Das Änderungsjahr 2022-1 für das EQE Modell ist bereits seit letzter Woche bestellbar und bringt nur wenig Änderungen mit sich. Neu verfügbar sind dabei zwei neue MANUFAKTUR-Lackfarben sowie neue Antriebe.

Nur wenig Änderungen für das EQE Modell

Mit dem Änderungsjahr 22/1 ist für das EQE Modell nun die Lackfarbe MANUFAKTUR alphingrau uni sowie MANUFAKTUR graphitgrau magno Lackierung (Code 956U und 818U) erhältlich. Neu ist auch die Erweiterung des URBAN GUARD Fahrzeugschutzes Plus um eine selektive Schlüsseldeaktivierung. Dafür entfallen zukünftig die Leseleuchten am Innenspiegel des EQEs.

Anzeige:

Neue Baumuster erhältlich

Bei den Antrieben gibt es die neuen Baumuster EQE 300, EQE 350 4MATIC (aktuell nur im Store) sowie EQE 500 4MATIC (wie bereits vorab berichtet).  Als AMG-Baumuster ist ebenso das EQE 53 4MATIC+ zum bereits bestellbaren EQE 43 4MATIC hinzugekommen.

Das Mercedes-AMG EQE 53 4MATIC+ Modell ist ab 109.777,50 Euro inkl. 19 % MwSt. bestellbar. Der EQE 300 ist für 66.402 Euro erhältlich, der EQE 350 4MATIC liegt im Grundpreis bei 73.363 Euro.

Anzeige:

Während der EQE 350 4MATIC über eine 90,56 kWh Batterie verfügt (identisch zum EQE 43 4MATIC, 53 4MATIC+ sowie EQE 500 4MATIC), kommt der EQE 300 sowie EQE 350 nur mit einer 89 kWh Batterie.

Das Portfolio beim EQE Modell umfasst somit insgesamt folgende Leistungsstufen:

  • EQE 300 mit 245 PS / 550 Nm, 550-639 km Reichweite
  • EQE 350 mit 292 PS / 565 Nm, 550-639 km Reichweite
  • EQE 350 4MATIC mit 292 PS / 765 Nm, 507-597 km Reichweite
  • EQE 500 4MATIC mit 408 PS / 858 Nm, 505-595 km Reichweite
  • EQE 43 4MATIC mit 476 kW / 858 Nm, 463-534 km Reichweite
  • EQE 53 4MATIC+ mit 625 PS / 950 Nm, 459-526 km Reichweite (jeweils nach WLTP)

Änderungsjahr 22/1 für das EQE Modell bereits bestellbar

Bilder: Mercedes-Benz Group AG

Anzeige: