„Der Claim ‚Are you AMG-ready?’ bringt unsere Transformation zur Performance Luxury Marke auf den Punkt. Wir sind bereit, Driving Performance neu zu definieren und unsere Marke für neue Zielgruppen zu öffnen. Wir verbinden den AMG Spirit mit dem Luxus des Lifestyles von morgen und werden so die Faszination für die Marke Mercedes-AMG weiter stärken“, so Philipp Schiemer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH.

„AMG hat eine so großartige Bandbreite von überragenden Sportwagen, dass es ein Vergnügen war, diese Kampagne zu kreieren. Wir feiern damit das Portfolio und stellen die Marke mit einigen coolen Charakteren für eine aufregende Zukunft neu auf“, sagt Rankin, der das Werk fotografierte und Regie führte.

Inhaltlichtes Konzept

Anzeige:
  • Die Auftaktkampagne umfasst neben zahlreichen Social Media Assets einen langen (60 Sek.) und vier kurze Filme (je 30 Sek.), die jeweils eine individuelle Geschichte erzählen. In deren Mittelpunkt stehen vier Highlight-Fahrzeuge aus dem AMG Modellportfolio: die historischen Meilensteine SLS AMG Electric Drive und 300 E 5.6 AMG „The Hammer“ sowie die aktuellen Fahrzeuge Mercedes-AMG G 63 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 14,4 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 330 g/km)[1] und Mercedes-AMG GT Black Series (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,8 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 292 g/km) 1.
    • Der SLS Electric Drive steht unter dem Oberbegriff „Silence“ für Technologie, Pioniergeist, Elektrifizierung und Exklusivität.
    • „Sound“ ist das Leitmotiv für den mit V8-Motor befeuerten 300 E 5.6 als unüberhörbaren Botschafter für die Markengeschichte und als begehrtes Sammlerstück.
    • Der G 63 geht mit „Strength“ für Lifestyle, zeitloses Design, Überlegenheit und Luxus ins Rennen.
    • Und das stärkste AMG V8-Serienmodell, der AMG GT Black Series, verkörpert die pure „Power“ mit authentischer Motorsport-Technologie und höchster Exklusivität. Der Film endet mit einem Ausblick auf die elektrifizierte Zukunft von AMG, dem Project ONE, und lädt den Betrachter auf die Reise ein.

Visuelles Konzept und Tonalität

  • Mit der Kampagne führt Mercedes-AMG neue Bildwelten und eine selbstbewusste Tonalität ein – freiheitsliebend und rebellisch – und gibt einen Ausblick auf kommende Produktkampagnen, die im Laufe des Jahres für neue Mercedes-AMG Modelle folgen werden.
  • Die Situationen, in denen Protagonisten und Fahrzeuge in den Spots zu sehen sind, sind ungewohnt und überraschend. Immer stellen sich die Fragen: Wie sind die Autos dort hineingeraten? Und wer fährt damit herum?
    • Im SLS Electric Drive entflieht eine Frau dem Alltag und sucht die Freiheit in der Wüste – „Ride to Freedom“.
    • Der 300 E 5.6 dient als Sound-Maschine. Der Protagonist erstellt aus den Sounds einen Track und heizt die Party an.
    • Der G 63 erstellt durch das dynamische Fahren über spritzende Farbpfützen einen übergroßen AMG Schriftzug.
    • Im Black Series holt eine selbstbewusste Frau ihre Verabredung zu einem Speed Date der besonderen Art ab – der junge Gentleman mit klassischem Blumenstrauß und tadellosen Manieren ist mehr als überrascht.

Kampagnenclaim und Zielgruppe

  • Die Kampagne tritt mit der Botschaft an: „This is our legacy, imagine our future. Are you AMG-ready?“
  • Der Claim „Are you AMG-ready?“ leitet die Transformation der Marke als Performance Luxury Brand ein und spricht zwei Zielgruppen an: die leistungsbewussten und loyalen Kunden, die seit vielen Jahren das außergewöhnliche Potenzial der AMG Fahrzeuge zu schätzen wissen, und eine neue, Lifestyle-orientierte Käuferschaft, die den besonderen Kick sucht und Vorreiter des nachhaltigen Konsums ist.

Dramaturgie, Mediamix und Zeitraum

  • Internationale, mehrwöchige Kampagne mit Schwerpunkt Social Media, Ausspielung über eigene und externe Kanäle.
  • Teaserphase mit Bildern ab KW 16 gestartet:
    • Teaser I zeigt mit Detailaufnahmen die vier Fahrzeuge.
    • Teaser II verbindet die Protagonisten mit den Fahrzeugen.
  • In der Verlängerung werden die Themen mit weiteren Stories auf den Social-Media-Kanälen vertieft.
  • Launch des 60-sekündigen Hero Films am 3. Mai, gefolgt von den vier 30-Sekündern, erlebbar über folgenden Link:

amg4.me/areyouAMGready

Credits

  • Verantwortlich für Idee, Konzept und Umsetzung der Kampagne ist Rankin Agency London, die neue Lead-Agentur von Mercedes-AMG.

[1] Die angegebenen Werte sind die ermittelten „NEFZ-CO2-Werte i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Für die Bemessung der Kfz.-Steuer ist der WLTP-Wert maßgeblich.

Quelle/Bilder: Daimler AG