Bereits seit 12. Oktober 2021 sind die beiden C-Klasse All-Terrain Motorisierungen C 220 d 4MATIC sowie C 200 4MATIC bestellbar. Die Preise für das jeweiligen Grundmodell liegt bei 53.014,50 Euro für den Benziner, bzw. 55.394,50 Euro für die Diesel-Variante.

Mercedes-Benz C-Klasse All-Terrain startet bei 53.014,50 €

C-Klasse All-Terrain

Die C-Klasse All-Terrain wird bei Mercedes-Benz zum Verkaufsstart mit zwei Motorisierungen erhältlich sein – weitere Antriebe sind hingegen nicht mehr zu erwarten. Während der C 200 4MATIC All-Terrain über 150 kW / 204 PS zzgl. 15 kW / 20 PS EQ-Boost (300 Nm Drehmoment) sowie 1.496 cm³ Hubraum verfügt, kommt der Diesel mit 147 kW / 200 PS sowie ebenfalls 15 kW / 20 PS EQ-Boost. Der Selbstzünder hat hingegen einen Drehmoment von 440 Nm aus 1.993 cm³ Hubraum.

Anzeige:

Mercedes-Benz gibt den Diesel mit einer Höchstgeschwindigkeit von 231 km/h an, sowie einer Beschleunigung von 7.8 Sekunden auf die 100 km/h Marke. Der Benziner erreicht die gleiche Höchstgeschwindigkeit, benötigt für den Sprint jedoch geringere 7.5 Sekunden. Beim Spritverbrauch gibt das Werk den Diesel mit 5.6-4.9 Liter auf 100 km an (nach WLTP), die Benzin-Variante mit 7.6-6.8 Litern.

Komfort-Fahrwerk mit mehr Bodenfreiheit

Die All-Terrain Modelle verfügen über ein Komfort-Fahrwerk mit 40 mm mehr Bodenfreiheit sowie größere Räder (690 mm Reifendurchmesser statt 660 mm) und somit auch ein spezifisches Angebot an Leichtmetallrädern. Für den Offroad-Betrieb stehen zwei Fahrprogramme bereit: für leichtes Gelände „Offroad“ sowie „Offroad+“ für steile Hänge oder schwereres Gelände. Zusätzlich verfügt das Modell u.a. über Downhill Speed Regulation (DSR) und eine robustere Offroad-Optik im Exterieur.

Für den All-Terrain ist sowohl das Business-Paket, als auch das High-End Business-Paket verfügbar.

Mercedes-Benz C-Klasse All-Terrain startet bei 53.014,50 €

Bilder: Daimler AG