weltpremiere des Fahrzeuges von Zuhause nicht verpassen möchte: der Livestream direkt aus Los Angeles ist bei uns verfügbar – am 29. November um 18:30 Uhr MEZ. Details dazu hatten wir bereits hier veröffentlicht.

Video: Mercedes-Benz

20 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Marc W.
3 Jahre zuvor

„Scharf gezeichnet…“. Bin ich der einzige, der sich furchtbar ärgert über diese „Fensterkurve“ an der C-Säule, die eben nicht mehr MB-typisch scharf geschnitten ist – für mich beschädigt es den C, den E, und nun auch den CLS.

Caspa
Reply to  Marc W.
3 Jahre zuvor

Anscheindend ja! Denn sowohl C als auch E Klasse sind die meistverkauftesten aller Zeiten. Und wenn du dich über sowas „furchtbar ärgerst“ tut mir das sehr leid für Dich.

Cls2gen
3 Jahre zuvor

Gott im himmel wird das ein geiles auto! Ich dachte erst mercedes hätte sich mit dem neuen Design Verrannt aber das neue markengesicht sieht zumindest beim cls unglaublich gut aus!

DD
Reply to  Cls2gen
3 Jahre zuvor

Für mich wird der CLS eine große A Klasse

S. Klinkhardt
3 Jahre zuvor

Schöne Fensterlinie. Und nett zu sehen, dass MB auf zu dicke Chromzierleisten um die Fenster verzichtet hat, wie z.B beim 205. Bezüglich der Sitzanlage hinten denke ich mal dass es eine Version mit 2 und eine mit 3 sitzen hinten gibt? Ist beim A7 meines Wissens ja auch so

Eva Gold
3 Jahre zuvor

Sieht schön aus, nach dem 3 mal das Video an geschaut.
Der CLS hat sehr viel Ähnlichkeit zum Mazda6.
Das ist ja Okay.
Es fehlt mir doch die eigenständige Mercedes Line.

Info Link
http://www.mazda.de/modelle/mazda6-4tuerer/

MrUNIMOG
Reply to  Eva Gold
3 Jahre zuvor

Die angebliche Ähnlichkeit vermag ich nicht nachzuvollziehen.

Emil
3 Jahre zuvor

Sieht aus wie der Mazda 6

DD
3 Jahre zuvor

Sehr trauig.. CLS stand immmer für neue statements … A klasse und CLS sehen sich zu 80& ähnlich. Traurig von einer Stilikone zum Zwillingsbruder der A klasse

mehrzehdes
3 Jahre zuvor

das auto ist tot. das image als schönere s-klasse der ungewöhnlichen ersten version ist komplett weg. die rabatte der zweiten auflage und die billigversionen mit 220d motor haben die letzten solventen käufer vergrätzt. es ist dem auto nicht, wie dem sl oder slc, etwas vorzuwerfen, technisch und optisch ist er sicher gut. aber das haben-woll-gefühl ist komplett weg.

Merceydes
Reply to  mehrzehdes
3 Jahre zuvor

Na dann recherchieren Sie nochmal die Verkaufszahlen 😉

Marco
Reply to  Merceydes
3 Jahre zuvor

Man darf nicht viel auf das Gesülze des „Propheten mehrzedes“ geben … besser einfach ignorieren und sich seinen Teil denken!!! 😉
Der C257 wird ganz sicher ein weiterer Erfolg werden … 🙂

Vmatz
Reply to  Marco
3 Jahre zuvor

Genau, nicht auf die Ewiggestrigen hören, die dem fast schon albernen Spiegeleierdesign der ersten Generation nachtrauern. Opa wird sicherlich keine Freude an dem scharf gezeichneten Teil haben, der Rest wird sich an der extremen Coolness dieser Skulptur erfreuen.

mehrzehdes
Reply to  Vmatz
3 Jahre zuvor

die bilder von innen und außen sind doch schon bei motoring .com.au gestern geleaked. nix neues, der innenraum ist sogar fast eine komplettkopie (gut, jetzt eckige boxengitter). wenn er euch gefällt, kauft ihn doch. gibt bestimmt schnell gute angebote wie für den vorgänger. so ein auto zu bringen macht für mercedes trotzdem sinn, schließlich sind karosserievarianten heutzutage erschwinglich. wenn ein c-klasse cabrio sinn macht, dann auch ein cls, der in wirklichkeit ein cle bis clc ist.

hoelli78
3 Jahre zuvor

Es gibt schon Bilder vom cls auf Auto Motor Sport. 🙂

HorschtUwe
3 Jahre zuvor

Ich glaub der neue CLS wird ein sehr schönes Auto, vor allem mit AMG Sportpaket.
Nur leider sieht die Karre neben dem GT4 von AMG bestimmt total bettelig aus.

Wenn der AMG nur annährend so kommt, wie in der Studie gezeigt, dann wird das mit Abstand das schönste Auto von allen. Besonders von vorne, hammermäßig, straffe Seitenlinie und hinten halt ein Porsche in schöner 😉

Wers Geld hat greift mE zum AMG GT4, wers nicht hat oder gediegen auf ein bisschen Opastyle steht greift zum CLS.

hoelli78
3 Jahre zuvor

Herr HorschtUwe ich habe oben geschrieben auf http://www.auto-motor-sport.de brauchst nix mehr glauben, der CLS ist geleakt worden. Er gefällt mir sehr gut.

Stefan
3 Jahre zuvor

Wann soll die Bestellfreigabe erfolgen?

Reply to  Stefan
3 Jahre zuvor

Dezember 2017, Auslieferungen März 2018.