Mercedes-Benz zeigt die zweite Generation des CLA Coupés der Baureihe 118 auf Basis der neuen Kompaktwagenplattform erstmals auf der CES 2019 im Januar 2019 in Las Vegas. Beim Händler steht das Modell dann -voraussichtlich- noch im 1. Halbjahr 2019, der CLA Shooting Brake folgt dann einige Monate später.

Zweite CLA Coupé Generation kommt 2018

Die zweite CLA Generation der Baureihe 118 übernimmt größtenteils die Motorisierungen der A-Klasse, somit wird es hier ebenso einen CLA 35 4MATIC geben, wie einen CLA 45 4MATIC Nachfolger mit 4-Zylinder Motorisierung.

Im Interieur übernimmt der CLA nahezu die gleiche Technik, wie in der A-Klasse. Auch beim Design wird man sich aus dem Baukosten der Kompaktwagenklasse bedienen. MBUX ist im CLA ebenso gesetzt, wie ein Widescreen Display oder die neue Lenkradgeneration mit Touch Buttons.

Anzeige:

Fahrzeugmaße steigen nur minimal

Bei den Fahrzeugmaßen rechnen wir bei der neuen CLA Generation mit rund ca. 4,69 cm Fahrzeuglänge sowie einer Fahrzeugbreite von rund 2 Meter (inkl. Außenspiegel). Der Radstand des Modells sollte bei 2.729 mm liegen. Die Fahrzeughöhe liegt bei rund 1.44 Metern.

Gegenüber dem CLA der ersten Generation mit dessen 4.640 mm Länge wächst die neue Generation nur minimal – bei der Breite von bislang 1.777 mm sollte die neue Generation (ohne Außenspiegel) grob bei 1.800 mm liegen. Die Höhe von bislang 1.432 mm steigt mit 1.44 Metern nur minimal an.

 

Mercedes Erlkönig - CLA II 2019 C118 - SPY VIDEO - Generation 2 Mercedes-Benz CLA

[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal gespeichert.]

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com

Anzeige:
16 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Kalle-Heinz
3 Jahre zuvor

Top, Danke für die Info!
Wann wird eurer Erfahrung nach ca. die Bestellfreigabe und wann erste Auslieferungen sein?

Chris
3 Jahre zuvor

Erstmal, Super Job den ihr hier macht!

Wurde nicht mal „gesagt“ das der Cla auf dem A class L Sedan basiert dh. gleicher Radstand? Der hier angegebene ist ja 6cm kürzer.
Finde einen Cla deutlich attraktiver als eine normale Limousine. Aber wenn der wirklich 3-5k teuerer sein soll als die Limousine(alles Konjunktiv) sollte da schon bisschen mehr kommen. Mehr Radstand + eventuelle Hatchback Heckklappe mehr Grundausstattung usw.

Christian K.
3 Jahre zuvor

Der Vorgänger war bisher mit der hässlichste Stern überhaupt, kann ja eigentlich nur besser werden. Wobei der gerade hinten stark an den CLS angelehnt ist, und der ist im Moment der hässlichste Stern mit Abstand.

Ede
Reply to  Christian K.
3 Jahre zuvor

Geschmäcker sind ja verschieden, aber bei so einem Kommentar glaub ich eher dass hier der Geschmack fehlt…

Der CLA ist extravagant und super schick – ein Blickfang (und das im positiven Sinne). Insbesondere in Jupiter-Rot verschmelzen Form und Farbe in eine attraktive Einheit. Eine Probefahrt und die Blicke der Passanten sind mir gut in Erinnerung geblieben.

Ich bin auf das Folgemodell gespannt da bereits die A-Limousine schon einen schicken Eindruck macht. Daher freue ich mich auf die Veröffentlichung des Designs des neues CLAs, denn dieser muss folglich noch attraktiver werden als sein Vorgänger.

Christian K.
Reply to  Ede
3 Jahre zuvor

Klar sind Geschmäcker verschieden, zum Glück. Und ich dränge auch keinem meine Meinung auf. Nur meine äußere ich halt generell ebenso.
Bin selbst im August vom C63S T auf den GLC63S gestiegen, optisch ein wirklich stimmiges Auto, kein Vergleich in Form und Anmutung ( wie alles zueinander passt ) zum CLA.
Optisch mag der GLS 63S der „Perfektion“ von Proportionen sehr nahe kommen, leider kränkelt aber auch er bei anderen Sachen, die mich tierisch stören. Die 9G ist dermaßen schlecht, so ein schlechtes Automatik-Getriebe hatte ich noch nie… und das bei einem Schnitt von 20L… wobei das Tanken nach 250-300km am meisten nervt ). Somit wird es auch mein letzter MB sein, schade… aber da diese miese Schaltung nur noch verbaut wird, no way.
Bevor sich hier welche fragen, was an der 9G denn so schlecht ist, kann ich einen Punkt gleich mal erklären. Comfort-Modus ( immer ), kurzes Beschleunigen, hält der glatt die hohen Drehzahlen bei Gaswegnahme ( Beispiel 6500 ) bis zur Unendlichkeit, geht gar nicht. Jedes andere Getriebe schaltet im Comfort nach 1-2 sek die Gänge hoch. Vom Schaltruckeln ab Start bis zu Ruckeln auch mal zwischendurch ebenso alles dabei. Ich weine stark dem 7er MCT nach, aber leider nützt mir da heulen nix. Erledigt.
Achso, zwecks CLA, der hats als einziger bisher geschafft, sogar als AMG potthässlich zu wirken, und das ist eine reife Leistung, das hat noch kein anderer Affalterbacher davor geschafft.

Nixda
Reply to  Christian K.
3 Jahre zuvor

Also ich wenn ich einen AMG fahren würde, dann wüsste ich ob ich nun einen GLC 63 S oder einen GLS 63 S (den es ja eigentlich gar nich gibt) fahre.
Aber gut, jeder darf träumen ;P

Christian K.
Reply to  Nixda
3 Jahre zuvor

Einmal verschrieben, man verzeihe mir. Ansonsten kannst mir gerne jegliche Frage stellen zum Auto, falls Du zweifelst.

Nixda
Reply to  Christian K.
3 Jahre zuvor

Nein, passt schon… Habe ja selbst einen GLCS 63 S.
Kannst mich auch gerne alles dazu fragen…
PS: Mein AMG SPEEDSHIFT MCT 9-Gang Sportgetriebe macht alles richtig gut…

Schönen Tag noch 😉

Christian K.
3 Jahre zuvor

Danke, ich hatte bisher keinen Begriff für dieses hässliche Etwas, verbogene Banane trifft es sowas von 😉

Karl Behle
Reply to  Christian K.
3 Jahre zuvor

Trotzdem wurden von dieser „krummen Banane“ beim KBA bis jetzt insgesamt Einhundertdreitausend Stück zugelassen, davon 16000 mit 4Matic.

Lars
3 Jahre zuvor

Jetzt muss ich mich mal outen, ich finde bereits den aktuellen CLA wunderschön, fahre zur Zeit auch schon meinen zweiten. Bin auf den Nachfolger sehr gespannt!

Christian K.
Reply to  Lars
3 Jahre zuvor

Vor allem als Mann, einer Frau kann man ja so einiges verzeihen^^.

Harald Kohlwegger
3 Jahre zuvor

Danke für Euren Job!
Auch ich freue mich auf den nächsten CLA, bin schon seit 2014 Besitzer und bin nach wie vor sehr zufrieden.
Auch gefällt er mir noch immer, Design ist halt eine Frage des Geschacks – und Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.

werwennnichtich
3 Jahre zuvor

war und wird ein schönes Auto, für so ein kleines etwas war das CLA Design schon sehr groß und imposant!
ob der CLA SB schön ist, keine Ahnung, die Form gefällt mir weniger!

Bin gespannt wie sich CLA und Limousine entwickeln werden!