Flankiert von der SUV-Familie mit dem Stern feierte der Mercedes-Benz GLB heute in den Wasatch Mountains im US-amerikanischen Utah seine Weltpremiere. Der GLB ist als erstes Kompaktfahrzeug von Mercedes-Benz auf Wunsch mit sieben Sitzplätzen erhältlich – und ist das achte Modell der Kompaktfamilie. Passend dazu hat man heute offizielle Bilder der Premiere veröffentlicht.

Das neue Mitglied der Mercedes-Benz SUV-Familie hat mit 2.829 Millimetern einen zehn Zentimeter längeren Radstand als beispielsweise die neue B-Klasse. Zusammen mit dem funktionsorientierten Greenhouse ist dies maßgeblich für das großzügige Platzangebot. Ebenso geräumig ist das Gepäckraum-Volumen, das mit 560 bis 1.755 Liter (Angaben für den Fünfsitzer) die Qualitäten eines Kombis aufweist.

Anzeige:

Der GLB ist ein vielseitig einsetzbares SUV – mit kraftvollen Proportionen, offroad-orientiertem Design, dem optionalen Allradantrieb 4MATIC und einem spezielles Offroad-Licht, das bei niedrigen Geschwindigkeiten im Dunkeln hilft, Hindernisse direkt vor dem Fahrzeug besser zu erkennen. Mit leistungsstarken und effizienten Vierzylindermotoren, aktuellen Fahrassistenzsystemen mit kooperativer Unterstützung des Fahrers, dem intuitiv bedienbaren Infotainmentsystem MBUX sowie der umfassenden Komfortsteuerung ENERGIZING Komfort besitzt der GLB alle Stärken der aktuellen Kompaktklasse-Generation von Mercedes-Benz.

Mehr Details findet man in der nachfolgenden Galerie – inkl. Interieur:

Als kompaktes SUV vereint der GLB alle Erfolgsfaktoren der beiden volumenstärksten Segmente von Mercedes-Benz. Jedes dritte Fahrzeug mit dem Stern ist inzwischen ein SUV und jedes vierte ein Kompaktwagen.

 

Bilder: Daimler AG

Anzeige:

27 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Thomas
3 Jahre zuvor

Was für eine Loser-Karre 😀 aber das B steckt ja im Namen. Wem’s gefällt…

Deetox
Reply to  Thomas
3 Jahre zuvor

Was für ein Loserkommentar…

Frank
Reply to  Deetox
3 Jahre zuvor

kann mich da nur anschliessen.
Warum eine B Klasse oder einen GLB fahren. Schön sind die Fahrzeuge allemal nicht und Spass machen die auch nicht. Wer ein praktisches Auto sucht, sollte besser zu VW greifen anstatt zum Daimler.
Mercedes gerne als schickes Schiff . E, CLS, S…

Martin
Reply to  Frank
3 Jahre zuvor

Seltenso einen Bills… gelesen

Frank
Reply to  Martin
3 Jahre zuvor

Martin, nur weil es für die E-Klasse nicht reicht, muss man den GLB nicht in den Himmel loben.

Mekritz
Reply to  Frank
3 Jahre zuvor

Aber man muss auch nicht den GLB schlecht reden, nur weil man sich eine E-Klasse leisten kann. Ich finde nämlich schon, dass Mercedes nicht nur das Segment von E aufwärts beherrscht. Im Gegenteil – erst neulich hatte ich den Vergleich zwischen B-Klasse und BMW 2er Active Tourer. Meilenweit ist gar kein Ausdruck. Und genauso müssen Vergleiche gezogen werden – mit Autos aus dem gleichen Segment.

Martin
Reply to  Frank
3 Jahre zuvor

Tja, bei mir reicht es
sogar für eine sehr gut ausgestattete E_Klasse. Leider hat die aber einige konzeptionelle Macken die mich stören. Ich brauch aber den Platz. Daher ist der GLB für mich genau das richtige Angebot.
Du musst nicht von Dir auf andere schließen.
Ich fahre ein Fahrzeug nicht als Genitalverlängerung um anderen was beweisen zu müssen, sondern weil ich mit meinen Bedürfnissen gut von A nach B kommen will.

Anzeige:
Frank
Reply to  Frank
3 Jahre zuvor


um deine fette Frau und deine fetten Kinder hinten reinzuladen eignet sich sicherlich der GLB, stimmt. Dafür wäre mir eine E Klasse auch zu schade.

Verstehe immer nicht was die Leute mitschleppen wollen. Lieber was sportliches oder elegantes, als einfach nur einen “praktischen Klotz aka Alan Harper- Mobil” in der Garage.

Thomas
Reply to  Thomas
3 Jahre zuvor

Das Fahrzeug ist sicherlich gewöhnungsbedürftig, reizt es doch die Plattform voll aus. Sowohl im Design als auch bei der Technik. Und man kann ihm Diverses andichten, aber “Loser-Karre” passt irgendwie gar nicht.

Thomas
3 Jahre zuvor

ne, richtiger Traumwagen der GLB. Da sollte man sicherlich 40k für ausgeben

Snoubort
Reply to  Thomas
3 Jahre zuvor

40K wird ausgestattet sehr schwierig werden zu halten… Siehe z.B. Test-B220d bei Ausfahrt-TV…

DP19
3 Jahre zuvor

Kleine Korrektur am Rande: Der Radstand ist nicht zehn, sondern hundert Milimeter länger im Vergleich zur B-Klasse / bisherigen MFA2-Architektur.

Haterboys
3 Jahre zuvor

Cooles traumauto für junge Familien… merkt man auch immer daran wenn vw oder bmw fanBoys zum haten vorbeischauen! WillkomMen bei mercedes!

Anzeige:
Thomas
Reply to  Haterboys
3 Jahre zuvor

Cool, Familie und B Klasse in einem Satz?

Thomas
Reply to  Thomas
3 Jahre zuvor

Ja, was ist daran falsch? Wir nutzen eine B-Klasse als Zweitwagen.

Zwieback
3 Jahre zuvor

Gibts auch Bilder vom Kofferraum ohne 3. Sitzreihe? Ist da eventuell die Verkleidung der Seitenteile anders, oder fehlt nur der Gurt?

Gordonairdale
3 Jahre zuvor

Wie groß wird der Kofferraum beim 5Sitzer-GLB sein, wenn man die Rücksitze – so weit wie möglich – also wohl
9 cm nach vorne schiebt und zudem die Rücksitze in eine gerade Position zum Zweck der Vergrößerung des
Kofferraumes bringt ?
Wann könnte ungefähr die frühmöglichste Bestellung vorgenommen werden ?

Ron
3 Jahre zuvor

Der Rote, mit AMG Paket, Night Paket und den schwarzen Felgen sieht tatsächlich klasse aus!

Mekritz
3 Jahre zuvor

Für meinen Geschmack das spannendste Design seit Vorstellung der Baureihe 117. Mercedes geht neue Wege und wird dafür belohnt werden!
Wenn er die beworbene “Vielseitigkeit” mit sich bringt, dann werden junge Familien,”moderne Performer”, aber auch die betagteren B-Klasse-Kunden sicherlich begeistert sein.

Anzeige:
Tiari
3 Jahre zuvor

In welchen Farben sind die gezeigten Modelle lackiert? Weder das Blau noch das Rot ist mir von den anderen Kompakten bekannt. Ist das Blau das aus höheren Modellreihen bekannte brilliantblau?

Stefan R.
3 Jahre zuvor

Ach hört mir doch alle auf!
Mercedes fängt ab E-Klasse an, drunter sind die ganzen loser Einstiegsklassen für die ganzwn möchtegern Benzler. Hipsterscheiß für den schmalen Geldbeutel

P. Armbruster
Reply to  Stefan R.
3 Jahre zuvor

Hier, ein Keks.

Thomas Kienast
Reply to  Stefan R.
3 Jahre zuvor

So wahr. oder für CLA-Fahrer: so god damn true amk

Thomas
3 Jahre zuvor

so wahr.. oder für GLA Fahrer: so god damn true amk