Für den Mercedes-Benz CLS der Baureihe C 257 sowie für das E-Klasse Cabriolet sowie Coupé ist ab sofort kein Remote Park-Assistent mehr erhältlich. Grund für die Sperrung sind Verbindungsprobleme mit der Antenne.

Mit dem Remote Park Paket wäre grundsätzlich auch ein Ein- und Ausparken – entweder vom Fahrzeug mit Kamera- und Lenkunterstützung sowie ferngesteuert remote mittels Smartphone-App möglich. Für die E-Klasse als Coupé sowie Cabriolet sowie für den neuen CLS ist das Paket bzw. die Vorrüstung für den Remote Park Assistenten zukünftig nicht mehr erhältlich.

Nicht von der Einschränkung betroffen sind die Bestandteile des Remote Park Paketes, bzw. die KEYLESS GO Funktion (Code 889) sowie das Park-Paket mit 360 Grad Kamera (P47). Die Vorrüstung für den Park-Assistenten (Code 503) ist nicht mehr erhältlich.

Anzeige:

Symbolbilder: Daimler AG

Anzeige:
26 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Peter
3 Jahre zuvor

Eine Falschmeldung?! Ich habe gerade (produziert im Juli – Änderungsjahr 18/2) ein E Coupé bestellt und dafür bezahlt.
Warum sollte also nun diese massiv beworbene Funktion plötzlich nicht mehr vorhanden sein?!

Nikolaus Hagenau
3 Jahre zuvor

Seltsame Begründung. „Verbindungsprobleme“. Meinen sie damit, dass die – sicherlich unverschlüsselte – Verbindung gehackt werden kann?

siegfried
3 Jahre zuvor

Gilt es auch für die Remote-Funktion der Standheizung?

Steven
Reply to  siegfried
3 Jahre zuvor

Was hat denn bitte die Standheizung mit dem Parken zu tun? *am Kopf kratz*

siegfried
Reply to  Steven
3 Jahre zuvor

…..sie wird auch per smartphone-app gesteuert!

siegfried
Reply to  Steven
3 Jahre zuvor

……wird ebenfalls per smartphone-app gesteuert. Ein Blick in die Bedienungsanleitung hilft da weiter, auch ohne zu kratzen.

Steven
Reply to  siegfried
3 Jahre zuvor

…ach und aus diesem Grund ist es ein Paar Schuhe? Nein! Das Parken läuft über Bluetooth, steht auch in der BDA, und der andere Remote-Kram über Mobilfunk.

siegfried
Reply to  Steven
3 Jahre zuvor

Schön, dann haben wir es geklärt – danke!

A7er
3 Jahre zuvor

Kommt die Funktionalität denn wieder?

Malakato
3 Jahre zuvor

Was mich wundert ist, dass es das Paket im Online Konfigurator noch gibt und wesentlich teurer geworden ist als es vor paar Tagen noch war.

Malakato
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Es gibt auch Leute, die zum ersten auf dieser Seite sind 😉

HB
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Dass der Konfigurator so schlecht ist, muss ein Top-Thema im Vertrieb werden. Das ist eine Zumutung für den Kunden und der Marke nicht würdig. Bitte erkennt das Problem und wacht endlich auf!

Andreas
3 Jahre zuvor

@Sigfried
Die Standheizung wird in der App über das Internet angesteuert. Beim Remoteparkassistent meine ich ist es eine Bluetoothverbindung.

WOLF
3 Jahre zuvor

Mein CLS 450 ist ca. 15.08. vom Band gelaufen. Entnehme diesem Beitrag, dass der mitbestellte Remote Park Assistent nicht eingebaut ist (???). Hierüber gab es bisher keinerlei Info vom Werk!
Außerdem wurde mir am 16.08. (kurz vor dem Abholtermin) eine Auslieferungssperre mitgeteilt und schlicht mit fehlenden COC Papieren begründet. Besteht evtl. ein Zusammenhang zwischen der Sperre und dem Remote Park Assistenten? Die Informationspolitik von Mercedes ist miserabel – bin ziemlich angefressen, zumal völlig unklar ist, wann ich den Wagen abholen kann (bezahlt ist er schon – incl. Remote Park Assistent).

Jerry John Artishdad
3 Jahre zuvor

Über dieses Thema verhält sich Mercedes spärlicher als der KGB!
Sehr schade 🙁

Nachdem meine Versuche bei der Hotline und allen anderen Kanälen bei Mercedes ohne Erfolg geblieben sind, schreibe ich in die Runde!
Gibt es etwas Neues? Es kann nicht sein, dass so eine Funktion, die bei engen Garagen wertvoll ist, so lapidar aus dem Programm genommen wird!
Ich habe die Lieferung meines bestellten CLS (Vollausstattung), welche Anfang September 2018 durchgeführt werden sollte, nun nach Januar 2019 verlegt. Bis dahin hoffe ich, dass Mercedes wieder die Remote Parkring Option für den CLS liefern kann. Das Thema Antenne oder Android 8 kann ja nur ein schlechter Witz sein.

Vielleicht weiß ja jetzt jemand mehr?

Anzeige:
Jerry J. Artishdad
3 Jahre zuvor

Hallo Markus,

als langjähriger Kunde bei Mercedes in Frankfurt habe ich einen sehr guten Betreuer.

Er versuchte bereits alles Mögliche in seinem Dispositionsprogramm, welches für die Produktion bindend ist. Die Option PBH, welcher als Code für Remote Parking hinterlegt ist, wird jedoch einfach abgelehnt.
Man kann nur das Parkpaket bestellen, bzw. konfigurieren.

Interessant ist, dass der CLS, den ich Probe gefahren bin, Remote Parking hatte und es sowohl mit einem Samsung Galaxy S8 und mit einem iPhone X mehrmals einwandfrei funktionierte.

Ende Juli wurde meine Bestellung für CLS mit Remote Parking dann revidiert: die Option Remote Parking wurde storniert und das Parkpaket ersetzt. Daraus ergab sich eine Differenz von -60 EUR. Mein Berater hat daraufhin beim Produktmanager nachgefragt und es gab die gleiche Ausrede mit Antennenproblemen und Inkompatibilitäten mit Android 8.

Mercedes hat für Remote Parking auch Patente angemeldet. Vielleicht ist der wirkliche Grund für das Wegfallen der Funktion ein Patentstreit im Hintergrund. So etwas gab es auch einmal bei Cabriolets von Mercedes, bei denen man dann einige Monate lang keine Heizung in der Kopfstütze bestellen konnte, weil Peugeot darauf ein Patent hatte….

Jürgen
3 Jahre zuvor

Hallo zusammen,
gibt’s denn Infos wann der Cls 350 die Bestellfreigabe erhält. Er steht zwar seit geraumer Zeit in der Preisliste, jedoch neuerdings ohne EQ-Boost und bestellen bei der MB-Niederlassung geht nicht.

Reply to  Jürgen
3 Jahre zuvor

@Jürgen
Der CLS 350 so wie er aktuell in der Preisliste steht (und eigentlich auch in der Niederlassung zu bestellen sein sollte) hat den neuen Vierzylinder M264 mit 48-Volt-Bordnetz und Riemen-Starter-Generator der auch mit 10 kW / 14 PS sowie 150 Nm zusätzlich boosten kann

Sebastian
3 Jahre zuvor

Hallo, habe grad den Blog interessiert verfolgt.Ich habe einen CLS 400d inkl.Remote Parking. Zugelassen Mai 2018.Alles funktioniert bis dato einwandfrei.Habe es erst gestern wieder genutzt.Tiefgarage…..bin mal gespannt wie es für die neu bestellten weitergeht und hoffe für euch das es demnächst gelöst wird.