Gestern konnte erstmals ein Testträger der kommenden GLB Modellpflege (Mopf) von Mercedes-Benz abgelichtet werden. Das Facelift des GLB-Modells soll 2023 zum Händler rollen, wie auch die Modellpflege des GLA sowie EQA-Modells und der B-Klasse. Die A-Klasse soll in der Modellpflege hingegen schon im Dezember 2022 starten.

Wie auch bei den anderen MFA2-Kompaktmodellen bringt die Modellpflege eine überarbeitete Front (Grill, Scheinwerfer mit Frontschürze) mit sich. Auch am Heck erhalten die Rückleuchten eine Überarbeitung. Großartige Änderungen an der Heckschürze wird es wohl nicht geben.

Das Interieur erhält beim MBUX eine Aktualisierung, wobei parallel die neue Lenkradgeneration mit kapazitiven Touchflächen eingebaut wird. Gesetzt ist bereits der Entfall des Touchpads in der Mittelkonsole (bei allen Kompaktmodellen mit der Modellpflege).

Anzeige:
Mercedes Erlkönig GLB Facelift 2023 (X247) Erlkönig Weltpremiere * prototype world premiere

[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal gespeichert.]

Bilder/Video: Jens Walko / Walko-art.com

Anzeige: