Heute hat Mercedes-Benz erstmals einen Teaser für ein weiteres Showcar für die IAA 2021 in München veröffentlicht: dem EQS SUV in der Maybach-Variante, den man in der bayrischen Hauptstadt voraussichtlich als Weltpremiere zeigen wird.

 

Showcar Maybach EQS SUV

Neben zahlreichen Weltpremieren der anderen Submarken wird Mercedes-Benz am Messestand in München erstmals sein neues Showcar der Submarke Mercedes-Maybach vorstellen, welches bereits jetzt die Designführung für das kommende EQS SUV-Modell aufzeigen wird. Dabei wird das Maybach-Showcar nicht das alleinige Highlight am Stand darstellen, zumal es u.a. neben dem Showcars des EQG sowie dem smart SUV präsentiert wird.EQS SUV von Maybach steht auf der IAA Mobility 2021 in München

Anzeige:

Als Serienmodell wird man auf der IAA Mobility in München aber u.a. auch das EQE Serienmodell zeigen, sowie als Europapremiere den EQB. Messepremiere feiert vor Ort aber auch der EQS sowie das Concept EQT.

Bild: Daimler AG

25 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Rob
4 Monate zuvor

Sorry Mercedes, aber mir persönlich geht dieses rundgelutschte Design langsam mächtig auf den Zeiger! Schrecklich! Zeigt mal wieder Kante und befördert den Gorden zum Ehrenvorstand, ohne Ressort.

harry
Reply to  Rob
4 Monate zuvor

Finde ich auch! Ein wenig mehr Kante könnte man mal wieder zeigen!!!!

Tommmy
Reply to  harry
4 Monate zuvor

Hey ihr Skoda-Fans! Ihr kapiert auch gar nix! Das ist eine eigenständige Designphilosophie der sinnlichen Klarheit mit festgeschriebenen Guidelines. Ihr blickt es nicht, das muss so – Stunning Proportions, kombiniert mit Significant Graphics und gewürzt mit Natural Attraction ….und sooo samaaal. Ich sag nur S C H recklich 🙂

Snoubort
Reply to  Tommmy
4 Monate zuvor

Hot and cool halt, technoid und überraschend – oder schlicht die Bipolarität aus Emotion und Intelligenz.

Wuff
Reply to  Tommmy
4 Monate zuvor

Genau! Alle die Kritik am heiligen MB äußern sind sowie dumm oder einfach nur neidisch weil sie so arm sind und sich nieeee einen tollen MB leisten können!!

Pöbel Willi
Reply to  Wuff
4 Monate zuvor

Genau! WORD!

Tobias
Reply to  Rob
4 Monate zuvor

Offensichtlich ist die Mehrheit anderer Meinung, denn der Absatz war die letzten Jahre ja eher sehr gut.
Zudem wird gerade im Elektro-Zeitalter der cw-Wert immer wichtiger, weil BEVs bei hohen Geschwindigkeiten ihren Effizienzvorteil verlieren…

Ich ganz persönlich finde das heck im Teaserbild geil.
Aber macht es Sinn immer diese dämlichen Geschmacksfragen in den Kommentaren zu behandeln? Was soll das – jeder hat seine Meinung und Geschmack und er kann hier keine Argumente geben, außer am ende der Markterfolg und der Blick auf das Modell nach 30 Jahren – wenn man erst die Güte des Designs beurteilen kann.

Snoubort
Reply to  Tobias
4 Monate zuvor

Der Absatz der EQ-Modelle?

Lackfarbe
4 Monate zuvor

Hoffentlich schrumpft der „normale“ EQS nicht zu sehr und wird zum Schluss noch kleiner als der aktuelle GLE.
Größer als der GLE sollte er schon sein.

Zuletzt editiert am 4 Monate zuvor von Lackfarbe
S-Fahrer
Reply to  Lackfarbe
4 Monate zuvor

Diesbezüglich würde ich mir keine sorgen Machen. Das Design suggeriert tatsächlich, dass das Fahrzeug nicht an das Format des GLS heranreicht, betrachtet man jedoch die Erlkönige wenn sie neben einem EQS (5,21m) stehen, wird einem schnell klar, dass der EQ-GLS sogar noch etwas größer als der EQS wird.

MadM
Reply to  Lackfarbe
4 Monate zuvor

Der EQS sollte am Anfang der Entwicklung auch erst ein im C-Klasse Segment eingeordnetes BEV sein. Dann kam Ola und wollte ein Luxus-Gerät daraus schaffen, somit musste die schon entwickelte Karosserie lang gezogen werden.

Markus Rieksmeier
Reply to  MadM
4 Monate zuvor

Nein.

Thomas
Reply to  MadM
4 Monate zuvor

Lustig. Aber falsch.

T401
Reply to  Thomas
4 Monate zuvor

Ist lustig und tatsächlich so richtig, allerdings ist diese Entscheidung schon fast 4 Jahre her.

Racer1985
Reply to  T401
4 Monate zuvor

Vermutlich hat man geahnt, dass man 2021/22 nicht genug Akkus bekommen wird und vorsichtshalber ein 3x so teures Fahrzeug raus gemacht 😉 Eine elektrische C-Klasse Limousine wäre auf jeden Fall interessanter gewesen, aber so bekommt man schon jetzt einen Teil der Investitionen refinanziert.

Snoubort
Reply to  T401
4 Monate zuvor

Kann nicht richtig sein – gab 12x Daumen runter da oben…

mbmb
Reply to  MadM
4 Monate zuvor

Stimmt.. Der eqS (Betonung auf S) sollte definitiv das Elektro-Derivat der C-Klasse sein. Wofür soll das S sonst stehen? S-Klasse? Pff.

MadM
Reply to  MadM
4 Monate zuvor

Wieso denn die ganzen Downvotes?
Ich hab hier ja kein Mercedes Bashing betrieben sondern nur Fakten dargelegt, ich bin seit jeher 100% pro Mercedes und unterstütze wo es nur geht, aber das sind eben Fakten…

Snoubort
Reply to  MadM
4 Monate zuvor

Fakten interessieren hier nicht – bzw. die „Mehrheit“ bestimmt hier die Fakten – ist wie auf ner Trump Rally…

MB-Fahrer
Reply to  MadM
4 Monate zuvor

Nein man, ich war an der Entwicklung des V297 (EQS) beteiligt und habe vor 5 Jahren damit begonnen. Da war schon ganz klar die vollständige Positionierung definiert und eine S-Klasse elektrisch gesetzt. Bitte erzähle doch keine Märchen!

Engelbert
4 Monate zuvor

Meine Güte, kann man dieser Zweifarben-Lackierung mal irgendeine Rechtfertigung mittels Kontext im Blech geben, bitte? Das tut einfach weh beim anschauen wenn dieser Bruch einfach irgendwo über die Blob-Karrosse läuft….

Bernd das Brot
Reply to  Engelbert
4 Monate zuvor

Du hast vollkommen recht. Wenn man weiß, dass es eine zweifarbige Lackierung geben soll, dann kann man doch gleich das Blechkleid darauf anpassen. Siehe VW T6 und T7, wie aus einem Guss.

Toni
4 Monate zuvor

Maybach soll endlich – wie AMG – was eigenständiges bringen!

Racer1985
Reply to  Toni
4 Monate zuvor

Kommt bestimmt noch in Form einer Serienversion der Maybach Series 6 Studie. Würde den Anspruch den man mit Mercedes-Maybach verfolgt auf jeden Fall unterstreichen. Wobei es dann gerne vier vollwertige Sitze haben darf 😉

Pöbel Willi
Reply to  Racer1985
4 Monate zuvor

Maybach = purer Luxus, aber auch der einzige Luxus! Beim Maybach passts, bei allen anderen Modellen wäre Premium angebrachter 🙂